1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

1. Bundesliga 2019/20

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von Franz_Brandwein, 29. Mai 2019.

  1. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    29.117
    Zustimmungen:
    5.822
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    Eurosport verkauft TV-Rechte zur Bundesliga offenbar an DAZN | 90PLUS

    Auch wenn es wegen der Gerüchtelage der letzten Wochen nicht mehr ganz überraschend kommt: Das wäre schon ein bitterer Offenbarungseid für Eurosport. Als Tiger gesprungen, als Bettvorleger gelandet. Bin dann mal sehr gespannt auf das Übertragungskonzept für Olympia 2020.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2019
    Lefist, Cro Cop, Peter321 und 4 anderen gefällt das.
  2. Peter321

    Peter321 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    3.602
    Zustimmungen:
    825
    Punkte für Erfolge:
    123
    TV Vertrag war ja von 2017/18 bis 2020/21...nach 2 Spielzeiten raus? Ist das überhaupt erlaubt?

    DAZN muß halt die Summe von Eurosport zahlen...naja dann war mein ES-Abo Ende März für 1 Jahr nur halb so gut.
     
  3. Attitude

    Attitude Silber Member

    Registriert seit:
    2. September 2011
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    372
    Punkte für Erfolge:
    73
    Hat nicht damals auch arena irgendwann die Rechte an Premiere/sky verkauft?!
     
    Peter321 gefällt das.
  4. Zonenkind

    Zonenkind Lexikon

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    20.104
    Zustimmungen:
    14.108
    Punkte für Erfolge:
    273
    Jungs, hört mehr Radio!
    Speziell in der kommenden Saison, wo Schalke Schubert bringt, der Geiger in Hoffenheim zurück ist, Wolfsburg Schlager spielen lässt und die Bayern wohl einen Roca holen. Da ist doch für jeden was dabei. :X3:
     
  5. Heide Rostock

    Heide Rostock Senior Member

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    281
    Punkte für Erfolge:
    73
    Gehört hier zwar nicht hin, aber für 2020 haben ARD/ZDF wieder uneingeschränkte Rechte an Olympia neben Eurosport. Und ja, Discovery hatte sich wohl übernommen.

    Quelle: z.B. TV-Rechte: Olympia bei ARD und ZDF - Medien - Gesellschaft - Tagesspiegel Mobil
     
  6. Peter321

    Peter321 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    3.602
    Zustimmungen:
    825
    Punkte für Erfolge:
    123
    Den Sender Eurosport 2 HD Xtra kann man dann bedenkenlos einstellen...obs wieder Geld zurück gibt?
     
  7. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    489
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SkyD (ENT + SP + BL)
    DAZN
    F1 TV Pro

    IPTV per T-Entertain
    Endlich, wurde auch Zeit. Für mich hat sich Eurosport nie gelohnt und habe ich auch nicht gebucht. So ging es fast jedem aus meinem Bekanntenkreis. Fast alle haben Sky und DAZN, aber auf Eurosport hat man einfach verzichtet. Außer den paar Spielen läuft dort (gefühlt) nichts und inzwischen hatte ich mir auch gut angewöhnt, die Freitagsspiele eben gar nicht mehr zu schauen. Montags generell gar nicht.

    Mit DAZN kehrt nun wieder bisschen "Normalität" zurück. DAZN lohnt sich allein deshalb, weil auch noch mehr außerhalb der Bundesliga geboten wird. Am allerbesten wäre natürlich noch ein DAZN1 als lineares Programm - aber wenn alles so bleibt wie bisher wäre ich auch zufrieden.


    Ist natürlich nur meine Meinung. Mag vermutlich jeder anders sehen. Die Qualität von Eurosport soll ja gut gewesen sein. Mich hat es auch mega genervt, dass es Eurosport Xtra nicht einfach als normalen TV-Sender zu buchen gab.
     
    Unvernünftig, Cro Cop und Peter321 gefällt das.
  8. Heide Rostock

    Heide Rostock Senior Member

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    281
    Punkte für Erfolge:
    73
    Bei DAZN hatte ich beim Streaming weniger/keine Probleme in der Vergangenheit. Beim Eurosport-Player gab es bekanntlich Aussetzer. Ich fände es gut...
     
