1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Übersicht der Sender über Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von andiess, 10. Januar 2003.

  1. andiess

    andiess Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2003
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Ma
    Anzeige
    hallo
    ich bin relativ neu hier und habe eine dbox2 von nokia, wohne in mannheim und habe kabel.
    bekomme 105 programme,dabei fehlen die grossen
    wie rtl, prosieben etc.
    ist das normal?
    und was ist eigentlich mit dem sender "X-zone", bekommt man den nur über satellit??
    vielen dank für eure antworten
     
  2. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    das mit den privaten ist normal. Das ist überall so.

    X-Zone ist ein Sender der "Canal Satellite Digitaal" (auch "Canal+" genannt) in NL und kann nur mit einem Abo gesehen werden, welches in Holland registriert wurde. Ins deutsche Kabel wird es dieser Sender niemals schaffen, weil er 24/7 Hardcore zeigt.

    Man kann den Sender über Bekannte in Holland abonieren (wie ich) und ihn mittels Kreditkarte bezahlen. Wichtig ist aber auch dort ein Wohnsitz in Holland (der vom Bekannten). Um X-Zone dann mittels Abo zu empfangen bedarf es entweder eines Receiver mit Seca embedded oder eines CI-Receivers mit Seca-CICAM (Mediaguard)
    Aber wie gesagt: Geht nur über Satellit.
     
  3. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Hallo,

    dies ist nicht normal! Es gibt inzwischen hinreichend Ausnahmen. entt&aum

    Die Aussage von Michael trifft auf die ganz großen Netzbetreiber (Monopole auf diesem Gebiet) zu. läc

    Jeder vernünfte Netzbetreiber sorgt für zufriedene Kunden und dazu gehört die Einspeisung der wichtigsten deutschen Privaten. Der technische Aufwand hierfür (2 Kassetten) ist so gering... winken

    Es gibt inzwischen Kabelanlagen in denen auch NL- Pakete eingespeist werden. breites_
    Neben den verschlüsselten Programmen gibt es oft freie TV- und Radioprogramme die nutzbar sind. So z.B. RTL- Radio im DVB- Format.
    Wer nun auch noch die verschlüsselten Programme sehen möchte, wird sicher auch ein Abo auf Umwegen(?) bekommen können. sch&uuml

    Bereits in den letzten Monaten gab es zahlreiche Aussagen zu diesem Thema, die gezeigt haben, daß die Aussagen im ersten Antwortbeitrag so nicht allgemeingültig sind.

    Welche Digitalpakete eingespeist werden, liegt entscheidend bei der Haltung der jeweiligen Netzbetreiber und seinen Interessen sowie seinen finanziellen Möglichkeiten. eek:

    Auf Basis der geschilderten Zusammenhänge bitte keine Verallgemeinerung für Fehlentwicklungen in anderen Kabelnetzen, denn es gibt auch andere positive Entwicklungen und auf die sollte man hinweisen. ver&auml
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, andiess
    Traurig, aber wahr, das ist richtig, daß die GROSSEN Privaten momentan so gut wie nirgends digital sondern nur analog engespeist werden. Du fragst jetzt sicher nach dem Grund, gelle? Das liebe Geld ist schuld, daß sich die Privaten weigern, digital eingespeist zu werden. In D ist es nämlich so, daß Programme für die Einspeisung zahlen müssen. Und die sehen es nicht ein, doppelt zu zahlen(einmal für analog, nochmal für digital)
    Gruß, Reinhold
     
  5. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Sie weigern sich extra dafür zu zahlen, haben sicher nichts gegen eine kostenfreie Einspeisung. sch&uuml
     
  6. barthaar

    barthaar Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Deutschland, Berlin
    Hi folks!

    Lieber Kopernikus23, in welche Kabelnetze wird denn ein NL-Packet eingespeist? Handelt es sich bei diesen Packeten um die in den NL-Kabelnetzen üblichen Sender eventuell `angereichert` mit den niederländischsprachigen flämischen Sendern VRT1 und Ketnet/Canvas (Ned1,2,3, RTL4,5, Net5, Yorin, Fox, Veronica, TMF)?
    Soviel ich weiß, werden lediglich ein oder zwei Sender (entweder Nederland 1,2 oder 3) z.T. auch nur zeitpartagiert in grenznahe Kabelnetze eingespeist, wo man über Antenne ohnehin diese `staatlichen` Sender `einfangen` kann?
    Ich würde mir im fernen Berlin auch wünschen über Kabel, Programme aus den Niederlanden, Großbritannien, Belgien, Frankreich, Spanien etc. empfangen zu dürfen. .... aber man läßt mich ja nicht zahlen, für das was ich sehen möchte. Kein Anbieter hier in Berlin (immerhin Hauptstadt auch in bezug auf Digitalisierung) bietet bisher Programmpackete aus den o.g. Ländern.

    MFG

    barthaar durchein durchein durchein entt&aum entt&aum entt&aum

    <small>[ 11. Januar 2003, 14:41: Beitrag editiert von: barthaar ]</small>
     
  7. barthaar

    barthaar Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Deutschland, Berlin
    Hi folks!

    Lieber Kopernikus23, in welche Kabelnetze wird denn ein NL-Packet eingespeist? Handelt es sich bei diesen Packeten um die in den NL Kabelnetzen üblichen Sender eventuell `angereichert` mit den niederländischsprachigen flämischen Sendern VRT1 und Ketnet/Canvas (Ned1,2,3, RTL4,5, Net5, Yorin, Fox, Veronica, TMF)?
    Soviel ich weiß, werden lediglich ein oder zwei Sender (entweder Nederland 1,2 oder 3) z.T. auch nur zeitpartagiert in grenznahe Kabelnetze eingespeist, wo man über Antenne ohnehin diese `staatlichen` Sender einfangen kann?
    Ich würde mir im fernen Berlin auch wünschen über Kabel, Programme aus den Niederlanden, Großbritannien, Belgien, Frankreich, Spanien etc. empfangen zu dürfen. .... aber man läßt sich ja nicht zahlen, für das was ich sehen möchte. Kein Anbieter hier in Berlin (immerhin Hauptstadt auch in bezug auf die Digitalisierung) bietet Programmpackete aus den o.g. Ländern.

    MFG

    barthaar durchein durchein durchein entt&aum entt&aum entt&aum
     
  8. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Kann Deinen Wunsch nachvollziehen, obwohl ich selbst nicht vor diesem Problem stehe.

    Dieses Paket wird in unserer Gemeinschaftsanlage (gesamte Ort) eingespeist. Bei uns wird das Geld so eingesetzt wie es sich jeder Geldgeber wünscht, d.h. im Interesse von Programmvielfast zu niedrigsten Kosten.

    Ich möchte mit meinen Beiträgen zeigen, daß es auch anderes gehen kann und nicht der Kabelnutzer stets der Bittsteller ist. sch&uuml
     
  9. barthaar

    barthaar Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Deutschland, Berlin
    Hi!

    Lieber Kopernikus23, wo befindet sich dieser Ort und welche NL Sender befinden sich im Packet?
    Wie kann ich erwirken, dass in dem nicht ganz so kleinen und uninternationalen Dorf winken , wo offiziell sogar immerhin mehr als 6000 Niederländischsprachige (Niederländer und Flamen) ihren Wohnsitz haben, das den Namen Berlin trägt, ein ähnliches Angebot per Kabel unterbreitet wird?

    MFG

    barthaar
     
  10. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°

Diese Seite empfehlen