1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

1 Single-LNB mit Multischalter - wie und was genau ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von gonzobaby, 26. Dezember 2008.

  1. gonzobaby

    gonzobaby Senior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Gigablue HD Quad Plus
    Gibertini OP100XP
    Inverto Black Ultra Quad
    Powertech DG-380, DIseqc 1.2 Rotor
    Anzeige
    Hallo,

    ich plane folgendes:

    Ein 100cm Spiegel mit einem Single LNB und einem Multischalter, der in der Wohnung sitzt (Grund: es kann nur ein Kabel vom Dach in die Wohnung verlegt werden). Ich möchte gerne 4 Teilnehmer am Switch anschließen (2 für Twin-PVR, 1x für PC-Sat Karte, 1x FTA-Receiver).
    Zusätzlich möchte ich einen Drehmotor zum Schwenken des Spiegels installieren.

    Folgende Fragen an die Experten:

    1)Welchen Multischalter in welcher Preisklasse benötige ich für einen reibungslosen Betrieb (5/4 ?)

    2) Welches Single LNB würdet ihr empfehlen ?

    3) Sind Gibertini Schüssel eine gute Wahl ?

    4) Wie wird der Drehmotor gespeist, braucht der eine extra Stromversorgung und wie wird er angesteuert ?

    5) 100dB - 3 fach Abschirmung <- kann man da jedes Kabel nehmen ?

    6) Ich bin außerdem auf der Suche nach einen güstigen Sat-Shop - irgendeine Empfehlung ?


    Vielen Dank für eure Hilfe !

    Timo
     
  2. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
    AW: 1 Single-LNB mit Multischalter - wie und was genau ?

    Geht nicht.
    4 Teilnehmer + 1 Sat-Position
    1. Variante: Quad

    2. Variante: Quattro + 5/4 MS

    als Ausweg sehe ich nur Unicable
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2008
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.207
    Zustimmungen:
    397
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: 1 Single-LNB mit Multischalter - wie und was genau ?

    3. Variante: Twin-LNB und Johannson Stacker + Destacker
    => http://www.satshop24.de/satshop24_s/stacker_destacker_sie_haben_nur_eine_lnc.html
    dann können mit einem Kabel zwei Receiver betrieben werden.

    4. Variante: Quad-LNB und zweimal die Stacker Lösung, dann sind aber zwei Kabel erforderlich, in ein Installationsrohr kann man u. U. bis zu vier Kabel einziehen (reduzierter Durchmesser, aber größere Dämpfung, keine große Länge zulässig).

    Ob das dann auch noch mit einem Drehmotor funktioniert, bezweifle ich.

    Eventuell kannst du aber einen Monoblock Quad-LNB für zwei Satelliten-Positionen einsetzen, Monoblock-LNB´s gibt es für Hotbird 13 ° und Astra 19,2 ° ; oder für Astra 19,2 ° und Astra 23,5 ° ; oder für Eutelsat 16 ° und Astra 19,2 °. Eine weitere Möglichkeit wäre der Einsatz der MultyTenne Twin für Hotbird und Astra 19,2 ° und Astra 23,5 ° und Astra 28,5 °, allerdings mit dem Stacker-System und einem Kabel dann nur für zwei Receiver.

    ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2008
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 1 Single-LNB mit Multischalter - wie und was genau ?

    Diese Kombination würde, wie schon gesagt nur mit einem Quattro LNB funktionieren. Und zwecks Einbindung eines Diseqc Drehmotors wären dann sogar 6 Kabel erforderlich.

    Die bereits angesprochene Variante 4 mit einem Quad LNB, zwei Stacker/Destacker Kits und zwei Minikoaxkabeln dürfte die einzige Alternative sein, um trotz beengter Platzverhältnisse alle Wünsche umzusetzen (inklusive Motor).

    Allerdings führt der Einsatz eines Stacker/Destacker Kits in Verbindung mit Minikoaxkabeln zu einer astronomisch hohen Dämpfung, weshalb man diese Möglichkeit nur in Betracht ziehen sollte, falls die zu überbrückende Strecke nicht länger als ein paar Meter ist.