  9. Heide Rostock

    Heide Rostock Senior Member

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    281
    Punkte für Erfolge:
    73
    So liest sich das dann von DISCOVERY offiziell:

    Discovery und DAZN schließen marktübergreifende Partnerschaft zur Distribution der Eurosport-Sender und Sublizenzierung der Bundesliga

    2019-07-18T10:00:23
    München (ots) -

    - Kooperation in vier Märkten: TV-Sender Eurosport 1 HD und Eurosport 2 HD auch bei DAZN in Deutschland, Österreich, Spanien und Italien verfügbar
    - In Deutschland und Österreich: Sublizenzierung der Bundesliga-Livespiele aus dem Eurosport-Rechtepaket für die kommenden beiden Spielzeiten an DAZN

    Discovery und DAZN haben eine marktübergreifende Partnerschaft für die Länder Deutschland, Österreich, Italien und Spanien geschlossen. Die Kooperation ermöglicht DAZN die Integration der TV-Sender Eurosport 1 HD und Eurosport 2 HD mit allen Top-Inhalten in ihr Sport-Streaming-Angebot. Für Eurosport bedeutet die Kooperation mit DAZN einen weiteren Reichweitenausbau für seine Sportinhalte mit einem neuen Verbreitungspartner.

    DAZN hat in Deutschland und Österreich zudem eine Sublizenz für die Live-Übertragung der 40 Bundesligaspiele am Freitagabend, sonntags um 13:30 Uhr, montags um 20:30 Uhr sowie den DFL Supercup und die vier Relegationsspiele (Bundesliga/2. Bundesliga und 2. Bundesliga/3. Liga) von Eurosport erworben. Diese Spiele werden nicht mehr im Eurosport Player* online und in der App verfügbar sein, sondern ab der kommenden Saison von DAZN selbst produziert und verbreitet.

    "Wir freuen uns über diese Partnerschaft, die einen wichtigen Beitrag zu unserer Wertschöpfungskette leisten wird. Sie zeigt eindrucksvoll, wie geschätzt und werthaltig unsere Marken im Sportbereich sind. Ich bin mir sicher, dass wir mit der Verbreitung unserer Sender bei DAZN noch mehr Sportfans für unsere Eurosport-Übertragungen begeistern werden", sagt Susanne Aigner-Drews, Geschäftsführerin Discovery Deutschland und ergänzt: "Bei der Bundesliga waren wir mit dem Eurosport Player ein 'first mover' im OTT-Bereich und haben mit unserer Berichterstattung viele Fans überzeugt. Wir freuen uns, diese Rechte nun in die umfassende Partnerschaft mit DAZN einbringen zu können, von der wir marktübergreifend in hohem Maße profitieren werden."

    "Das ist ein ganz besonderer Moment und eine großartige Partnerschaft für DAZN in Deutschland und Österreich. Erstmals können wir den Fans die Bundesliga live auf DAZN präsentieren und unser Angebot mit zahlreichen internationalen Premium-Sportinhalten ergänzen", sagt Thomas de Buhr, Executive Vice President DACH bei DAZN.

    Als Sportsender Nummer eins in Europa hält Eurosport pan-europäische Übertragungsrechte für einige der weltweit größten Sportevents und überträgt diese im Eurosport Player und auf seinen TV-Sendern, die nun auch den DAZN-Abonnenten zugänglich sind. Dazu zählen die Tennis Grand Slams (Australian Open, Roland-Garros, US Open), die großen Radsport-Events, alle Weltcups und Weltmeisterschaften im Wintersport sowie Premium-Motorsport mit Formel E, WTCR und den 24 Stunden von Le Mans. Zudem ist Eurosport das Home of the Olympics in Europa mit Multi-Screen-Rechten für Tokyo 2020, Peking 2022 und Paris 2024.

    *) Der Sender Eurosport 2 HD Xtra wird weiterhin über Swisscom (Schweiz) und im Eurosport Player-Angebot für Amazon Prime-Kunden inklusive der Bundesliga-Spiele ausgestrahlt, diese sind als DAZN Produktion zu sehen. Auch auf HD+ werden die Bundesligaspiele von DAZN produziert auf linearem Wege zu sehen sein.

