1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Übertragung TV Signal ggf. Kabelsignal

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von jonny.pl, 3. Januar 2021.

  1. simonsagt

    simonsagt Board Ikone

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    1.305
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    :ROFLMAO::cautious:

    "normal"

    Das ist kein normales Funkübertragungssystem, das ist eines für analoges SD. Welches du nicht hast und nicht willst. HD willst ja offenbar haben, oder wofür die Entschlüsselungskarten? Ich las da was von Sky und dergleichen.

    Ich hatte mal sowas. Qualität war ... berauschend. Haben dann irgendwann ein Loch gebohrt.

    Die Links die ich gepostet hatte, hast dann wohl nicht durchgelesen oder wenigstens überflogen. :unsure:

    Das ist GENAU das was du dir vorstellst. Und sowas gibt es auch mit Rückkanal für die FB.

    Ohne Kabel zu legen hast du immer eine Funklösung. Entweder du setzt am Signal eines Receivers zum TV an oder du setzt eine Ebene drunter an und streamst über das Wlan den Transportstream. Da gibt es mehrere Lösungen, die alle unter die Stichwörter tv->ip oder dvb over ip oder ähnliches laufen. Auch diese Lösung mit Enigma2-Receivern macht nichts anderes. In jedem Fall willst du eine Variante, bei der Server und Client miteinander können. Und wenn du derzeit keinen Client hast, der sowas empfangen kann, brauchst du in jedem Fall 2 neue Geräte. Unter Umständen ist sowas auf dem Server auch über DLNA lösbar, was der TV zur Not vermutlich könnte, aber Umschalten und sowas ist da nicht wirklich komfortabel.

    Falls die beiden Wlan-Frequenzen bei dir allerdings zugemüllt oder gestört sind, kann es sein, dass es auf Kabel legen hinaus läuft. Oder diese 60Ghz Überträger.
     
    seifuser gefällt das.
  2. jonny.pl

    jonny.pl Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hi,

    ich hatte heute nicht so richtig die Zeit zu lesen, ist Wochenende und Kinder sind da wichtiger. Schaue ich mir morgen mal an.

    HD ist kein MUSS, wenn es um das Schlafzimmer geht. Im Wohnzimmer natürlich, da ist die große Glotze :).

    Allerdings hätte ich vorab eine Frage, was ist gemeint mit IR Rückkanal und woran ekrenne ich das?

    Ich hatte auf die Schnelle nur das hier gefunden was im Preis Leistung gut sein soll


    Ich hatte nur mal angelesen, dass es auch mit Fritzbix Cable Varianten gibt, aber auch die müsste ich erst einmal besorgen oder beim Anbieter anfragen, ob man diese leihen kann...
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2021
  3. simonsagt

    simonsagt Board Ikone

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    1.305
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wie willst du die Kanäle umschalten, wenn du ein Übertragungssystem verwendest? Wenn deine Fernbedienung so weit geht, dass sie zum Receiver reicht, obwohl der zwei Räume weiter steht, alles gut. Ansonsten verwendet man einen Infrafrot Empfänger, der die Signale deiner FB erkennt und auf der anderen Seite reproduziert.

    Woran du das erkennst? Indem es bei der Produktbeschreibung dabei steht. :sneaky:

    Es gibt Fritzboxen, die können als ip>tv Server fungieren. Das geht aber nicht für verschlüsselte Sender.

    Ui. Sehr schönes Automaten-Deutsch bei der Übersetzung. Und ein paar der Rezensenten beschweren sich sogar über ausländische Stromkabel o_O.

    Aber prinzipiell ist das eine der Lösungen die funktionieren müsste. Kann halt dein Wlan stören.
     
  4. jonny.pl

    jonny.pl Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    War in einem Chip Artikel oder von einer andren renommierteren Zeitung bzw Portal angepriesen worden.

    Wenn ich es richtig sehe, kann ich mit diesem Ding die Kanäle umschalten.
     
  5. simonsagt

    simonsagt Board Ikone

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    1.305
    Punkte für Erfolge:
    163
    :sneaky:

    Ich würde mir da eher die Rezensionen anschauen, wenn du schon beim kleinen a kuckst. Ich schau mir bei sowas immer die schlechten an, denn bei den guten ist man nie sicher, ob die nicht gekauft wurden.

    Das billigste Gerät dieser Bauart muss nun nicht unbedingt schlecht sein, aber setz das mal in Relation zu dem Geld, was du für PayTV abdrückst.

    Vielleicht wäre es sogar möglich eine echte TV-Buchse dort installieren zu lassen. Am Ende kostet das noch weniger, als eine gescheite kabellose Lösung.

    Jedenfalls würde ich so einen Sender so besorgen, dass du ihn zurückgeben kannst, wenn er bei dir nicht wie gewünscht funktioniert. (und ja, das von dir gepostete Gerät hat einen IR Rückkanal. Steht doch dabei in der Produktbeschreibung)
     
    jonny.pl gefällt das.
  6. jonny.pl

    jonny.pl Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo,


    ich melde mich jetzt noch einmal zurück, sehe ich das richtig, dass eine Lösung über einen Hdmi Extender so läuft, dass der TV und der Receiver jeweils an den Extender angeschlossen werden und dieser dann das Signal weitergibt?

    Da aber der Receiver und TV im Wohnzimmer nicht direkt miteinander verbunden sind, kann ich den möglichen Inhalt (4k TV Sender) nicht in 4k sehen, sofern der Extender dieses nicht unterstützt? Oder hat das beides nicht miteinander zu tun und man kann dennoch 4k Inhalte im Wohnzimmer sehen und nur im Schlafzimmer z. B. nicht?
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    135.800
    Zustimmungen:
    18.623
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Richtig.
     
  8. simonsagt

    simonsagt Board Ikone

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    3.482
    Zustimmungen:
    1.305
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ein Extender ist effektiv nur ein Verlängerungskabel. Ich dachte du willst keine Kabel legen. Ohne aktive Komponente kann man HDMI nicht einfach so physisch verlängern. Da wechselt man dann auch mal von HDMI auf dicke Lankabel.

    Bahnhof?

    Bahnhof?

    Wenn du einen Receiver verwenden willst und der einen Ausgang hat, brauchst du einen Splitter, wenn du 2 TV verwenden willst.

    Wenn du eine drahtlose HDMI Verlängerung verwenden willst, brauchst du einen Rückkanal für die IR-Fernbedienung es sei denn du kannst CEC verwenden. Du bist Bandbreitenbeschränkt auf das, was die Funkstrecke hergibt. Oder dein Wlan. Das wird weniger als 4k sein.

    Wenn du tv>ip verwenden willst, braucht du einen Server und einen Client. Idealerweise ist der Server im WZ und per HDMI mit TV verbunden, kann deine Smartcards und kann per Wlan mit dem Client im SZ. Das ist erheblich weniger Datenrate als die Übertragung von HDMI.
     
  9. jonny.pl

    jonny.pl Junior Member

    Registriert seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ich rede von so einem Ding hier, es heißt Hdmi Extender.



    Das Gerät soll über das Stromnetz funktionieren, gibt es so etwas auch per WLAN, wie hier ja schon genannt worden ist.

    Meine Frage ist, ob durch diesen Zwischending keine 4k Inhalte auf dem Fernseher im Wohnzimmer gesehen werden können. Da ja Receiver und TV nicht unmittelbar verbunden sind, sondern über den Extender.
     
  10. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    17.722
    Zustimmungen:
    1.071
    Punkte für Erfolge:
    163
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2021