1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

16:9 tv

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von blackandwhite, 5. Juli 2004.

  1. blackandwhite

    blackandwhite Senior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    160
    Ort:
    ab nächster woche HH
    Anzeige
    hallo :)


    ich hoffe das ich das richtige forum gewählt habe

    folgendes.....

    ich möchte mir eventuell einen neuen fernseher kaufen .....


    einen 16:9 ! was muß der alles können ???was sollte er mind. leisten??


    gibebt noch größere als 82 cm ????bzw. wo die sehbare bildfläche mind. 82 cm ist


    preislich möchte ich bis 1000 euro ausgeben...( wenn 100 euro mehr , ist egal ;) )



    danke für die mühe :)
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.051
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: 16:9 tv

    Neben 82ern gibt es auch noch 92er (sichtbar ca. 86cm) Röhren TV's in 16:9

    Für mich währe wichtig: 100Hz, Dynamischer Fokus evt. Flat Bildröhre.

    Blockmaster
     
  3. blackandwhite

    blackandwhite Senior Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    160
    Ort:
    ab nächster woche HH
    AW: 16:9 tv

    100 hz ist pflicht.....;)


    digital scan lese ich ab und zu was hat das damit auf sich??
     
  4. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: 16:9 tv

    Digital Scan ist eine verzichtbare Schaltung. (Wird bei SONY so angewendet)
    Die verwandelt der AABB-100Hz-Modus in einen ABAB-Modus. Damit wird zwar das Zeilenflimmern unterdrückt, aber ohne Korrekturschaltung neigt das Bild zum Ruckeln und Laufbänder werden zu Sägezähnen.

    100Hz ist eine Sinnvolle Sache und ausgereift. Sie vermindert wirkungsvoll das Flächenflimmern in hellen Stellen. Andere Korrekturschaltungen sind immer mit Vorsicht zu genießen. Wenn Du überwiegend digitale Quellen nutzen willst (DVD/Receiver) reicht ein ganz normaler 100Hz TV aus. Korrekturschaltungen wie Rauschminderung oder Kammfilter für PAL-Fehler setzen bei analogen Quellen an. Und das ist dann nicht nötig. Wobei ich selbst auch analog alle Verbesserungsschaltungen ausschalte.
     
  5. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.621
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: 16:9 tv

    Warum denkt hier keiner an HDTV? Selbst derjenige, der noch nie etwas davon gehört hat, sollte beim Kauf eines 16:9'ers darauf aufmerksan gemacht werden.

    Also: So ein Gerät sollte auch noch in zwei Jahren laufen und 1920 x 1080 Bildpunkte dastellen können. Sonst könnte es sein, dass der Fragesteller dieses Eintrags mit Recht sagt:"Warum hatte mir das damals niemand gesagt?"
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.726
    Ort:
    Magdeburg
    AW: 16:9 tv

    Kaum ein TV kann HDTV voll wiedergeben. Und ob sich dies auch durchsetzt glaube ich nicht.

    @Scholli ich würde auf keinen Fall dazu Raten Geld in Elektronikschrott zu investieren. So ein Fernseher steht in den Stuben so ca 10 Jahre. Ob sich die heute übliche TV-Norm mit 625 Zeilen bis dahin überlebt hat bleibt abzuwarten. Selbst wenn sich HDTV durchsetzt, wird das frühstens in 15-20 Jahren sein. Wir stehn gerade am Anfang der Digitalisierung. Selbst dies wird bißher nur verhalten angenommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2004
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: 16:9 tv

    Ich erinnere mich daran, dass vor vielen, vielen Jahren sich so mancher diese "D2-MAC"-Kisten gekauft hat, um für die Zukunft gerüstet zu sein. Tja, daraus wurde dann mal nichts.

    Deshalb sehe ich das auch sehr skeptisch und kann verstehen, warum sich so wenig HTDV-Geräte am Markt befinden: Es besteht keine Nachfrage. Traurig, aber so lange es keine Programminhalte gibt, wird niemand heutzutage einsehen, warum er sich ein HTDV-Gerät anschaffen sollte.

    Gag
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 16:9 tv

    Solange es noch nichtmal richtige Standards gibt kann sich sowas auch nicht durchsetzen.
    Waas habe ich davon wenn ich einen HDTV fähigen TV Kaufen und es auch irgendwann einen entsprechenden Recveiver gibt, dieser aber nicht angeschlossen werden kann weil die Anschlüsse nicht kompatibel sind.:eek:
    Na gut ich könnte mir da sicher etwas "basteln" aber irgendwo ist das keine Lösung. HDTV in MPEG2 wird sich jedenfalls nie durchsetzen.
    Gruß Gorcon
     
  9. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.621
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: 16:9 tv

    Hallo Eike, hallo Gag ! Eure Zurückhaltung in aller Ehren. Ich will Euch beiden auch auf keinen Fall HDTV aufschwatzen, aber wenn hier jemand anfragt, welchen 16:9-TV er sich für die nächsten 10 Jahre anschaffen soll, genügen im vermutlich nicht, die abgedroschenen Auskünfte eines "Fachverkäufers" im TV-Laden um die Ecke. Da hört man eben nur von der hervorragenden 100Hertz-Technik, die das Bild in Wahrheit nur unscharf macht.
    Ihr glaube, dass sich ein besseres TV-Bild als PAL, auch in Europa spätestens bereits in 2 Jahren trotz Eurer Zurückhaltung durchsetzen wird.
     
  10. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.621
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: 16:9 tv

    ... und gerade, weil es kaum passieren wird ( wie Eike richtig schreibt!), dass man einen HDTV-tauglichen Fernseher angeboten bekommt, wenn man einfach nach einem 16:9ner fragt, hier mal einige Daten meines letzten Gerätes:
    JVC HV-32P37 SUE bei yagma.com am 10.12.03 für 1299,-Euro eingekauft
    Versandzuschlag Großgerät 8 Euro
    Nachnahme 2,50 Euro
    Versandkosten 6,95 Euro
    Das war's. Weil auch immer noch geglaubt wird, dass so ein Gerät schweinisch teuer sein muß....Das behaupten leider 9 von 10 Verkäufern, die von der Existenz solcher Geräte gar nichts wissen.
     

Diese Seite empfehlen