1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

„Aschenbrödel“-Darstellerin Libuse Safrankova ist tot

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Juni 2021.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    108.035
    Zustimmungen:
    1.260
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Die tschechische Schauspielerin Libuse Safrankova ("Drei Haselnüsse für Aschenbrödel") ist im Alter von 68 Jahren gestorben.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    26.351
    Zustimmungen:
    11.020
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Netflix 4K, Prime, Disney
    Astra: ORF, HD+, Sky
    Hotbird: SRF, Kabelio
    UHD:
    - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Duo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K SE
    - VU+ Uno 4K
    - Fire TV 4K
    - LG 49UF8509 (2015)
    - LG 49SM8500PLA (2019)
    - Samsung UE55RU7379
    HD:
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    - 2x Sky Q Mini
    Kabel-Internet: Flat
    55.000 Down, 16.500 Up
    Na dann wird man die "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" gleich in den nächsten Tagen auf allen ARD-Sendern wiederholen. :sick:
     
  3. ApollonDC

    ApollonDC Board Ikone

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    3.715
    Zustimmungen:
    2.759
    Punkte für Erfolge:
    213
    Drei Haselnüsse ist Weihnachtspflichtprogramm.:)

    Falls du gucken willst:
    Der MDR hat sein Programm bereits geändert und bringt am Do. 1:50 Uhr "Drei Haselnüsse" und am Sa. 16:35 Uhr und So.6:00 Uhr "Der dritte Prinz"
    Der dritte Prinz | MDR.DE
     
  4. Lakoma

    Lakoma Senior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    467
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das kommt ja einem Tabubruch gleich, wenn der Film außerhalb der Weihnachtszeit gesendet wird. ;) Mir tut es leid, dass unser Aschenbrödel nicht mehr unter uns weilt.
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    54.701
    Zustimmungen:
    13.976
    Punkte für Erfolge:
    273
    Traurig. Sie war ja generell nicht so gut mit den Medien, wohl auch wegen der Reduzierung auf diese eine von rund 150 Rollen. Das tschechische Aschenputtel ist und bleibt trotzdem das Beste in meinen Augen.

    Peinliche Notprogrammierung. Dann besser ganz weglassen.
     
    Gorcon gefällt das.
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    134.239
    Zustimmungen:
    17.395
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Ich glaube aber das war vor allem in Deutschland so.
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    54.701
    Zustimmungen:
    13.976
    Punkte für Erfolge:
    273
    Kann sein. Es hieß immer aus deutschen Landen man käme schwer an sie ran. Weil es dann wohl meist nur um 1 Rolle gegangen ist.
     
    Gorcon gefällt das.
  8. Mr. Moose

    Mr. Moose Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    151
    Punkte für Erfolge:
    73
    War bei Romy Schneider auch nicht anders. "Die Deutschen" kannten sie überwiegend halt nur als "Sissi".

    William Shatner ist und bleibt für immer auch Cpt. Kirk, auch wenn er lange Zeit bei "Boston Legal" ne Hauptrolle hatte.
    Leonard Nimoy bleibt für immer Spock.

    Carrie Fisher für immer Prinzessin Leia.

    Die Liste ließe sich ne Weile fortsetzen.

    Das ist Fluch und Segen zugleich, eine erfolgreiche Rolle gespielt zu haben. Die Gefahr ist einfach, dass man darauf reduziert wird.
    Genauso - wenn man immer nur auf ein Genre festgelegt wird.

    Robert De Niro hätte ich z.B. bis Ende der 90er auch nie in Komödien erwartet, aber das hat er dann mit Bravour geschafft.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    134.239
    Zustimmungen:
    17.395
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Stimmt, den habe ich mir aber nie angetan, da gabs bessere Filme mit ihr.
    Der kann wirklich sehr viel spielen vom Knallharten Cop bis zum geistig umnachteten Patienten.
     
  10. technickfreak

    technickfreak Gold Member

    Registriert seit:
    4. September 2006
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    221
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ruhe in Frieden Aschenbrödel ! Und das dir deine Stiefmutter da oben keine Ärger macht.