1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Übernahme perfekt: Loewe ist gerettet

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. April 2014.

  1. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    52.668
    Zustimmungen:
    10.675
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    AW: Übernahme perfekt: Loewe ist gerettet

    Und LOEWE verdient nix, weil zu teuer.
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    16.991
    Zustimmungen:
    975
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    AW: Übernahme perfekt: Loewe ist gerettet

    Naja, Samsung verdient ja auch nicht schlecht (Samsung: Gewinn schrumpft wieder - DIGITALFERNSEHEN.de) und ich weiß das dies nicht nur vom TV-Verkauf kommt (sondern die sehr viele Geschäftszweige haben und sogar bei Apple kräftig mit verdienen - "Selbst an den Handys von Konkurrenten wie Apple verdient Samsung oft mit, weil rund 40 Prozent aller Mobilfunk-Speicher-Chips von den Koreanern produziert werden." - Quelle).
    Trotzdem scheinen die doch irgendwas richtig zu machen wenn man die Anzahl von Samsung-TVs so sieht (ich glaube bei mir im Bekanntenkreis weit über 50%)......

    Wo ist Loewe "High-End" ?
    Ich habe schon etliche TVs von Loewe eingestellt, ich pers. finde die Menu-Führung schon katastrophal (wie bei Panasonic oder Sony wo ich es noch schlimmer finde).
    Und ein Preisaufschlag in der Größenordnung ??? Wenn man Geld mit dem "Dumping" wie von dir geschrieben verdienen kann dann nenne ich das eher Wucher oder Abzocke. Ich denk da immer an früher, da war Nordmende drin in einem Loewe. Die Besonderheit war nur das man den TV ggf. per FB drehen konnte und das die FB aus Metall war .... und der Preis war 3-4x so hoch wie ein Nordmende-TV.
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Übernahme perfekt: Loewe ist gerettet

    Und die mit billig verdienen auch nix. Und jetzt?



    Ersetze "nicht nur" durch "nicht".

    Das ist ja gerade der Sinn von Dumping-Preisen. Den Markt an sich zu reißen und die Konkurrenz platt machen.


    Wer kann das denn?

    Wann soll das gewesen sein?
     
  4. Hanseteufel

    Hanseteufel Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Loewe Connect ID 46 DR+
    Loewe Connect 32 Media DR+
    Loewe AirSpeaker
    Loewe Soundbox
    Loewe Speaker 2go
    AW: Übernahme perfekt: Loewe ist gerettet

    Wenn Samsung denn mit seinen TV Gewinn machen würde. Ist aber ein Verlustgeschäft. Wird nur durch andere Konzernbereiche quersubventioniert.
    Und ich finde die Loewe Menüführung super und wesentlich besser als bei Samsung, LG und Sony.
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    52.668
    Zustimmungen:
    10.675
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Übernahme perfekt: Loewe ist gerettet

    War ein Hinweis, weil angeblich durch die Dumpingpreise die Preis-Realität verzerrt sei. Das LOEWE Preismodell ist aber auch nicht besser. Ich denke mal, dort ist auch ein gehöriger Stückzahl Zuschlag dabei, da LOEWE weitaus weniger Geräte verkauft als die Asiaten. Trotzdem bleibt mir eines unklar..die Personalkosten pro LOEWE Gerät sollen gerüchtet nur 5% ausmachen. Weils ja immer heißt, Deutschland sei als Standort so furchtbar teuer. Erstens würde die Zahl dem widersprechen, zweitens brächte der Personalabbau demzufolge fast nichts und drittens frage ich mich, was bitte ist an den Innereien dann so teuer, die sich zuhauf in den deutlich günstigeren Geräten finden. Meinetwegen dort für zu billig verkauft, aber der Aufpreis den LOEWE da nimmt, passt ja dann auch irgendwie nicht.

    Nun wird vermutlich wieder kommen, dass z.B. LG für seine LCD bestimmt die Schrottpanels nimmt und LOEWE die handverlesenen Premium Panels schickt. Dem widerspricht aber auch die optische Praxis bzw. wenn scheint der Unterschied Schrott-Premium dann keine 500 Euro wert zu sein. Die Softwareentwicklung dürfte auch nicht besonders teuer sein, da LOEWE nicht von grundauf immer neu anfängt. Steuern werden sie ja aufgrund der Verluste kaum zahlen.

