1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

100th NFL Season 2019

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von YellowLED, 25. Februar 2019.

?

Welches Team (2018 nicht in den Playoffs) hat Chancen auf die Playoffs in 2019?

  1. Cleveland Browns

    12 Stimme(n)
    29,3%
  2. Jacksonville Jaguars

    2 Stimme(n)
    4,9%
  3. New York Giants

    4 Stimme(n)
    9,8%
  4. Washington Redskins

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Pittsburgh Steelers

    3 Stimme(n)
    7,3%
  6. Detroit Lions

    2 Stimme(n)
    4,9%
  7. Green Bay Packers

    17 Stimme(n)
    41,5%
  8. San Francisco 49ers

    1 Stimme(n)
    2,4%
  9. ... (gerne im Beitrag einen Kommentar hinterlassen)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Gure

    Gure Platin Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2017
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    1.805
    Punkte für Erfolge:
    173
    Technisches Equipment:
    Sony Z9D
    Sky Pro Receiver
    Sky HD Box
    VU+ ULTIMO 4k
    ATV4 4k
    FTV 4k
    Chromecast Ultra
    Sky E+S+B+C+HD
    Sky Sports Complete Pack HD
    HD+
    DAZN
    ES Player
    MLB.TV
    NFL GP
    Netflix
    Amazon Prime
    WWE Network
    NHL.TV
    USTVNow
    Anzeige
    Wird auf jeden Fall schöne Diskussionen geben, wenn die Refs da nicht ab Week 1 eine ganz einheitliche Linie fahren. In Week 2 drehen dann schon alle durch, falls eine Entscheidung nicht so geändert wurde, wie Team A das gerne gehabt hätte, obwohl es bei Team B anders entschieden wurde.
     
  2. Damn True

    Damn True Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    Beiträge:
    11.268
    Zustimmungen:
    6.504
    Punkte für Erfolge:
    273
    Sehe jetzt auch nicht warum es dadurch fairer sein soll weil es eben immer andere Refs sind und dadurch auch andere Entscheidungen getroffen werden.
    Und selbst der gleiche Ref sieht es die eine Woche mal so und dann die nächste Woche wieder anders.
     
  3. YellowLED

    YellowLED Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2012
    Beiträge:
    4.739
    Zustimmungen:
    1.943
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das zählt doch für TD und Scoring Plays genauso?
    Im Endeffekt werden nie alle Meinungen der x Schiedsrichter gleich sein.
    Somit hat es auch keinen negativen Effekt, wenn man das nun kontrollieren lässt.
     
  4. Damn True

    Damn True Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    Beiträge:
    11.268
    Zustimmungen:
    6.504
    Punkte für Erfolge:
    273
    Aber da geht es ja meistens nur darum war es ein Catch oder nicht. Oder war es ein Fumble oder nicht.
    Klar gibt es da auch unterschiedliche Meinungen aber nicht so subjektiv wie bei PI.
     
  5. YellowLED

    YellowLED Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2012
    Beiträge:
    4.739
    Zustimmungen:
    1.943
    Punkte für Erfolge:
    163
    Naja, die haben auch schon TDs gegeben, die eigentlich zu 80% keine waren und TDs weggenommen, die zu 80% welche waren :D
    In meinen Augen kann man verschiedene Situationen eh nicht wirklich vergleichen. Das sind einfach immer wieder individuelle Spielzüge / Situationen, die einzeln betrachtet werden müssen. Wie es sich auszeichnet wird sich zeigen.

    Ich glaube ehrlich gesagt eh nicht, dass man die Flags bei vielen PIs wirft - das müsste dann schon so eine Fehlentscheidung wie bei Rams @ Saints sein. Eine umstrittene Szene, die 50/50 ist ... kann mir nicht vorstellen, dass man da früh in Q2 oder Q3 ne Flag und ne TO opfert. Im 2 Minute Final ... naja, da hat dann sowieso die NFL selbst die Kontrolle darüber.


    Übrigens, der Ersatz für den Onside Kick hat sich eigentlich auch geil angehört.
    4th & 15 von der eigenen 35 Yard Linie ... hätte durchaus auch einiges an Würze!
     
  6. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    37.475
    Zustimmungen:
    3.160
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wurde am Onside Kick jz was geändert oder nicht?
     
  7. qpid1001

    qpid1001 Senior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nein der Antrag der Broncos mit dem einmaligen 4th & 15 im 4. Quater als OnSide Kick Alternative wurde abgelehnt.

    Die Kickoff Regel bleibt nun dauerhaft (Spieler dürfen nciht mehr Anlauf nehmen).

    Die Regeln zum Ballbesitz in der Overtime wurden auf das Springmeeting vertagt.

    Und die BlindSide Blocks sind nun verboten.
     
    YellowLED gefällt das.
  8. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    37.475
    Zustimmungen:
    3.160
    Punkte für Erfolge:
    213
    Das Problem dabei ist, dass das Überaschungsmoment weg ist, wie aktuell beim PAT auch und dann die Frage warum nur im vierten Quarter ?

    Als Coach hätte ich z.b. früher mit der alten Regel bei einer 15 yds Strafe für mein Team, also an der Mittelline grundsätzlich den Onside kick probiert und bei 4th & 15 würde ich oft ausspielen.

    Ein Ansatz könnte ja sein, dass man den Kickoff Grundsätzlich verbietet und noch einen Free Kick also einen Punt von der 30 yds Linie mit 4th and 20 zulässt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2019
  9. qpid1001

    qpid1001 Senior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    38
    Vermutlich weil die meisten Onside-Kicks im 4. Quater gemacht wurden. Die genaue Ausgestaltung des Vorschlages ist ja nicht bekannt.

    Oder man ändert ein bisschen was am Kickoff selber. Z.b. dass das Receiving Team 5 Yards weiter hinten stehen muss, das würde den fehlenden Anlauf des Kicking Team etwas ausgleichen
     
    Marc!? gefällt das.
  10. tim.p

    tim.p Silber Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    53
    Die NFL hat heute den Preseason-Schedule herausgegeben, allerdings sind erstmal nur die Nationalen-TV-Spiele fix terminiert.

    Falls Pro7MAXX wieder Preseason zeigen will bleibt diesmal wohl nur Woche 2 im Gegensatz zu den Vorjahren wo man in Woche 3 jeweils zwei Spiele gezeigt hat, da nur dort 2 Sonntagsspiele im US-TV gezeigt werden:

    4pm: Saints@Chargers (CBS)
    8pm: Seahawks@Vikings (FOX)

    NFL releases 65-game 2019 preseason schedule