1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

10 Stunden pro Tag - Mediennutzung gestiegen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Januar 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.055
    Zustimmungen:
    379
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die tägliche Meidennutzung ist 2012 auf etwa zehn Stunden am Tag gestiegen. Während immer mehr Ferngesehen, Radio gehört und das Internet genutzt wird, verlieren Print-Produkte bei den Nutzern an Bedeutung.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: 10 Stunden pro Tag - Mediennutzung gestiegen

    Print-Medien konsumiere ich auch so gut wie gar nicht mehr. Da reicht mir das Onlineangebot. Fernseher schau ich aber auch so gut wie gar nicht mehr. Radio hingegen oft und das Internet sehr oft. So ist das eben heute. Die Verlage müssen sehen, wie sie heutzutage noch irgendwie an Geld kommen. Ich denke, da wird es immer enger werden, je mehr traditionelle Zeitungsleser einfach wegsterben oder ebenfalls umstellen. Aber 10 Stunden am Tag! Mannomann. Soviel nun wirklich nicht. Ich hab ja auch noch ein Leben.
     
  3. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: 10 Stunden pro Tag - Mediennutzung gestiegen

    Also wenn ich auf Arbeit im Pausenraum sitze, dann ich ich fast der einzige der nicht auf seinem Smartphone rumtippelt. Das war vor wenigen Jahren noch ganz anders. :rolleyes:
     
  4. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.738
    Zustimmungen:
    1.024
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: 10 Stunden pro Tag - Mediennutzung gestiegen

    10 h ?

    Wie soll das gehen ?

    8h soll der Mensch Schlafen
    +
    8h Arbeiten
    ----
    16 h + 10h Medienkonsum ?

    Dann hätte der Tag schon mindestenz 26h
    Was ist mit essen, ausruhen, mit Kindern spielen, sowas gibts scheinbar auch nicht mehr ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2013
  5. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: 10 Stunden pro Tag - Mediennutzung gestiegen

    Das ist so die Frage.

    Wahrscheinlich alles unter Dauerberieselung. Bei manchen Leuten läuft der Fernseher wohl offensichtlich 24/7. Beim Essen, beim Ausruhen und wohl selbst beim Schlafen. Und Kleinkinder...naja. Ich stelle mir gerade eine Gruppe Mütter vor, die ihre Kleinen auf dem Spielplatz abstellt um sich ungestört mit der Sitznachbarin über Facebook auszutauschen. Grausig. :eek:
     
  6. PainkillerHH

    PainkillerHH Guest

    AW: 10 Stunden pro Tag - Mediennutzung gestiegen

    Naja, es gibt ja auch noch die einsamen Menschen, Rentner und ALG II-Empfänger, die bestimmt mehr als 10 Std. den TV/PC anhaben, und somit die Statistik anheben.
     
  7. AlBarto

    AlBarto Ich bin kein Mitarbeiter dieses Forums

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.895
    Zustimmungen:
    1.375
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: 10 Stunden pro Tag - Mediennutzung gestiegen

    Und in den Büros laufen wohl nie irgendwelche Radios? Alle Büros in Deutschland sind nur mit Gesprächen gefüllt? ;)

    Zehn Stunden wird alles mit eingeschlossen. Sei es aktiv oder passiv zuhören. Wenn ich bedenke, dass in unserem Büro mind. fünf Stunden Internetradio läuft, dann kommt das mit den 10 Stunden hin. Zudem liest man noch ab und zu im Internet. Pause, zu Hause, auf der Arbeit. Zehn Stunden sind viel, allerdings realistisch, wenn man auch den passiven Teil dazu rechnet. Es muss nicht immer TV sein.

    Abgesehen davon wie oft hier drin geschrieben wird. Das muss man mitbedenken. Man guckt alle 20 - 30 Minuten nach. Schreibt etwas. Liest etwas. Da ist schon eine Stunde mind. draufgegangen.
     
  8. PainkillerHH

    PainkillerHH Guest

    AW: 10 Stunden pro Tag - Mediennutzung gestiegen

    @AlBarto

    Klar, da hast du Recht.

    Nur die Menschen gehen ja meistens nur von Ihrer Lage aus, und Wundern sich, wie man soviel Zeit für Medien verschwenden kann.
    Dabei vergessen die, das es eben auch Menschen gibt die keine Familie mit/ohne Kinder, wenig (keine) Freunde oder z.Z. keinen Job haben. Für die ist vllt. Mediennutzung die einzige Unterhaltung.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Januar 2013
  9. AlBarto

    AlBarto Ich bin kein Mitarbeiter dieses Forums

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.895
    Zustimmungen:
    1.375
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: 10 Stunden pro Tag - Mediennutzung gestiegen

    Nicht zu vergessen die Unterhaltung am Handy in der U-Bahn. Bei der Pinkelpause im Restaurant (wenn jemand auf die Toilette geht). Die Leute sind heutzutage so dermaßen abgelenkt bzw. bekommen das nicht mehr mit, obwohl man die ganze Zeit mit dem Handy beschäftigt ist. Zwei Minuten Twitter hier, zwei Minuten Facebook. Ausloggen. Paar Minuten später wieder das selbe. Das geht heutzutage so schnell, es ist unglaublich. Ich muss mich nicht mit jedem "befreunden". Somit bleibt mehr Zeit für mich. :)
     
  10. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.976
    Zustimmungen:
    745
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: 10 Stunden pro Tag - Mediennutzung gestiegen

    Schon wenn man hier im Forum nichts verpassen möchte, kommen leicht drei bis vier Stunden zusammen. Und das dürfte im allgemeinen wohl nicht die einzige Aktivität sein.
     

Diese Seite empfehlen