1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

16:9 Formatumschaltung

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von wosik, 2. Juli 2007.

  1. wosik

    wosik Board Ikone

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    3.020
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    TX-P55VT50E +++ Technisat HDK2 +++ Teufel LT® 2 "5.1-Set L" +++ LG BD670 3D Blu-ray Player
    Anzeige
    Hallo, nach dem ich mit meiner neuen D-Box 1 DVB2000 das Thema Kanäle/Optionskanäle relativ gut im Griff habe, bin ich leider beim nächsten Problemn gelandet. Meine D-Box ist nicht mehr in der Lage die 16:9 Umschaltung automatisch durchzuführen. Meine alte D-Box 1 mit Betanova hatte damit keine Probleme. Ich habe die Box entweder in AV1 oder AV2 direkt in meinem Plasma und habe auch im 16:9 Menue der D-Box das ganze wie beschrieben auf "TV stehen". Sollte also eigentlich automatisch geschehen. Woran kann das liegen? Hat jemand eine Idee?:confused:
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: 16:9 Formatumschaltung

    steht der fernsehr auf AUTO ?
     
  3. wosik

    wosik Board Ikone

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    3.020
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    TX-P55VT50E +++ Technisat HDK2 +++ Teufel LT® 2 "5.1-Set L" +++ LG BD670 3D Blu-ray Player
    AW: 16:9 Formatumschaltung

    nein, bewusst nicht. ich stelle mein plasma immer auf 4:3 und wenn der Plasma eine 16:9 Sendung erkennt, schaltet er automatisch auf Breitbild. Für mich die beste Variante, da ich keine 4:3 Sendungen in Breitbild mag. Hat DVB 2000 damit Probleme? Mit Betanova gab es keine Probs...
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 16:9 Formatumschaltung

    Unter DVB2000 funtkioniert die Formatumschaltung genauso gut/schlecht wie unter der Originalsoftware. Die Schaltspannung wird nur am TV Scart Ausgang ausgegeben.

    Überprüfe mal Dein Scartkabel ob der Pin 8 angeschlossen und verbindung hat.

    Die Einstellungen sind ansonsten richtig.

    Gruß Gorcon
     
  5. wosik

    wosik Board Ikone

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    3.020
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    TX-P55VT50E +++ Technisat HDK2 +++ Teufel LT® 2 "5.1-Set L" +++ LG BD670 3D Blu-ray Player
    AW: 16:9 Formatumschaltung

    danke dir, es lag in der tat am scartkabel. kurz ausgetaucht und das bild wurde breit :winken: :winken:
     
  6. wosik

    wosik Board Ikone

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    3.020
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    TX-P55VT50E +++ Technisat HDK2 +++ Teufel LT® 2 "5.1-Set L" +++ LG BD670 3D Blu-ray Player
    AW: 16:9 Formatumschaltung

    ganz kurz: ich habe alle kanäle gefunden, die ich auch im analog bereich habe. nur der sender CNN ist einfach nicht zu finden, bzw habe durch keine recherche die frequenzen für kabel deutschland gefunden. hast du noch einen tip für mich?
     
  7. Enno_ndh

    Enno_ndh Junior Member

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    33
    AW: 16:9 Formatumschaltung

    Hallo,
    ich habe ein anderes Problem. Ich besitze einen 100 Hertz Röhren Fernseher mit 16:9 Format. Bisher hatte ich nur ein Scartkabel an der D-Box, direkt mit dem Festplattenreceiver verbunden. Nun habe ich mal versucht, die andere Scartbuchse von der Box direkt am TV anzuschliessen. Oh wunder, das Bild ist besser (klar oder? ;) ). Nun passiert folgendes, immer wenn ich mit der D-Box schaue und es ist ein 4:3 Bild vorhanden, schaltet der TV automatisch um und ich habe links und rechts zwei Streifen. Bei 16:9 Sendungen wird aber automatisch der Bildschirm gezoomt.

    Nun nervt es mich, da ja noch nicht alle Programme im 16:9 Format ausgestrahlt werden, immer wieder umzuschalten. Früher, als ich das Scartkabel der D-Box noch nicht direkt mit dem TV verbunden hatte gab es keine Probleme - warum? Und sind die Streifen rechts und links im 4:9 Format normal?

    Bitte um Eure Hilfe.
    Grüße
    Enrico
     
  8. TPAU65

    TPAU65 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo² DVB-C
    AW: 16:9 Formatumschaltung

    Wenn ich das richtig gelesen hab, ist das Verhalten deiner d-box normal. Bei "richtigen" 16:9 Sendungen schaltet der Fernseher auf dieses Format, bei 4:3 oder "Pseudo"-16:9 (die nur vom Bildformat so sind) läuft der TV im 4:3 Modus.
    Alles andere wäre imho auch sinnlos. Wenn ich diesen ganzen Panorama- u.ä Nonsens sehe (wo ein 4:3 Bild irgendwie formatfüllend in 16:9 gepfercht wird), wird mir ganz anders. :eek:

    Und ja, im 4:3 Format sind Streifen rechts und links normal.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 16:9 Formatumschaltung

    Ja sicher sind die normal. wie sollte man denn sonst ein 4:3 Bild auf einem 16:9 darstellen?!
     
  10. Enno_ndh

    Enno_ndh Junior Member

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    33
    AW: 16:9 Formatumschaltung

    Danke, für Eure Hilfe! Nun bin ich wieder schlauer:)
     

Diese Seite empfehlen