1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[1200 DVB-S] "Kein oder zu schlechtes Signal"

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von Mystheryman, 1. April 2008.

  1. Mystheryman

    Mystheryman Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Hi @ all,

    habe hier ein Problem mit meiner Terratec Cinergy 1200DVB-S.
    Unzwar bin ich mitsamt PC in ein anderes Zimmer "umgezogen" und musste dementsprechend das Kabel vom Quadro Switch LNB zur TV Karte neu verlegen.
    Vorne weg sei gesagt: Vor dem Umzug lief alles erste Sahne.
    Nun aber das Problem dass ich vom THC die Meldung
    "Kein oder zu schlechtes Signal"
    bekomme.
    Davon hab ich mich nicht beunruhigen lassen.
    Da ich momentan in der Ausbildung bin (Informationselektr. f. Geräte und Systemtechnik) früher auch als "Radio und Fernsehtechniker" bekannt hab ich mir einfach mal einen Feierabend unser Messgerät geliehen (Kathrein MSK-25) und alles durchgemessen.
    Schüssel steht 100% richtig von der Richtung her.
    Und bei mir am Anschlusskabel hab ich auch noch eine Signalstärke von ~85dBµV. Signalqualität voll keine Bitfehler o. ä.
    Nur lässt sich meine TV Karte davon leider nicht beeindrucken.

    Was ich bisher unternommen habe:
    Trotz alledem:
    Aktuellster Treiber: 4.8.3.18
    Aktuellste THC (Beta): 5.65.00.544
    PCI Slots durchgetausch
    PC nochmal am alten Standort aufgebaut (geht :eek: )
    Ausgänge am LNB durchgetauscht - alles Funktioniert nur die TV Karte nicht.
    Andere Software ausprobiert (DVB Dream) - selbes Problem.
    Ausserdem habe ich heut Mittag auch schon mit einem netten Mann von der Hotline gesprochen der sich über eine Viertelstunde echt Mühe gegeben hat mir aber nicht helfen konnte.
    Signalstärke mit THC "gemessen"
    Signalstärke: 0%
    Signalqualität: 100% <- Verwirrt
    Mit meinem Meister gesprochen - auch ohne Erfolg :-/.

    Kurz zum System obwohl sich ja nix dran geändert hat:
    Windows Vista Ultimate - Dank Windows Update immer aktuell.
    AMD Athlon64 3500+
    2GB Ram.
    Besagt TV Karte Terratec Cinergy 1200 DVB-S
    Grafik: ATI Radeon X800 mit 256MB Grafikspeicher.

    Ich weiß echt nichtmehr weiter.
    ABER niemand ist allwissend
    Deshalb setz ich auf euch ;)

    mfg
    Patrick
     
  2. Loewenzocker

    Loewenzocker Junior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    73
    AW: [1200 DVB-S] "Kein oder zu schlechtes Signal"

    Das neu verlegte Kabel mal getauscht ? Die Anschlüsse des neuen Kabels fehlerhaft ? Ich hatte mal sowas ähnliches da war der Anschluss des Antennenkabels an der Karte lose, aber nur ganz wenig lose, es reichte aber für die gleiche Meldung (-Kein oder zu schlechtes Signal-)

    Viel Erfolg ...
     
  3. Mystheryman

    Mystheryman Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Beiträge:
    13
    AW: [1200 DVB-S] "Kein oder zu schlechtes Signal"

    Kabel hab ich noch nicht getauscht.
    Wie oben schon gesagt ist Messtechnisch ja auch alles in Butter.
    am letzten Ende auch schon einen neuen F-Stecker raufgepresst.
    War wohl sinnlos ... aber ich weiß nicht weiter ^^.

    Hab übrigens 30m Kabel liegen.
    Ist Technisat Kabel doppeltgeschirmt 120dB.
    Der Mann von der Hotline meinte zwar die Karte müsste das locker schaffen aber ich zweifel ein wenig daran ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2008
  4. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: [1200 DVB-S] "Kein oder zu schlechtes Signal"

    Also ich kann mir nicht vorstellen, dass es sich hier um ein Problem mit der Hardware, dem Treiber oder der Software handeln kann, da ja im anderen Zimmer alles ohne Probleme funktioniert. Gibt es sonst noch irgendetwas, dass am neuen Standort anders sein könnte?

    1. Weitere USB-Geräte angeschlossen
    2. Unzureichende Stromversorgung für den PC

    Hast du vielleicht die Möglichkeit die definitiv funktionierende Leitung bis in das andere Zimmer zu verlängern?
     
