1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

16:9 Gerät sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Zwiebel, 11. Juni 2006.

  1. Zwiebel

    Zwiebel Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Neustadt
    Anzeige
    Hallo,

    der 15 Jahre alte Fernseher meiner Mutter ist vermutlich bald zum Austausch fällig. Da ich selbst keine große Ahnung davon habe, hätte ich mal eine grundsätzliche Frage zu folgendem:

    Neben den traditionellen Bildschirmen im 4:3 Format werden auch immer häufiger solche im Breitformat 16:9 angeboten. Teilweise strahlen die Sender schon solche Programme in 16:9 aus (z.B. jetzt zur Fußball-WM), die auf dem normalen Fernseher mit den schwarzen Balken oben und unten erscheinen. Nach meinem Eindruck ist aber der Großteil der Sendungen immer noch im alten 4:3 Format.

    Inwieweit macht es Sinn, sich einen 16:9 Fernseher anzuschaffen? Hat man dann nicht einen Nachteil (geringerer darstellbarer Bildschirmgröße) bei den traditionellen Sendungen im alten 4:3 Format?

    Wir wollen uns übrigens nur ein relativ preiswertes Röhrengerät mit ca. 67 cm sichtbarer Diagonale anschaffen, also keinen teuren LCD- oder Plasmaapparat oder sonstigen teuren technischen Schnick-Schnack.

    Danke für Meinungen.
     
  2. manman

    manman Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Niederbayern
    AW: 16:9 Gerät sinnvoll?

    .........@Zwiebel

    ...was schaut denn deine Mutter so für Programme? Kauf dir mal ne TV-Zeitschrift und schau mal so durch, was so für Sendungen in 16:9 ausgestrahlt werden. Ist meist gekennzeichnet. Dann kannst sehen ob es Sinn hat oder nicht.
    Und ne 4:3 70er Röhre kostet ja nicht mehr als "In Apfel und eh Ei".

    manman
     
  3. Athlonpower

    Athlonpower Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.966
    AW: 16:9 Gerät sinnvoll?

    82er 16:9-Gerät und du hast dann im 4:3 die gleiche Bildgröße wie bei einem 70er 4:3.

    Ansonsten gibts gerade im Filmbereich eigentlich keine aktuellen Filme der letzten 10-15 Jahre mehr, die noch im alten 4:3 Format ausgestrahlt werden, außer beim Unterschichtensender RTL.

    Ansonsten selbst wenn die Ausstrahlung nur im LB-format ist, kann man den Fernseher per Formatautomatik auf das beste Format trimmen, also auch in etwa 16:9.

    Also die Frage ob 16:9 oder nicht stellt sich ja eigentlich schon seit 5 Jahren nicht mehr, denn z. B. alle Filme auf DVD werden im anamorphen 16:9 Format herausgebracht, heißt statt 450 Zeilen laufen die Filme mit 580 Zeilen über den Monitor.

    Ansonsten in bezug auf Flachbildschirme, gerade den neuen Spiegel durchgeblättert da steht schon ein großer Bericht über die Enttäuschung die sich bei den Käufern dieser Dinger ausbreitet, da die Bildqualität doch sehr zu wünschen übrig läßt, wenn man nicht gerade HDTV anschaut, aber zu 99% gibts das ja eh nicht.

    Also was ich nach Vergleichen immer schon sagte, gegen einen guten Röhrenfernseher kommen die Flachen immer noch nicht annähernd heran, laß dir von den Flachfetischisten keinen Bären aufbinden, das iss nun mal so, daß die Röhre immer noch am das beste Bild hervorbringt.

    Billiger sind die Röhrengeräte allemal.
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: 16:9 Gerät sinnvoll?

    @Zwiebel: Ergänzend zu Athlonpowers Beitrag, der es ziemlich gut auf den Punkt bringt:

    Der Trend geht hin zu 16:9-Sendungen. Auch Serien (Lindenstraße) werden vermehrt im Breitbildformat produziert.

    Eine Sache ist noch wichtig: Wie empfangt Ihr Fernsehen? Analog oder digital? Denn im analogen Bereich wird ja in der Regel nur im Letterbox-Format ausgestrahlt -- also mit schwarten Balken. Das Bild kann man dann zwar dann vergrößern, so dass es im 16:9-Fernseher formatfüllend erscheint, aber dabei wird es auch etwas unschärfer -- weil eben vergrößert.

