1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

1. & 2. Fussball-BUNDESLIGA müssen endlich auf 20 Clubs AUFGESTOCKT werden!!!

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von Jodok, 11. Mai 2010.

  1. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    37.475
    Zustimmungen:
    3.160
    Punkte für Erfolge:
    213
    Anzeige
    AW: 1. & 2. Fussball-BUNDESLIGA müssen endlich auf 20 Clubs AUFGESTOCKT werden!!!

    Sehr schlechtes Beispiel. Wenn schon Ahlen-paderborn
     
  2. Jodok

    Jodok Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: 1. & 2. Fussball-BUNDESLIGA müssen endlich auf 20 Clubs AUFGESTOCKT werden!!!

    lese mal bitte richtig!
    die ersten Ligen sind unterschiedliche sportarten, der vergleich ist auf die zweiten Ligen bezogen.
     
  3. Jodok

    Jodok Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: 1. & 2. Fussball-BUNDESLIGA müssen endlich auf 20 Clubs AUFGESTOCKT werden!!!

    wegen 4 spielen mehr brauchen die clubs keinen größeren kader.

    die ausrede mit den wetterbedingungen zählt auch nicht mehr da meines wissens nach alle stadien der 36 proficlubs rasenheizung haben.

    auch denke ich das clubs wie Kaiserslautern und st. pauli in einer 20er liga bessere chancen haben sich langfristig in der 1. liga zu etablieren als in einer 18er Liga.
     
  4. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    29.263
    Zustimmungen:
    6.002
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: 1. & 2. Fussball-BUNDESLIGA müssen endlich auf 20 Clubs AUFGESTOCKT werden!!!

    Man kann natürlich stundenlang das Für und Wider einer Aufstockung diskutieren, und eine Bundesliga mit 20 Clubs wäre mir immer noch lieber als ein aufgeblähter Ligapokal über die ganze Saison hinweg, wie er vor 2 Jahren mal im Gespräch war.

    Letztlich ist die Bundesliga aber mit 18 Clubs immer ganz gut gefahren. Soviel ich weiß, war ja 1989/90 sogar schon die Reduzierung auf 16 Vereine so gut wie beschlossen, und nur durch die Wiedervereinigung wurde das dann wieder zurückgenommen. In Frankreich und England wird auch gelegentlich eine 18er-Liga ins Gespräch gebracht, um der "Fixture Congestion" entgegenzuwirken.

    Klar, auf den ersten Blick ist die Möglichkeit verlockend, durch eine Aufstockung ein paar Traditionsvereine wieder hochzuhieven (auch für mich als F95-Sympathisant). Aber wie schon gesagt wurde: Man hat keine Garantie, dass dann auch wirklich die "richtigen" Vereine hochgespült werden. Und je größer die Liga ist, desto größer wird auch das Niemandsland der Vereine im Mittelfeld, für die es schon nach 25 Spieltagen praktisch um nix mehr geht. Dem müsste man dann wieder künstlich mit irgendwelchen Playoffs entgegenwirken.

    Außerdem finde ich auch den Terminkalender der Engländer nicht erstrebenswert. Dort haben z.B. die Pokalwettbewerbe keine Exklusivtermine, sondern müssen mit Ligaspielen konkurrieren, die zum Teil nicht nur am selben Tag, sondern sogar zur selben Stunde ausgetragen werden. Kein Wunder, dass der FA-Cup nicht mehr denselben Stellenwert hat wie früher. Und die Teams, die im Pokal weit kommen, müssen ihre Ligaspiele dann z.T. sogar an CL-Spieltagen nachholen.

    Nö, das muss dann irgendwie doch nicht sein. Eigentlich finde ich den Terminplan, den der deutsche Fußball jetzt (nach Verkürzung der Winterpause) hat ziemlich ideal. Die kommende Saison beginnt z.B. am 7. August mit dem Supercup, eine Woche später ist die 1. Runde im DFB-Pokal, wieder eine Woche später beginnt die Bundesliga. Damit ist sichergestellt, dass jeder Wettbewerb die größtmögliche Aufmerksamkeit kriegt.

    Wenn ich mir was wünschen könnte, würde ich höchstens noch (wie in den 70er Jahren) eine zusätzliche Runde im DFB-Pokal einführen, sodass nicht nur 64, sondern maximal 128 Vereine dabei sind. Und die II. Mannschaften der Proficlubs müsste man aus dem normalen Ligabetrieb raushalten, da stimme ich Jodok zu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2010
  5. Rudi59

    Rudi59 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: 1. & 2. Fussball-BUNDESLIGA müssen endlich auf 20 Clubs AUFGESTOCKT werden!!!