  5. Mystheryman

    Mystheryman Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Beiträge:
    13
    AW: [1200 DVB-S] "Kein oder zu schlechtes Signal"

    Keine weiteren USB Geräte. Alles zu 100% wie vorher.
    Unzureichende Stromversorgung - hmm - wäre ein Gedanke.
    Schliess ich aber mal aus da ja das Netzteil im PC auch gleich geblieben ist.
    Könnte aber nochmal mit dem Multimeter nachmessen. Nur den großen ATX Stecker kann ich unter Last leider nicht messen :-/

    Hab die definitiv funktionierende Leitung schon verlängert.
    Hab einfach ~20meter Kabel an der Satdose im Wohnzimmer angeschlossen. Ohne Erfolg.

    Ich vermute wirklich langsam dass der Widerstand durch das Kabel zu groß ist und die Karte die Schaltspannung vllt. nicht packt? Weil wie schon gesagt.
    Mit dem Kathrein MSK-25 nachgemessen .... alles in bester Ordnung.

    Was ich vorhin noch probiert habe .... sämtliche WLAN Geräte ausgeschaltet und WLAN Karte aus dem PC entfernt. AUch nix :-/

    Trotzdem schonmal danke für eure Bemühungen =)
     
  6. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: [1200 DVB-S] "Kein oder zu schlechtes Signal"

    Steht denn möglicherweise noch irgendein anderes, strahlendes Gerät in der Nähe, dass den Empfang beeinflussen könnte?

    Die ganze Sache klingt wirklich ziemlich knifflig. Falls du also irgendein Ergebnis erzielen solltest, lass es und bitte wissen.
     
  7. Mystheryman

    Mystheryman Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Beiträge:
    13
    AW: [1200 DVB-S] "Kein oder zu schlechtes Signal"


    Nein sonst nix weiter was irgendwie strahlen könnte. Zumindest nicht im Ghz Bereich.
    Also ich möchte sagen mein Zimmer ist zu 95% Strahlenfrei wenn das WLAN aus ist. Sogar mein Handy hab ich schon ausgeschaltet (welches abundzu meine Funkmaus stört)
    Naja morgen kommt erstmal en guter Kumpel mit seiner TV Karte vorbei.
    Ebenfalls eine Cinergy 1200 DVB-S. Einfach um sicher zu gehen, dass es die Hardware ist oder eben nicht (was mir natürlich lieber wäre ^^).

    Hab auch beim stöbern hier einen Thread mit ähnlicher Problematik gefunden.
    Hier hat wohl das Service Pack 1 für Vista geholfen. Dieses Lade ich im moment herunter. Aber dann gehts auch ins Bett ;))

    EDIT:
    So Service Pack is drauf.
    Hab aber noch keine Vorteile entdecken können. Fernsehen funktioniert immer noch nicht.
    Aber ich darf mein Windows jetzt neu aktivieren :D

    EDIT2:
    Grad nochmal Treiber neu installiert.
    Bis auf die Meldung dass die Treiber nicht zertifiziert wären leider nix neues.

    mfg
    Patrick
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2008
  8. [Thomas]

    [Thomas] Platin Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Nettetal
    AW: [1200 DVB-S] "Kein oder zu schlechtes Signal"

    Wie gesagt, ich kann mir nicht vorstellen, dass es sich um irgendein Softwareproblem (sei es OS, Treiber oder Programm) handeln kann. Das Problem muss irgendwo ausßerhalb des Rechners liegen, da es ja an einem anderen Standort funktioniert hat.
     
  9. Mystheryman

    Mystheryman Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2008
    Beiträge:
    13
    AW: [1200 DVB-S] "Kein oder zu schlechtes Signal"

    hab ich mir auch gedacht. Aber man wird echt blöd wenn man weiß, dass es ja eigentlich funktioniert ^^
    Gibts denn über die Karte techn. Unterlagen?
    Weil ich komm immer mehr auf den Gedanken, dass die Schaltspannung es nicht durch das Kabel schafft.
    Sind ja immerhin knapp 30m.
    Jedoch hat der gute Mann am Telefon gesagt es müsste gehen.

    Übrigens scheint der Tuner zu arbeiten da er leicht warm wird.

    Naja Mittagspause is um ... bis heut Abend ;))

    EDIT:
    Muss wohl doch Softwaremäßig was sein.
    Vorhin im 2. PC mit WinXP ausprobiert (software und treiber von CD)
    läuft ruckelt aber wie die Pest weil nur 466Mhz ^^

    mfg
    Patrick
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2008

Diese Seite empfehlen