1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Überhaupt TwinReceiver mit HardDisk fehlerfrei?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Khan, 14. September 2004.

  1. Khan

    Khan Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Guten Abend,

    nach langem ReadOnly-Teilnehmer habe ich mich nun mal registriert. warum? Ganz klar, ich will was wissen ;)

    Ich möchte mir einen TwinReceiver kaufen, der eine Festplatte enthält. Gräße ist erstmal relativ egal. Selbst mit 40GB wäre ich erstmal zufrieden.

    ABER: Als Alternativen stehen mir jetzt (nach einigem Recherchieren) folgende Geräte zur Auswahl:

    Kathrein 580
    Topfield 4000/5000/5500
    Humax
    Technisat DigiCorder S1 (mit Einschränkung, da nur 1 Tuner)

    Am liebsten wäre mir ein Technisat DigiCorder mit Twin. Da es den leider nicht gibt und auch scheinbar keiner geplant ist, muß ich ausweichen.

    Bei den anderen Dreien gibt es aber ein Problem: Die (Nicht-)Tauglichkeit im täglichen Betrieb, wenn man auf die Fähigkeiten angewiesen ist.

    Bei uns wäre es so, dass jeder in der Familie irgendwas aufnehmen will/muß und später ansehen will. Es kommt deshalb relativ häufig vor, dass eine Aufnahme läuft und nebenbei live ferngesehen wird.

    Auch 2 Aufnahmen gleichzeitig dürften nicht selten sein (Abends/Nachts). Dazu muss natürlich auf das EPG richtig funktionieren (z.B. Dateinamen).

    In den diversen Foren findet man ja zu jedem gerät gravierende Fehler bei genau diesen Sachen. Und unisono hört man derzeit "Warte auf die nächste Firmware".

    Ich meine: Wenn ich 500€ ausgebe, dann will ich ein funktionierendes Gerät. Deshalb möchte ich ja auch Markengeräte haben (Technisat bzw. Kathrein wäre mir fast am liebsten, aber so .. )

    Gibt es denn überhaupt einen Receiver mit TwinTuner und Festplatte, der fehlerfrei funktioniert?
     
  2. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
  3. Khan

    Khan Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    10
    AW: Überhaupt TwinReceiver mit HardDisk fehlerfrei?

    Weisst du, wie lange ich an dem Beitrag geschrieben habe? :cool:

    Aber du hast recht. Ich sehe es jetzt. Tja, da rächt sich, wenn man in mehreren Foren parallel unterwegs ist :eek:
     
  4. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Überhaupt TwinReceiver mit HardDisk fehlerfrei?

    Durch deine Anforderung schränkst du dich schon sehr ein.

    Zwei Aufnahmen gleichzeitig sind beim HUMAX nicht möglich, beim Topfield 4000 ebenso wenig, der 5er kanns.

    Die Funktionalität kannst du bei der Herstellerhomepage sehr leicht abfragen und eine letzte Vorauswahl treffen (denn wer deine Anforderung nicht erfüllt, fliegt aus dem Rennen).

    Mit dieser Erkenntnis kannst du hier nochmal nach den Praxiserfahrungen fragen, vor allem kannst du dann das enstprechende Forum auswählen (herstellerbezogen).

    Versteht mich jetzt nicht falsch, hier sind sehr kompetente Leute unterwegs, aber wenn ich mir ein Gerät kaufe, dann erfrage ich grundsätzliche Funktionen schwarz auf weiß auf der Herstellerhomepage und verlasse mich nicht auf Aussagen von fremden Leuten, die auch einmal etwas verwechseln können.

    Wie gesagt, nichts für ungut, ich habe hier auch schon sehr viel gelernt, aber wenn ich die Wahl der Informationsquelle habe, bevorzuge ich den direkten Weg (sofern er glaubwürdig ist, ich sag nur Pressemitteilungen).:cool:
     
  5. Khan

    Khan Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    10
    AW: Überhaupt TwinReceiver mit HardDisk fehlerfrei?

    Hi,

    ich weiß, leider!

    Dies habe ich schon gemacht, glaube mir. Deshalb standen auch nur noch die Geräte oben auf der Liste. Das mit den 2 Aufnahmen gleichzeitig ist derzeit das KO-Kriterium schlechthin, ist mir klar. Deshalb standen auch der Humax, Technisat bzw. der Kathrein noch auf der Liste, obwohl sie diese Anforderung nicht erfüllen.

    EDIT: Zumindest der Kathrein soll mit der neuen FW 1.02 2 Aufnahmen gleichzeitig beherrschen

    Wenn ich rein nach diesem Kriterium gehe, bleibt nur der Topfield 5x00 übrig.

    Nein, nein, ich versteh dich schon. Vielleicht habe ich den Beitrag auch etwas unglücklich formuliert, da ich zu dem Zeitpunkt wirklich desillusioniert war.

