1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

1200 DVB-S unter Vista macht Probl.

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von Mystheryman, 8. Juni 2008.

  1. Mystheryman

    Mystheryman Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Hi @ all,

    Habe jetzt schon ganz verzweifelt mein Vista neu aufgespielt.
    Leider ohne Erfolg.

    Ich habe eine Cinergy 1200 DVB-S
    Windows Vista Ultimate
    neueste Treiber 4.8.3.18
    Neueste HomeCinema Software 5.80.00

    Aber ich finde beim Suchlauf FAST keine Programme.
    Meistens garkeine. Aber manchmal finde ich immerhin sowas wie hier:

    [​IMG]

    Selbes Problem auch mit älteren Treibern oder anderer Software (DVB Dream ...)

    Komisch ist, die Programme, die ich finde kann ich trotzdem nicht ansehen.
    Signalstärke: 0% (Laut THC)
    Signalqualität: 100% (Laut THC)
    Signalstärke: 83db Fehlerfrei (Laut Kathrein MSK 25)
    Also der Anschluss hier ist 100% ok. Aber funktionieren tut es nur nicht :(.

    Vllt. hat von euch jemand eine Idee ?!

    mfg
    Patrick
     
  2. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: 1200 DVB-S unter Vista macht Probl.

    Funktioniert an derselben Leitung eine Settopbox ohne Probleme? Wie genau sieht deine Sat-Anlage aus (LNB, Switch, ...).
     
  3. Mystheryman

    Mystheryman Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Beiträge:
    13
    AW: 1200 DVB-S unter Vista macht Probl.

    Sat Anlage ist wiefolgt:

    80er Spiegel
    Quadro Switch LNB
    Jede Ableitung geht direkt zu einem Fernseher (Keine Dosen, Verteiler, Verbindungen ...)

    Anschluss funktioniert sowohl mit
    Humax IRCI 5400 Z
    sowie
    Technisat Digit MF4-S
    tadellos.

    Also sollte/müsste der Anschluss an und für sich OK sein.

    Was mir beim Suchlauf aufgefallen ist:
    WENN ich egal mit welchem Programm etwas finde, dann sind es die Transponder ab ~70 (in THC).
    Auf den "unteren Transpondern" hab ich noch nie was gefunden.

    Was ich noch ausprobiert habe:
    Videotext - geht nicht
    Programminformation (THC) funktioniert
    "Sender X - Sendung Y - Von Zeit: bis Zeit"
    Was ja eigentlich dafür spricht, dass das Signal auch ankommt.

    TVTV Service nutze ich NICHT.


    vllt. helfen dir die Angaben ja schon was?

    mfg
    Patrick
     
  4. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: 1200 DVB-S unter Vista macht Probl.

    Könntest du es bitte auch nochmal in einem anderen PCI-Slot versuchen? Möglicherweise stimmt etwas mit der Spannungsversorgung nicht.
     
  5. Mystheryman

    Mystheryman Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Beiträge:
    13
    AW: 1200 DVB-S unter Vista macht Probl.

    Hi,

    habe den PC nun offen vor mir.
    WLAN Karte raus, und die Cinergy in allen 3 PCI Slots ausprobiert.
    1 und 2 - selbes Problem.
    Im dritten wird sie garnicht erst erkannt - warum auch immer ?!

    Werde jetzt noch probieren jegliche Hardware die ich nicht brauche vom Strom zu trennen.
    Also 2. HDD raus, RAM auf 1 GB kürzen ....
    Werde dann heut Mittag wieder berichten.

    Gruß,
    Patrick

    EDIT:
    Auch mit Minimalkonfiguration der Hardware leider kein Erfolg.
    Lade im Moment das Service Pack 1 herunter in der Hoffnung, dass es vllt. nur an Vista liegt ^^.

    EDIT 2:
    auch mit Servicepack keine Besserung. Beim Sendersuchlauf die selben Ergebnisse wie oben im ersten Post.
    Was mir grad auffiel:
    Habs nochmal mit DVB Dream ausprobiert.
    Pegel und Signal stehen für ein paar Sekunden auf 100% brechen dann kurz auf 0 ein, dann wieder hundert und wieder ein einbruch.
    Fernsehen unmöglich :-(

    EDIT 3:
    Aktuelle Senderliste mit dem ChannelEditor runtergeladen.
    Kein Erfolg. Naja immerhin hab ich jetzt eine Vollständige Programmliste ^^

    Was mir noch grad aufgefallen ist.
    Beim NTV bekomm ich zumindest EPG - keinen Videotext.
    Wieso NTV? Zufallstreffer beim durchklicken und ausprobieren.

    *immer ratloser*
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2008
  6. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: 1200 DVB-S unter Vista macht Probl.

    Am besten du setzt dich mal mit unserem Support in Verbindung um einen Hardwaredefekt auszuschließen.
     
  7. Mystheryman

    Mystheryman Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Beiträge:
    13
    AW: 1200 DVB-S unter Vista macht Probl.

    Problem gefunden.
    Die Karte schafft wohl die Versorgungsspannung nicht.
    Hier bei mir im Keller hat die Karte gut 30m vor sich.
    Zimmer im Erdgeschoss nichtmal 7m bis zu Schüssel.
    Hier funktioniert alles einwandfrei.

    Also:
    Problem gefunden aber nicht behoben :(
     
  8. Mystheryman

    Mystheryman Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Beiträge:
    13
    AW: 1200 DVB-S unter Vista macht Probl.

    doppelpost - sorry
     
  9. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: 1200 DVB-S unter Vista macht Probl.

    Ok, 30m ist schon eine etwas längere Strecke. Wobei es mich trotzdem wundert, dass die Karte diese Strecke nicht schafft. Evtl. hilft hier ein SAT-Verstärker. Wobei ich mir gerade nicht 100% sicher bin, welche Möglichkeiten man da hat.
     
  10. Mystheryman

    Mystheryman Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Beiträge:
    13
    AW: 1200 DVB-S unter Vista macht Probl.

    Ist zwar eigentlich recht gutes Technisat Kabel. Aber naja sind halt 30m ;).
    Wobei ich mich bis heute noch Frage wie man aus den 3,3 Volt? die der PCI liefert 18V bei ein paar hundert mA macht.

    Aber tut ja nix zur Sache.
    Verstärker wäre natürlich auch was tolles wenns ginge.
     

Diese Seite empfehlen