    Also woher stammen denn nun die hohen Kosten, die LOEWE zwingen, in der Größe und Ausstattung vergleichbare LCD 3x so teuer wie die Asiaten zu verkaufen?
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    16.991
    Zustimmungen:
    975
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    AW: Übernahme perfekt: Loewe ist gerettet

    Ich habe in meiner Ausbildung (Radio- und Fernsehtechniker hießt das damals noch) viele Loewe-TVs auf dem Tisch gehabt, glaub mir.
    Das waren (du wolltest das Jahr wissen, war ca. 1988-1994) oft Nordmende-Chassis in diesen Geräten und die gleichen Standard-Fehler wie damals bei den Nordmende-Geräten dann eben auch (bei einem IC wurde sogar beim Tausch noch ein Sockel mit eingelötet falls das wieder kommen sollte was ja eigentlich klar war da immer und immer wieder gleiche Bauteile verbaut werden mussten die dann irgendwann den gleichen Heldentot gestorben sind).

    Akt. gerade gefunden für neuere Geräte => Grundig Chassis in Loewe Xelos (Quelle)
    Die bauen nicht viel dort bei Loewe ..... außer das Design/extra Technik die sie dann teuer verkaufen (die Metall-FB damals war übrigens keine IR-FB, sondern eine Funk-FB was das Bedienen durch Wände hindurch möglich machte ... damals sehr innovativ !).
     
  7. Hanseteufel

    Hanseteufel Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Loewe Connect ID 46 DR+
    Loewe Connect 32 Media DR+
    Loewe AirSpeaker
    Loewe Soundbox
    Loewe Speaker 2go
    AW: Übernahme perfekt: Loewe ist gerettet

    Der Xelos ist ja das günstige Einsteigermodel gewesen. Und wurde in der Türkei gefertigt.
    In Kronach laufen Connect ID, Individual und Reference ID vom Band. Und einig Komponenten wie das Mainboard werden von Loewe selbst produziert.
    Ein wichtiger Aspekt der Preiskalkulation ist der Einkaufspreis der Panels. Da Loewe ja nur eine kleine Stückzahl an TV verkauft, im Vergleich zu Samsung & Co., werden hier auch höhere Preise fällig. Deshalb ja auch die Kooperation mit Hisense. Damit werden die Einkaufspreise gedrückt.
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    16.991
    Zustimmungen:
    975
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    AW: Übernahme perfekt: Loewe ist gerettet

    1. Loewe ist Loewe, egal ob "Einsteiger" oder andere Geräte
    2. was wird werden nach dem Stellenabbau ? Fertigen sie dann immer noch selbst oder kaufen sie wieder ein und verbauen das ?
    3. Preis runter, mehr verkaufen => günstigere Panels ?

    Alles Milchmädchenrechnungen, klar .......
     
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Übernahme perfekt: Loewe ist gerettet

    Selbstverständlich.


    Der Standort Deutschland bringt eben noch so einige weitere Nebenkosten. Weil der TV eben nicht nur aus ein paar Bauteilen aus Asien besteht. Gehäusefertigung, Transportkosten, Auflagen, Service, Ersatzteile, .....



    Daran glaube ICH nicht. Was aber kein Geheimnis ist das Hersteller wie Samsung Fremdpanels zukaufen. Da gibt es ja im Internet zu Hauf Berichte. Auch bei High-End Geräten wie den UHD Geräten kauft Samsung fremd zu. Und das machen sie bestimmt nicht weil die Panels von den Chinesen so unglaublich gut sind.


    Ich bin auch ehm. Radio- und Fernsehtechniker und hab auch Loewes auf den Tisch gehabt. Ein Nordmende im Loewe ist mir nie unter gekommen. Eine Chassis Nummer würde mich da interessieren.
    Ich hab so das Gefühl das du nur auf Nordmende kommst weil Loewe auch den Intermetall Chipsatz verwendet hat.

    Dann mach doch mal ne Auflistung.



    Die kleinen Röhren Loewes waren schon ewig Grundigs. ECHTE Grundigs. Soweit ich mich erinnern kann hat Loewe damals die Kleingeräte eingestellt als Grundig angefangen hat (vor der Übernahme!) die Kleingeräte von Beko zu kaufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2014
  10. Hanseteufel

    Hanseteufel Junior Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Loewe Connect ID 46 DR+
    Loewe Connect 32 Media DR+
    Loewe AirSpeaker
    Loewe Soundbox
    Loewe Speaker 2go
    AW: Übernahme perfekt: Loewe ist gerettet


    Klar, ist oder war auch der Xelos ein Loewe. Aber mit zu vielen Kompromissen, um den Preis zu drücken. Von daher sollte Loewe da eher auf seinen Anspruch hören und lieber auf so günstige Varianten verzichten.

    Wie aktuell mitgeteilt wurde, wird auch zukünftig an Produktionsstandort Kronach festgehalten.
    Und ich bin auch überzeugt, dass das funktioniert.