    Ich bin dagegen!
    Lasst mal England mit 20 Manschaften ihren Sieger ausspielen, + FA und LC.
    Die sind dann aller 2 Jahre richtig schön platt wenn es zur WM/EM geht :D.
    :winken:
     
  6. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    29.263
    Zustimmungen:
    6.002
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: 1. & 2. Fussball-BUNDESLIGA müssen endlich auf 20 Clubs AUFGESTOCKT werden!!!

    Ja, eben. Das sehen ja inzwischen auch die Engländer selbst so. Und sie betrachten es als Vorteil für die Nationalmannschaft, dass viele Spieler in diesem Jahr ausnahmsweise mal weniger Spiele hatten, weil kein englischer Club im CL-Halbfinale war.
     
  7. Eisenkahl

    Eisenkahl Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    4.186
    Zustimmungen:
    441
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: 1. & 2. Fussball-BUNDESLIGA müssen endlich auf 20 Clubs AUFGESTOCKT werden!!!

    20 Mannschaften in der ersten Bundesliga währe aufjedenfall mal was anderes. Ob es allerdings die erste Liga hierzulande wirklich aufwerten würde, das sei mal dahingestellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2010
  8. Hockenheim

    Hockenheim Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    12.109
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: 1. & 2. Fussball-BUNDESLIGA müssen endlich auf 20 Clubs AUFGESTOCKT werden!!!

    Da es bisher 18 Mannschaften gibt, wären deren 20 in der Tat "mal was Anderes". :D:D
     
  9. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: 1. & 2. Fussball-BUNDESLIGA müssen endlich auf 20 Clubs AUFGESTOCKT werden!!!

    Es wurden schon einige Gründe genannt. Ich kann einer Aufstockung nichts abgewinnen, es gibt doch so schon fast jeden Tag Fußball im TV. Mehr würde ich mir nicht ansehen wollen.
    Wie viele Leute haben denn bei der kicker-Umfrage teilgenommen? Wie viele Fans gibt es eigentlich in Deutschland?
    Deutschland ist nicht 1:1 mit England zu vergleichen.
    Wenn es 40 Klubs in 1. und 2. BL gäbe und man jetzt aufstocken würde (geht man davon aus, dass anstatt der Relegation Hansa Rostock und FC Ingolstadt 04 beide zweite Liga spielen, aber Ahlen und Koblenz absteigen), kämen Eintracht Braunschweig, Carl Zeiss Jena und der 1.FC Heidenheim dazu.
    Die meisten der genannten Vereine kommen also keinen Schritt weiter in Richtung 2. Liga. In Sachen TV-Einnahmen würde es für die unteren Ligen noch schwieriger, weil die Zuschauer schon mit 1. und 2. Liga übersättigt wären.
    Die Zusammenstellung der Ligen ist kein Wunschkonzert. Und was ein gezielter Eingriff zur geographischen Ausgeglichenheit zur Folge haben kann, lässt sich unter dem Stichwort Tasmania Berlin finden.
    Warum forderst du geographische Ausgeglichenheit, willst aber gleichzeitig 12 der 20 Bundesligaplätze an Vereine aus sieben Städten vergeben?
    Warum plädierst du einerseits für Traditionsvereine, willst aber andererseits RB Leipzig in die Bundesliga?
    Und wenn ein Klub mit einem großen Stadion nicht in der zweiten Liga spielen darf, was passiert mit Hertha BSC? Müssen sie in der Alten Försterei spielen? Würde der Traditionsverein Holstein Kiel (Deutscher Meister 1912) automatisch in die Bundesliga aufsteigen, wenn er in einem neuen Stadion mit 50.000 Plätzen spielen würde?
    Die Ligue 1 in Frankreich hat von 1997-2002 nur mit 18 Mannschaften stattgefunden. Die Serie A spielt erst seit 2004 mit 20 Teams. Die Chinese Super League wird mit 16 Klubs ausgetragen. Zur Info: China ist das derzeit bevölkerungsreichste Land der Welt.
    Dann müsste eine Reserve-Liga gestartet werden.
    Was soll das Länderspielverbot bringen?
    Ich bin weiterhin gegen die Aufstockung.
     
  10. megaman111

    megaman111 Tippspiel Champion 2010

    Registriert seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    17.888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    - 80cm LCD-TV (Orion)
    - Kabelanschluss (Kabel Deutschland)
    - Digital-Receiver (TechnoTrend TT micro C202)
    - Kabel Digital Free (Kabel Deutschland)
    - Sky-Abo (Bundesliga und Sport)
    - DSL-Internetanschluss (T-Home)
    - WLAN-Router (Philips)
    - DVB-T-USB-Stick (Terratec)
    - DVB-T-Handy (Cect A890)
    AW: 1. & 2. Fussball-BUNDESLIGA müssen endlich auf 20 Clubs AUFGESTOCKT werden!!!

    Braucht kein *******, die Teams haben ihre Fans in ganz Deutschland und Auswärtsfahrten nur in der selben Region wären schei*e