1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

úmrüstung alter analog anlage zu einer digitalanlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Robbie1985, 27. Dezember 2008.

  1. Robbie1985

    Robbie1985 Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    hallo zusammen,

    ich hab mich nach langem überlegen und suchen entschieden die sat-anlage bei uns zuhause von einer analogen auf eine digitale umzurüsten.
    zur zeit hab ich einen spiegel 70cm, ein doppel-lnb [​IMG] wahrscheinlich einen verteiler [​IMG] und dann 3- später vielleicht 4 reviever angeschlossen. im anhang sind die einzelnen komponenten als bilder angefügt. die entfernungf vom lnb zu den recievern beträgt über 20 m.

    nun zu meinen fragen:

    1. was muss ich alles neumachen(bzw. kann ich das doppel-lnb oder den verteiler noch nutzen?

    2. welche marke der komponenten sollte ich nehmen - habt ihr da favoriten?

    3. sollte ich das kabel ebenfalls erneuern?

    vielen dank schonmal für eure antworten.
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: úmrüstung alter analog anlage zu einer digitalanlage

    Philips-LNB und vorhandenen Multischalter kannst Du nicht weiterverwenden, sie haben ausgedient. Schau Dir mal die LNB-Aufnahme Deiner Schüssel an, ob dort ein herausnehmbarer Adapterring zur LNB-Befestigung verwendet worden ist. Wenn Du den herausnimmst, hat Deine Schüssel recht sicher eine 40 mm-LNB-Aufnahme, damit passen alle gängigen LNBs ran. Mit Produkten von ALPS, MTI, Grundig, Inverto machst Du dann nichts verkehrt. Du benötigst ein "Universal-Quattro-LNB" (erkennbar an seinen vier beschrifteten Ausgängen) sowie einen 5/x-Multischalter Deiner Wahl. x=Anzahl der Teilnehmeranschlüsse. Mit einem Spaun-Multischalter kaufst Du ein Produkt der Referenzklasse. Zwischen Schüssel und Multischalter benötigst Du dann vier Kabel statt wie jetzt 2. Der Multischalter benötigt eine 230V-Steckdose. Für die anderen Teilnehmer ändert sich nichts, sie könnten nun auch digital empfangen, müssen es aber nicht zwingend.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2008
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: úmrüstung alter analog anlage zu einer digitalanlage

    Als Anmerkung für die Zukunfssicherheit: Lasen sich zwischen Multischalter und Receiver weitere Kabel verlegen, dann nimm gleich einen Multischalter mit entsprechend mehr Ausgängen. Dann könntest du zukünftig auch mal Twin-Receiver (ein Programm aufzeichnen während du ein anderes schaust) verwenden. Diese brauchen nämlich zwei Sat Anschlüsse.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen