1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

älterer Beamer ohne HDMI, welcher Adapter...

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von bimbalon, 2. Juli 2012.

  1. bimbalon

    bimbalon Neuling

    Registriert seit:
    2. Juli 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    ...kann mir zu einem ordentlichen Bild verhelfen?
    Ich haben einen Sharp VX Z91E Beamer, dieser hat nur die folgenden Anschlüsse:
    1 x YUV in
    1 x 15-pin mini D-Sub
    1 x Cinch Video in
    1 x S-Video in
    1 x RS232C

    mittlerweile weiß ich, dass Scart auf YUV ohnen einen teuren Wandler nicht möglich ist. Also bin ich auf der Suche nach einer Lösung wie ich Fernsehen über den Beamer gucken kann?
    Der Sat Reciever hat Scart und HDMI Ausgänge.

    Wer kann mir helfen

    Gruß Mario
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.966
    Zustimmungen:
    3.909
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: älterer Beamer ohne HDMI, welcher Adapter...

    Einige Receiver geben per Scart auch ein YUV Signal aus (wenn man es denn in den Videoeinstellungen so einstellen kann) damit hättest Du die bestmöglichste übertragung zum Beamer. Der VGA Anschluss wäre nur für einen PC oder Laptop interessant. Composite oder S-Video wird Dir nur maximal eine Palauflösung übertragen können. Das Bild wäre damit nicht gerade gut. per RS232 ist keine Videoübertragung möglich.
     
  3. crypt

    crypt Junior Member

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: älterer Beamer ohne HDMI, welcher Adapter...

    Hallo,

    ich hab da mal eine ähnliche Frage:

    Es geht zwar nicht um einen Beamer, sondern um einen Fernseher. Es ist ein Grundig Lenaro 32 LXW 82-7610 TOP. Es scheint ein Gerät der ersten LCD Generation zu sein, denn er hat keinen HDMI Eingang. Nun möchte ich aber einen HD-Resi anschließen. Als Eingang steht nur ein DVI-D Eingang zur Verfügung+Audio 3,5mm Stereoklinke.

    Lohnt sich das noch, ich meine bekomme ich damit HD Signale auf den Screen und wird das Ganze auch "Lippensynchon"?

    Als Receiver hatte ich einen Ariva 202E im Auge, als Kabel ein HDMI auf DVI-D Adapterkabel+3,5mm Audio von Ebay.

    Könnte das so hinhauen?

    Danke für Eure Hilfe

    MfG

    crypt
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: älterer Beamer ohne HDMI, welcher Adapter...

    Ja
     

Diese Seite empfehlen