1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

12v? OPA? OPB?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Fisch54, 11. November 2006.

  1. Fisch54

    Fisch54 Junior Member

    Registriert seit:
    25. September 2006
    Beiträge:
    109
    Ort:
    41400
    Technisches Equipment:
    2xdbox2 mit JtG-Image (davon eine mit IDE-IF)
    1xdbox1 mit dvb2000
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    unter http://www.dbox2hardware.de/Dbox2-Hardware/Spannungen/spannungen.html kann man ja allerlei Punkte zum Spannung abgreifen finden. Dazu wüßte ich gern:

    Was bedeutet "geschaltet" (sprich: abhängig von welchem genauen Schaltzustand)?

    Was hat es mit "geschaltet OPA" und "geschaltet OPB" auf sich?

    (Zusatzfrage: Es gibt ja auch 5V OPA/OPB - aber der gute Gorcon wird ja nicht grundlos seinen prima funktionierenden, danke!, Schaltregler ersonnen haben?)

    Danke für jede Erleuchtung.

    Ach so, die Frage kam auf, da ich einen temperaturabhängigen Lüfter einbauen will. Dafür gibt es bei Conrad einen schön billigen Sensor, der allerdings auf 12V ausgelegt ist - nachdem ja auch die meisten Lüfter 12V haben. (Habe mir extra einen für 5V gekauft, aber Dauerbetrieb ist ja auch mit Geräusch verbunden. Andererseits kann ich vermutlich nichts kaputtmachen, wenn ich es einfach mal mit dem Ding probiere, oder ist untervolten hier eher sinnfrei?) Fragen, Fragen - Antworten? Danke :)

    *blubb*
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 12v? OPA? OPB?

    Ob die Box ein oder ausgeschaltet ist (deep Standby).
    OPA bzw. OPB sind eben zwei unabhängige Spannungs Ausgänge.

    Ein 12V Lüfter läuft mit 5V i.A. nicht an.
    Es gibt auch drehzahlreglungen die Temperaturabhängig arbeiten. (mit Sensor).

    Gruß Gorcon
     
  3. Fisch54

    Fisch54 Junior Member

    Registriert seit:
    25. September 2006
    Beiträge:
    109
    Ort:
    41400
    Technisches Equipment:
    2xdbox2 mit JtG-Image (davon eine mit IDE-IF)
    1xdbox1 mit dvb2000
    AW: 12v? OPA? OPB?

    Danke bis hierher - da ich blond bin, brauche ich es aber bitte ganz exakt:

    Also: OPA und OPB sind beide Deep-Standby-Abhängig, unterscheiden sich nur im Namen? Ja? Oder nein, und worin noch?

    Kann ich deines Erachtens an einen dieser Anschlüssen guten Gewissens einen Lüfter hängen? Ja oder nein?

    Danke :)
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 12v? OPA? OPB?

    Die Spannung kommt aus dem Netzteil und wird jeweils von 2 Fets geschaltet. der eine Ausgang ist OPA der andere OPB. Für 12V gibts nur OPB.
    Kann ich Dir nicht sagen da ich dort noch keine "Lastprüfung" vorgenommen habe. Ausserdem sollte unbedingt eine Diode parralel zum Lüfter angeschlossen werden da sonst die Induktion des Motors Bauteile zerstören kann. es reicht eine 1N4001 (1A mind. 20V).

    Am besten mal ein Messgerät paralel zur 12V Spannung anschließen und dann den Lüfter anschließen, wenn die Spannung absackt, ist die Last zu groß. (und die Box könnte beschädigt werden).
     
  5. Fisch54

    Fisch54 Junior Member

    Registriert seit:
    25. September 2006
    Beiträge:
    109
    Ort:
    41400
    Technisches Equipment:
    2xdbox2 mit JtG-Image (davon eine mit IDE-IF)
    1xdbox1 mit dvb2000
    AW: 12v? OPA? OPB?

    OK, danke für die schnellen und sauberen Infos. Dann werde ich es vielleicht eher mal mit dem Minilüfter und Untervolten des Reglers probieren, durchschmoren wird der schon nicht gleich. Schlimmstemfalls müßte ich da ja eigentlich nur den Sensorbaustein selbst austauschen... ehe ich DAS mache, teste ich allerdings mal mit der von dir beschriebenen Variante.

    *blubb*
     
  6. Fisch54

    Fisch54 Junior Member

    Registriert seit:
    25. September 2006
    Beiträge:
    109
    Ort:
    41400
    Technisches Equipment:
    2xdbox2 mit JtG-Image (davon eine mit IDE-IF)
    1xdbox1 mit dvb2000
    Nachtrag: 12v? OPA? OPB?

    Wenn ich den 5V-Lüfter an deinen Schaltregler klemme, brauche ich das aber nicht, oder?
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Nachtrag: 12v? OPA? OPB?

    Da solltest Du das auch tun.

    Gruß Gorcon
     
  8. Fisch54

    Fisch54 Junior Member

    Registriert seit:
    25. September 2006
    Beiträge:
    109
    Ort:
    41400
    Technisches Equipment:
    2xdbox2 mit JtG-Image (davon eine mit IDE-IF)
    1xdbox1 mit dvb2000
    AW: Nachtrag: 12v? OPA? OPB?

    Danke. Dann in Flußrichtung oder entgegengesetzt?
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Nachtrag: 12v? OPA? OPB?

    entgegengesetzt. Katode (meist auf der Diode mit einem Strich gekennzeichnet) an Plus Anode an Masse.

    Gruß Gorcon
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: 12v? OPA? OPB?

    Ich habe eben gerade einen 12V Lüfter aus einem PC ersetzt (wegen lauter Geräusche) und festgestellt das der sage und schreibe 5,76W verbaucht hat.:eek: (0,48A bei 12V).
    So ein Lüfter könnte die D-box auf keinen Fall mit dem internen Netzteil beliefern.

    Ein Papst Lüfter dagegen hatte gerade mal 75mA bei 12V (0,9W).

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen