1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

1. MRD. Euro für die Bundesliga Rechte

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Ralf1234, 27. Mai 2002.

  1. Ralf1234

    Ralf1234 Junior Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Velbert
    Anzeige
    Wo ich das gelesehen habe ist mir das Essen im Hals stecken geblieben. Das die Telekom ca 400-500 MIll und der Rest die Tele München GMBH Euro für die Rechte ausgeben will ist ja ein Witz. Fußball Sehen auf dem Handy das ich nicht lache.Ich kann mir nicht vorstellen das Herr Kloiber ( Tele München) die Fußball Bundesliga ins Free TV steckt. Er will ja damit Geld verdienen und laut TV Meldungen will er ein Sport Kanal rausbringen das stinkt nach PAY TV und für den jetzigen Preis den mann für Premiere Sport (18,- Euro) bezahlt wird er wohl nicht anbieten .Er bietet auch nicht 7 Spiele gleichzeitig an.
    Also ich kann es mir nicht vorstellen das Premiere die Bundesliga nicht mehr übetragen darf
     
  2. Holger

    Holger Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Hessen
    Der Markt(siehe Kirch)wird es auch bei der Telekom richten, dh letzlich bekommt der Verbraucher das Produkt so, wie er bereit zu zahlen ist. Perfekt ist halt nicht immer bezahlbar!
     
  3. Holger

    Holger Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Hessen
    <small>[ 27. Mai 2002, 16:11: Beitrag editiert von: Holger ]</small>
     
  4. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    Interesant finde ich, dass kurz auch UMTS erwaehnt wurde. Das UMTS einen Aufhaenger braucht duerfte klar sein, warum sollte man sonst dieses teure Zeugs kaufen?

    Bayern gegen Dortmund live um 15:30 auf Ihrem UMTS Handy ?
     
  5. Holger

    Holger Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Hessen
    Wenn man unterwegs ist, der Preis stimmt und die Übertragungsqualität gut ist: das könnte schon interessant sein (Alternative zum Hörfunk)
     
  6. pepe.quo

    pepe.quo Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.136
    Ort:
    Wangen
    Die spinnen doch bei der Telecom.

    Ich habe einen T-dsl Anschluß und Flat von der Telecom und nicht nur das ich mich alle 4 Wochen nicht Einwählen kann! nein es ist auch so daß alle 5 Minuten es hakelt oder erst gar keine Web-Site aufgebaut wird. Tolle Leistung Telecom da ist ja die d-box 2 Hightech dagegen. Dazu habe ich noch einen Großbildfernseher ( 115 cm Bild) aber leider nur ein 17 Zoll Monitor, ja da sehe ich denn Ball wenigsten gar nicht mehr.

    Bringt erst mal euern Laden in Ordnung bevor ihr im Pay-TV mit machen wollt liebe Telecom.

    Gruß
    Pepe
     
  7. Frankieboy

    Frankieboy Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    1.955
    wenn so viel bandbreite unnütz verschwendet wird, ist t-dsl dann wieder lahm wie modem.

    hatte ich alles im jahr 2000 schon erlebt. mai bis juli war t-dsl mit 50 dm pro monat teuer (dazu noch mal 99 DM für 50 stunden surfen bei t-online). aber sauschnell.

    im august ging der preis runter auf 14,90 dm, die flatrate gab es für 75 dm. flatrate, 24 h am tag online für lächerliche 75 DM. muß man sich mal vorstellen. ein novum im jahre 2000.

    ja, und danach war t-dsl ein jahr scheiß lahm, bis die technik das netz ausgebaut hatte......

    so kommt es dann mit dem fernsehen über t-dsl..... das netz gibt das gar nicht her. fragt mal einen telekom techniker...
     
  8. zoe

    zoe Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Köln
    Viel Glück an die Telekom für das bevorstehende Geschäft mit der DFL. Wünscht ein zufriedener DSL-Flatraten benutzer.
    :cool: boah! ha!
     
  9. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Essen
    Anstatt eine Milliarde € für die Bundesliga-Rechte auszugeben, sollte Herr Ron Sommer zusehen, dass der Kurs der Telekom-Aktie mal wieder nach oben geht.

    Welcher halbwegs normale Mensch will sich denn die Fußballspiele auf einem PC-Monitor oder Handy anschauen und dafür noch extra zahlen? Bundesliga live muss bei PREMIERE oder einem evtl. Nachfolgesender bleiben!!!

    Möge Herr Sommer mit seiner Titanic "Telekom" untergehen...
     
  10. FW250875

    FW250875 Junior Member

    Registriert seit:
    8. September 2001
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Schönbrunn
    Die Telekom sollte meines Erachtens die Finger davon lassen, bevor sie nicht flächendeckend T-DSL anbieten können! Der Konzern ist höchtsverschuldet und auf meine DSL-Anfrage bekomme ich regelmäßig die folgende Antowrt:
    "T-DSL ist in ihrem Anschlussbereich nicht möglich. Ein Ausbau ihres Anschlusses ist wirtschaftlich nicht tragbar. Es tut uns leid, Sie enttäuschen zu müssen."
    Und dann 1 Milliarde für die Bundesliga ausgeben. Die haben doch wohl den ***** offen! ('Tschuldigung).
     

Diese Seite empfehlen