    Ich möchte einfach nur einen Receiver mit Festplatte und TwinTuner. Somit ist das ja kein Problem. Wenn ich aber mir ansehe, mit welchen Problemen die Geräte kämpfen, die übrig bleiben, dann kann ich nur noch traurig in die Röhre schauen :rolleyes:

    Der Topfield hat Probleme mit gleichzeitigen Aufnahmen, der Kathrein kann mit der derzeitigen Firmware scheinbar nur sehr eingeschränkt benutzt werden, mit der alten gab es auch andere Probleme. Der Technisat scheint da noch der ausgereifteste zu sein, hat aber nur 1 Tuner und ich kann auch keine Sendung schauen, wenn ich aufnehmen (nur die, die ich gerade aufnehme). Und im Humax-Board steht auch mehr von Problemen, als mir lieb ist.

    Immerhin habe ich jetzt von Technisat die Auskunft, dass im 1Q 2005 ein TwinTuner mit Festplatte (+USB, +FireWire) rauskommen soll (Natürlich ist diese Info derzeit durch nichts bestätigt und selbst wenn, wäre es dann das erste Gerät, daß sicherlich auch wieder Ungereimtheiten hat - obwohl die Hoffnung natürlich da ist und ich Technisat in der Beziehung etwas mehr traue. Das aber auch nur auf emotionaler Basis;))

    Deshalb kann ich auch schlecht in einem Unterforum posten, da ich eben nicht weiß, welchen Receiver ich mir kaufen möchte, da bei mir derzeit der Eindruck besteht, dass es keinen gibt, der überhaupt fehlerlos funktioniert. Sicherlich, kleine Fehler sind vielleicht noch akzeptabel, aber verlorene Aufnahmen, schwarze Aufnahmen, Timerversagen, usw., usf. sind absolut inakzeptabel.

    Daher dieser Rundumschlag, da ich mich derzeit etwas hilflos fühle. Ich möchte sehr gerne ein solches Gerät haben. Auch bin ich durchaus bereit 500€ oder mehr auszugeben. Doch nicht für ein Gerät, dass solche Defizite hat.

    Irgendwie bin ich ziemlich frustiert gerade :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2004
  6. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.482
    AW: Überhaupt TwinReceiver mit HardDisk fehlerfrei?

    Hallo,


    ich habe den Digicorder und den Digibox Beta 2 von Technisat. Da Technisat 2
    IR Codes verwendet kann ich problemlos mit dem Digicorder ein Programm schauen, und mit dem Beta 2 ein anderes aufnehmen. Mit einer FB. steuere ich beide Geräte unterschiedlich, habe also einen " Twinreceiver " in 2 Gehäuse.
    Vorteil noch: Ich habe ein Alphanumerisches Display UND ein 2. Display, dass hat kein digitaler Twin Receiver.
    Vom aktuellen Rec. Programm bei Technisat kannst Du diese Kombination auch mit den Rec. Digit 4 S ( ca. 140,- ) machen!
    Gesamtpreis also ca: 450,-
     
  7. Khan

    Khan Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    10
    AW: Überhaupt TwinReceiver mit HardDisk fehlerfrei?

    @everist:

    Ja, diese Kombination hatte ich mir auch schon überlegt. Ich habe derzeit einen Digit 4S zuhause, der mir absolut gefällt. Einen weiteren Digicorder S1 dazu und es wäre gut.

    Problem dabei: 2 gleichzeitige Aufnahmen sind nicht möglich. Und das kommt bei uns relativ oft vor. Meist um 20:15 kommen soviele Sachen dran, die jeder sehen will, dass dies möglich sein sollte.

    Deshalb überlege ich sogar, mir ein 3. Kabel reinzuziehen, damit der Twinreceiver 2 bekommt und mein Digit 4S eines :cool:.

    Auch eine Aufteilung in mehrere Zimmer wurde bereits diskutiert, aber keiner will auf die 5.1-Anlage im Wohnzimmer verzichten :).

    Und 2x DigiCorder und 1x Digit 4S wird langsam zuviel.
     
  8. egi

    egi Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    114
    Ort:
    graz
    AW: Überhaupt TwinReceiver mit HardDisk fehlerfrei?

    @kahn
    schau dir mal den neuen pvr von homecast an . wenn ich mich nicht irre, sollte der deine anforderungen erfüllen. zumindest technisch, wie das gerät in der praxsis ist weiss ich leider auch nicht.

    egi
     
  9. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Überhaupt TwinReceiver mit HardDisk fehlerfrei?

    Also ich kann dir zumindest aus meiner Erfahrung heraus sagen, daß der HUMAX PVR8000 mit der aktuellen Software sehr gut läuft.

    Viele Postings sind noch aus alten Softwareständen heraus entstanden, bzw. es gibt immer Einzelgeräte, die Schwierigkeiten machen. Aber es ist seitdem sehr ruhig zu diesem Thema geworden.
     
  10. Rai-Sat

    Rai-Sat Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2004
    Beiträge:
    13
    AW: Überhaupt TwinReceiver mit HardDisk fehlerfrei?

    Ich stehe vor derselben Entscheidung, warte noch auf die Reel-Box http://www.reel-multimedia.com/de/Endkunde/Home.html Die sollte ja im September kommen und hat noch ein DVD-Laufwerk und Netzwerkanschluss. Aber ob sie noch kommt? Und ob sie stabil laufen wird?
     

Diese Seite empfehlen