1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Österreich: Vollständiger Wechsel auf DVB-T2 bis 2016?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. April 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.047
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Wechsel von DVB-T auf DVB-T2 könnte in Österreich bereits 2016 vollständig abgeschlossen sein. Dies sagte Michael Weber, Marketing-Leiter des Sendenetzbetreibers ORS, anlässlich des anstehenden ersten Geburtstages der Plattform SimplyTV.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. stef5

    stef5 Board Ikone

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Österreich: Vollständiger Wechsel auf DVB-T2 bis 2016?

    Wieviel Abonnenten simpliTV hat wird weiterhin verschwiegen. :eek:
     
  3. Appleuser

    Appleuser Gold Member

    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    DVB-C und T Receiver
    nach 10 Jahren DVB-T

    Die werden, abgesehen von der Grundverschlüsselung einige Zuseher verärgern. Hat man 2006 die ersten Gebiete auf DVB-T umgestellt, fängt man 2016 schon wieder mit was neuem an. Vor allem entspricht das null der österreichischen Mentalität "Jo ka Veränderung"

    Ich muss mich damit abfinden, dass Österreich zum Teil aus Vollpfosten besteht…
     
  4. misteranonymus

    misteranonymus Platin Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2012
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    717
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    UPC Wien, KODI auf mehreren Plattformen
    AW: Österreich: Vollständiger Wechsel auf DVB-T2 bis 2016?

    Wenn man sich heutzutage einen TV kauft hat man ja sowieso DVB-T2/DVB-C/DVB-S2 Receiver in einen. Damals musste man DVB-T Receiver verkaufen weil die Flachbild TV mit integrierten DVB-T Receiver noch nicht verbreitet waren. Da hat man noch seinen alten RöhrenTV gehabt.
    Und ich hab das schon im simpliTV Thread gesagt, dem Endkunden interessiert so was wie Verschlüsselung nicht, man soll nur TV schauen können. Und das ist mittels DVB-T2 möglich.

    Für daß das du kein Österreicher bist appleuser und nur in Salzburg lebst hast eine Eigenschaft ziemlich schnell gelernt, nämlich das "raunzen". Aber du kennst eh den Spruch "Wenn der Österreicher raunzt dann gehts im gut" (eigentlich heisst das wenn der Wiener raunzt, aber das ist auch auf Österreicher umzumünzen).
    es hindert dich keiner das du wieder dort hin gehst wo du her gekommen bist. Wahrscheinlich bist auch noch ein Numerus Clausus Flüchtling und nun die Österreicher als Vollpfosten titulieren
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2014
  5. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.855
    Zustimmungen:
    2.677
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    DAZN
    Telekom Sport
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: nach 10 Jahren DVB-T

    Heißt das, daß hier im Grenzgebiet dann Schluß mit ORF ist?
     
  6. misteranonymus

    misteranonymus Platin Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2012
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    717
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    UPC Wien, KODI auf mehreren Plattformen
    AW: Österreich: Vollständiger Wechsel auf DVB-T2 bis 2016?

    Ja das würde dann passieren, aber DVB-T und/oder DVB-T2 ist ja sowieso lokales TV und nicht überregionales TV
     
  7. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Österreich: Vollständiger Wechsel auf DVB-T2 bis 2016?

    Es steht bisher nirgendwo (Digitalisierungskonzept 2013), dass die Muxe A und B verschlüsselt werden, wenn sie auf DVB-T2 umgestellt werden.

    Diese Muxe werden auch nicht von der ORS comm, dem kommerziellen Zweig der ORS, betrieben.

     
  8. Mark100

    Mark100 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    1.867
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Österreich: Vollständiger Wechsel auf DVB-T2 bis 2016?

    Ich hab bei uns im Haus SAT - im Wohnzimmer einen Twin Tuner.
    Eine Dachantenne hab ich jedoch auch installieren lassen - da bekommen wir im Wienerwaldgebiet via DVB-T "6 Sender". Ich habs eigentlich nur gemacht, wenn die Sat-Anlage einmal wegen ausfallen sollte (Extrem Regen/Schnee). Bis dato war das eigentlich noch nie der Fall in den letzten 2 Jahren. Ab und zu schauen wir schon über DVB-T, wenn ich via SAT auf beiden Tunern aufzeichne.

    DVB-T ist für mich daher nicht wirklich lebenswichtig, es ist halt nett dass es das gibt. Wenn jedoch auf DVB-T2 umgestellt wird dann würde ich mir sicher keine Box extra kaufen - wenn der Fernsehr (derzeit 3 Jahre alt) irgendwann den Geist aufgibt und der neue einen DVB-T2 Tuner hat, dann gibts eben terrestrisches TV wieder - ansonsten nicht. Aber Karte für DVB-T2 würd ich mir sicher keine kaufen.

    Ich denke, so gehts vielen...
     
  9. Appleuser

    Appleuser Gold Member

    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    DVB-C und T Receiver
    AW: Österreich: Vollständiger Wechsel auf DVB-T2 bis 2016?

    Irgendwo habe ich mal was von 18000 gelesen...



    Ich bin Österreicher und bin in Salzburg geboren. Daher bin ich auch kein Numerus-Clausus Flüchtling. Außerdem habe ich auf Fachhochschulen studiert und musste daher Aufnahmsprüfung machen! - Für den Master bin ich nach Niederösterreich gegangen und das war die beste Zeit meines Lebens :)
     
  10. Appleuser

    Appleuser Gold Member

    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    DVB-C und T Receiver
    AW: nach 10 Jahren DVB-T

    Warum glaubst du rege ich mich über den Medienkindergarten so auf - wie in der Schule als keine Bücher am Nachbartisch liegen durften...
     

Diese Seite empfehlen