1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

1&1 TV, Bildqualität TV-Box vs App (auf FireTV4K)

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von ChristianT, 3. Januar 2020.

  1. ChristianT

    ChristianT Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    aktuell habe ich MagentaTV bei der Telekom mit einem MediaReceiver MR401. Mit der Qualität bin ich zufrieden.
    Ich habe zum Testen jetzt auch Magenta Streaming abgeschlossen und auf dem FireTV Stick 4K getestet.
    Dabei musste ich feststellen, dass die Qualität bei HD-Sendern auf dem MR401 besser aussieht. HD auf dem Stick war aktiviert.

    Ich möchte nun zu 1&1 wechseln. Dort gibt es die TV-Box und alternativ eine App für den FireTV-Stick 4K.
    Ich möchte mir eigentlich sparen, für 4,99€ die Box zu mieten. (Habe ja den Stick und Fernseher hat Android als Betriebssystem)

    Deshalb meine Fragen:
    1. Hat jemand Erfahrungen, wie die Qualität von 1&1 HD TV im Vergleich zu Magenta ist?
    2. Hat jemand den direkten Vergleich zwischen der Bildqualität von der 1&1 Box im Vergleich zur App?
    3. Gibt es über die App auch Dolby-Ton?

    Einen kostenlosen Probemonat gibt es bei 1&1 nicht, sonst hätte ich das selbst getestet.
    Wäre schön, wenn jemand von euch Erfahrungen bezüglich der obigen Fragen hat.

    Grüße
    Christian
     
  2. robbe1990

    robbe1990 Silber Member

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    DAB: AugustMB400, PhilipsDA9011, DUAL DAB4, Technisat DAB SWR4 Edition
    DVB-C: Vu+ Ultimo 4K
    MobileRadio: Huawei Mate 10 Pro (AndroidAuto)
    Abonniere einfach einen Monat Zattoo, das ist ja die B2C Version, also für Privatkunden, des Dienstleisters der auch 1&1 TV bedient.
    Wenn man einfach mal die Bitrate vergleicht hat die Telekom mehr, hier haben FullHD Sender 9000kbit/s bei Dienstleister hinter Zattoo nur 8000kbit/s
     
    Andrew333 und Cro Cop gefällt das.
  3. Andrew333

    Andrew333 Junior Member

    Registriert seit:
    25. September 2017
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ich hatte bis vor ein paar Monaten das 1&1 TV und ich muss sagen, dass ich mich von der modernen Werbung blenden lassen habe. Ich finde Magenta TV definitiv besser und zwar aus diesen Gründen:
    - bessere Bildqualität
    - besseren technischen Support, der auch mal mehr als ein Update pro Jahr veröffentlicht
    - größere Senderauswahl inkl. Sky
    - Möglichkeit die privaten Sender in HD aufzunehmen (wenn auch mit Vorspulsperre)
    - TV für unterwegs über das App Paket

    Bei der Telekom merkt man, dass es ein richtiges TV Team im Hintergrund gibt, bei 1&1 frage ich mich ehrlich gesagt, ob die dafür überhaupt eine Abteilung haben. Man kann nicht ganz oben mitspielen wollen und dann nichts in die Entwicklung des TV Angebotes investieren. Momentan senkt 1&1 immer mehr den Preis für das TV Angebot, weil tausende Kunden dieses Produkt kündigen. Ich würde mir wünschen, dass sie es verbessern statt nur mir Rabatten zu werben. Davon werden die Fehler schließlich nicht weniger.

    Du musst dir nur mal die Kommentare und Meinungen bei der 1&1 TV App im Google Play Store durchlesen, dann weißt du was ich meine :)

    Wenn man rein nach dem Preis geht ist 1&1 Digital TV sicherlich nicht schlecht und für viele ausreichend.

    Das ist natürlich nur meine Meinung, das sieht sicherlich jeder etwas anders, es kommt ja auch immer darauf an was jeder als wichtig empfindet.
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  4. ChristianT

    ChristianT Neuling

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallo,

    ich habe jetzt den Vergleich gemacht.

    Ich hatte Zattoo Premium auf dem FireTVStick 4K, Magenta TV auf dem FireTV Stick 4K und Magenta TV auf dem Receiver MR401 getestet.

    Zattoo schneidet bei der Bildqualität am schlechtesten ab. Am Anfang sehr verpixelt, dann wird es besser. Kommt aber nicht wirklich an den Receiver ran. Bei 1&1 wirds dann ähnlich sein.
    Magenta TV auf dem Stick ist ok. Auch von Anfang an ist das Bild ok. Man sieht aber einen Unterschied zum Receiver.
    Der Receiver macht mit Abstand das beste Bild. Bildqualität ist auch vom Start an sofort sehr gut.

    Am Stick kann es nicht liegen, da Amazon Prime und Netflix perfekt laufen.

    Tja, jetzt steht die Entscheidung an. Ich tendiere dazu, bei Magenta TV mit Receiver zu bleiben, auch wenn es die teuerste Variante ist. Ich habe es seit 1,5Jahren und ich glaube, ich würde mich dann jedesmal über die schlechtere Qualität ärgern. Leider geht dann aber kein Stream unterwegs (Das würde wieder extra kosten.)


    Grüße

    Christian
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  5. ibizamania

    ibizamania Junior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2020
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Ein Fernseher und ein Handy
    Bei mir ist es ähnlich. Nutze aber Kabel und das ist neben sst am besten. HD über Internet war auch eim Handball nicht so schön bei der Mediathek. Da kamen immer ständig Probleme
     
  6. Koelli

    Koelli Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    17.122
    Zustimmungen:
    2.447
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich hab das Gefühl, die Sender bei 1&1-TV ruckeln beim Start der App erst mal. Nicht so flüssig wie Zattoo selber.
    Später läuft dann natürlich. HD der Privatsender ist ja nun bei 1&1 gratis, aber die Aufnahmen werden weiter in SD gemacht in der Cloud
     
  7. Spooky

    Spooky Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.759
    Zustimmungen:
    264
    Punkte für Erfolge:
    93
    Logo.. du darfst die HD Sender der privaten nicht vorspulen.. zumindest nicht die, von der RTL Gruppe...
     
  8. Koelli

    Koelli Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    17.122
    Zustimmungen:
    2.447
    Punkte für Erfolge:
    163
    Folgendes Problem: Die 1&1 TV App ist auf einem Android Smart TV installiert. Es laufen aber nur die Öffentlich-Rechtlichen Sender und einige kleinere Private. Die großen Privatsender in HD laufen nicht und auch deren Aufnahmen lassen sich nicht abspielen. Hängt das mit der Version des Android und Google Play Stores zusammen? Denn die RTLnow App meckert auch, man solle ein Update machen. Aber laut Anzeige hab ich die aktuelle Version.
    PS: am Fire TV Stick laufen alle Sender inklusive der Privaten in HD einwandfrei und auch alle Aufnahmen lassen sich abspielen.
    Wie soll ich denn den Play Store updaten? Es kommt ja immer die Meldung, er sei aktuell
     
  9. Spooky

    Spooky Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.759
    Zustimmungen:
    264
    Punkte für Erfolge:
    93
    Du hast das per Sideload installiert?
    Eventuell erkennt 1&1 Digital TV das da irgendwas nicht signiert ist oder eine Komponente fehlt und schon läuft nur noch Standard Programm.
     
  10. Koelli

    Koelli Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    17.122
    Zustimmungen:
    2.447
    Punkte für Erfolge:
    163
    Nein. Ganz normal im Google Play Store die 1&1 App auf den TV geladen