    Und egal wie man es letztendlich realisiert...
    Ein Motor, egal welcher Bauart, kann immer nur von einem einzigen Gerät (Receiver oder externes Steuergerät) angesteuert werden und niemals von mehreren... weder gleichzeitig noch zeitversetzt.

    Deshalb muss man sich zwangsläufig für einen einzigen Empfangsplatz entscheiden, an dem man den Motor drehen können will.
    An weiteren Empfangsplätzen steht grundsätzlich nur jenes Signal zur Verfügung, welches durch die aktuelle Motorstellung vorgegeben wird und lässt sich nicht näher beeinflussen.

    Gruß Indymal
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.105
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: 1 Single-LNB mit Multischalter - wie und was genau ?

    Ich bin mal gespannt wann der erste kommt und über Netzwerk- oder Telefonkabel 10 Receiver versorgen möchte weil ihm das Koaxkabel zu dick ist !

    Les mal hier nach und konzentriere dich da auf das "Inverto Unicable Quad LNB" bzw. das "Etronix Unicable Quad LNB mit Lecacy Ausgang" (den "Legacy" würdest du für deinen PC-Karte benötigen da es diese noch nicht als "Unicable-tauglich" gibt.
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 1 Single-LNB mit Multischalter - wie und was genau ?

    Du solltest vielleicht auch berücksichtigen, daß ein Anfänger, der von Empfangsebenen keine Ahnung hat, durchaus auf die Idee kommen kann den Mehrteilnehmerempfang mit einem einzigen Kabel realisieren zu wollen.

    Außerdem ist deine Vision garnicht mal so weltfremd, da die angekündigten Invacom LNBs mit Glasfaseranschluss genau dies erlauben werden, also nahezu unbegrenzt viele Teilnehmer über ein einziges sehr dünnes Kabel.

    Und sofern sich diese Technik durchsetzt, hat die Krückenlösung Unicable sowieso ausgedient.
    Im Moment halte ich Unicable auch nicht gerade für eine sinnvolle Investition, da zum einen nur sehr wenig Receiver zur Auswahl stehen und zum anderen auch noch diverse Kinderkrankheiten vorhanden sind.

    Gruß Indymal
     
  7. siggi60

    siggi60 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Imperial Satbox HD + ILTV Firmware
    AW: 1 Single-LNB mit Multischalter - wie und was genau ?

    Es gibt doch auch noch die 4 in 1 Variante. Hierdurch sind, bei Verwendung eines Quattro LNBs plus Multischalter, doch alle Anforderungen erfüllt ;)

    [​IMG]
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.105
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: 1 Single-LNB mit Multischalter - wie und was genau ?

    Und trotzdem ist akt. bei ihm nur ein Kabel verlegt und er müsste neu verlegen.
     
  9. siggi60

    siggi60 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Imperial Satbox HD + ILTV Firmware
    AW: 1 Single-LNB mit Multischalter - wie und was genau ?

    Genau das habe ich rausgelesen: Er kann / muss / will neu verlegen :D
    Deswegen mein Tip mit dem Quadkabel
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.105
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: 1 Single-LNB mit Multischalter - wie und was genau ?

    OKI, das kleine "kann" macht hier ggf. den Unterschied !

    Aber "ein Kabel" ist dann nur möglich wegen dem Durchmesser des Rohres etc. Dann passt auch kein Quad-Kabel, das sind ja ernst genommen 4 Kabel und vom Durchmesser viel dicker als "ein Kabel" !

    P.S. und dann wieder diese "Mischerie" aus Mehrteilnehmeranlage und Drehmotor !!!!!!! Leute, das ist MIST !
    1. denkt an den Strom den ein Quattro-LNB UND der Motor benötigen
    2. was macht der 3. und 4. angeschlossene wenn du die Antenne auf einen anderen Satelliten drehst ? Er MUSS dann auch den Satelliten schauen den DU gerade mal gewählt hast !

    Schreib rein was für Satelliten du alles sehen möchtest und du bekommst gesagt was du für eine Multifeedantenne brauchst mit der du dann ALLE diese Satelliten gleichzeitig schauen kannst !
     

Diese Seite empfehlen