    Im analogen Fernsehen gibt es auf einigen Sendern noch das PALplus-Sendeformat. Einige Breitbildsendungen und -filme werden in einem speziellen Format übertragen, das wie ein gewöhnliches Letterbox-Bild aussieht. Hat der Breitbildfernseher einen PALplus-Dekoder eingebaut, kann er daraus jedoch ein Bild mit voller Auflösung generieren. Soll heißen, dass die Bildzeilen, die eigentlich an die schwarzen Balken verschwendet sind, zusätzlich zur Verfügung stehen. Dadurch wird das Bild schärfer.

    Empfangt Ihr das Bild digital, dann erledigt das der Digitalreceiver: Er liefert dem Fernseher ein entsprechendes Breitbildformat (anamorph) ohne schwarze Balken, das dann formatfüllend dargestellt wird.

    Gleiches gilt übrigens für den DVD-Player. Der sollte in seinem Setup so eingestellt werden, dass er "16:9" bzw. "anamorph" ausgibt.

    Gag
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.710
    Ort:
    Magdeburg
    AW: 16:9 Gerät sinnvoll?

    Oh,oh... Wenn das camaro liest gibts Schläge...:D
     
  6. cymbol

    cymbol Platin Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    2.728
    Ort:
    Bayern
    AW: 16:9 Gerät sinnvoll?

    Auch ich würde kein 4:3-Gerät mehr kaufen.
    Habe gestern zufällig für einen Bekannten Ebay durchsucht. Da gabs einen (nicht für die Marke prügeln ist nur ein Beispiel ;) ) neuen Philips 16:9 82er für nicht mal 500 Euro. Ich hoffe soviel gibt das Bugdet Deiner Mutter her :winken: .

    An die Freaks hier: Zwiebels Mutter will nur einen 70er. Ist denn ein 70er 16:9 anzuraten? Denke mal 4:3-Sendungen werden darauf ziemlich klein, wenn man das Bild nicht aufzoomt oder?
     
  7. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: 16:9 Gerät sinnvoll?

    Also von 70er 16:9 würd ich gänzlich abraten. Das ist dann wirklich nur noch ein Briefkastenschlitz, der etwa die Bildgröße eines 51er 4:3 Gerätes hat.

    82cm hat sich bei 16:9 Röhren durchgesetzt. Darüber ist röhrenmäßig nichts mehr erhältlich, darunter sieht auch schon rein optisch irgendwie komisch aus.
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.710
    Ort:
    Magdeburg
    AW: 16:9 Gerät sinnvoll?

    Davon ist nicht abzuraten weil man ja vor kleineren Geräten meist auch dichter sitzt. Kommt also letztlich auf den Betrachtungsabstand ab. Bei 16:9 Geräten: Bildhöhe (nicht Diagonale) x ca 5.
    Man sollte auf eine verzerrungsfreie 14:9-Schaltung achten. Damit kann das 4:3-Bild Augenfreundlicher wiedergegeben werden ohne zu verzerren und man kappt oben und unten nur bedeutungslose Details.
    Für "ältere" Menschen sollte man auch in Betracht ziehen das sämtliche Bildformateinstellungen alleine vom TV durchgeführt werden. So sollte der TV auch 4:3-Letterboxsendungen Formatrichtig der Bildröhre anpassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2006
  9. Zwiebel

    Zwiebel Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Neustadt
    AW: 16:9 Gerät sinnvoll?

    Zunächst mal vielen Dank an alle für die Tipps. Ich werde mal am Wochenende die Lage mit meiner Mutter besprechen.

    Zur Bildschirmgröße: eine 82er Röhre (16:9 Format) hätte in der Tat den Vorteil, daß bei Wiedergabe von 4:3 Sendungen das sichtbare Bild auch ohne Vergrößerung etwa dieselbe Größe hätte wie bei einem herkömmlichen 70er Fernseher mit 4:3 Röhre. Nur ist so ein Apparat ein Klotz von gut 50 kg Gewicht, wo man gleich zwei Leute zum Tragen braucht. Immerhin relativ preiswert im Vergleich zu einem LCD-Gerät.

    Na ja, wir werden mal sehen...
     
  10. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: 16:9 Gerät sinnvoll?

    Man kann sich so ein Gerät auch in einem Geschäft kaufen, das einem nicht nur den Karton vor die Ladentür setzt, sondern das Gerät auch zuliefert, aufstellt und erklärt. Sowas solls geben :eek:
     

Diese Seite empfehlen