    Quelle
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2019
    Peter321 und Spoonman gefällt das.
  10. Heide Rostock

    Heide Rostock Senior Member

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    281
    Punkte für Erfolge:
    73
    Und so liest sich das von DAZN offiziell:

    Fussball-Bundesliga ab sofort live auf DAZN

    2019-07-18T10:00:21
    München/Berlin (ots) - Sublizenzierung der Rechte von Eurosport: DAZN sendet die Bundesliga ab sofort live aus den Stadien

    - Auch Highlights wie die Olympischen Spiele, drei der vier Tennis-Grand-Slam-Turniere sowie Top-Rad- und Skisportereignisse
    durch die Einbindung der Eurosport-Sender als HD-Stream auf DAZN
    - Mit über 8.000 Live-Events pro Jahr wächst DAZN zum größten Livesport-Broadcaster in Deutschland und Österreich

    DAZN wird ab sofort eine Kooperation mit Eurosport eingehen und die Fußball-Bundesliga in Deutschland und Österreich live übertragen. Beide Parteien einigten sich auf eine marktübergreifende Partnerschaft, die die Sublizenzierung der Bundesliga-Rechte bis zum Ende der laufenden Rechteperiode 2021 beinhaltet und DAZN zusätzlich die Verbreitung der Sender Eurosport 1 HD und Eurosport 2 HD mit allen Top-Inhalten ermöglicht.

    Bundesliga live auf DAZN inkl. Supercup und Relegation

    Pünktlich vor Beginn der neuen Spielzeit hat sich DAZN durch die Partnerschaft mit Eurosport eines der Premium-Rechtepakete im deutschsprachigen Markt gesichert. Ab der nun beginnenden Saison 2019/2020 zeigt DAZN die Bundesliga-Spiele am Freitagabend um 20:30 Uhr, sonntags um 13:30 Uhr, montags um 20:30 Uhr, den Supercup und die vier Relegationsspiele (Bundesliga/2. Bundesliga und 2. Bundesliga/3. Liga) live. Los geht's schon am 3. August mit dem Supercup zwischen Vizemeister Borussia Dortmund und dem Deutschen Meister FC Bayern München live auf DAZN.

    "Das ist ein ganz besonderer Moment und eine großartige Partnerschaft für DAZN in Deutschland und Österreich. Erstmals können wir den Fans die Bundesliga live auf DAZN präsentieren und unser Angebot mit zahlreichen internationalen Premium-Sportinhalten ergänzen", sagt Thomas de Buhr, Executive Vice President DACH bei DAZN.

    Über 8.000 Live-Events pro Jahr

    DAZN wird durch die Kooperation nicht nur deutschen Spitzenfußball übertragen, sondern bringt auch weiteren Premium-Sport der auf den TV-Sendern von Eurosport zu sehen ist, wie die Olympischen Spiele, drei Tennis-Grand-Slams, die Tour de France oder den FIS Ski Alpine World Cup, direkt in die Wohnzimmer. Sportfans kommen damit mehr denn je auf ihre Kosten. Mit über 8.000 Live-Events pro Jahr aus den beliebtesten Wettbewerben im Fussball (u.a. Bundesliga, UEFA Champions League), US-Sport (u.a. NBA, NFL und NHL), Tennis (u.a. Australian Open, French Open, US Open), Kampfsport (UFC, Box-Weltmeisterschafts-Kämpfe) und vielen weiteren Sportarten, wird DAZN zum größten Livesport-Broadcaster im deutschsprachigen Raum.

    Preisanpassung und Einführung eines Jahresabos ab August 2019

    DAZN hat seinen Service über die vergangenen drei Jahre stetig verbessert, um Fans das beste Livesport-Erlebnis bieten zu können. Im Zuge dessen hat DAZN sein Rechteportfolio sowie die Produktionsstandards und die Streamingqualität fortwährend gesteigert. Deshalb wird DAZN den monatlichen Preis des Abonnements ab 1. August 2019 auf 11,99 EUR pro Monat erhöhen. DAZN-Fans können den besten Livesport weiterhin für rund 10 EUR erleben, wenn sie sich für das neu geschaffene Jahresabonnement zum Preis von 119,99 EUR entscheiden, das ebenfalls ab 1. August verfügbar sein wird.

    Quelle
     

Diese Seite empfehlen