1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Österreich: Start von DVB-T2 offenbar Anfang April 2013 geplant

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. Januar 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.309
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    In Österreich wird es offenbar ernst mit dem Start des terrestrischen Übertragungsstandards DVB-T2. Laut Informationen, die der Redaktion von DIGITAL FERNSEHEN vorliegen, soll mit der Aufschaltung der Multiplexe in den Ballungszentren des Landes am 1. April 2013 begonnen werden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Österreich: Start von DVB-T2 offenbar Anfang April 2013 geplant

    So unterschiedlich ist die Welt. Beim dt. Nachbarn schaltet man ja vielleicht DVB-T in 2 Jahren ersatzlos ab ;)
     
  3. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Österreich: Start von DVB-T2 offenbar Anfang April 2013 geplant

    Tja, ich bin unglaublich neidisch auf unsere europäischen Nachbarn. Die machen wenigstens und faseln nicht so viel, und zerreden und überverhandeln alles wie wir.

    Unser Land kommt auch hier mal wieder nicht aus dem Quark und begräbt gar DVBT² noch bevor es an den Start geht.

    Man müsste mal alle Verantwortlichen unter eine große Glocke stellen und dann mal einen mächtigen Gongschlag erschallen lassen, damit die Vögel mal aufwachen und machen anstatt Äonen zu diskutieren, oder eher faseln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2013
  4. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Österreich: Start von DVB-T2 offenbar Anfang April 2013 geplant

    Ob DVB-T wie im Fall von RTL abgeschaltet wird, oder man via DVB-T2 verschlüsselt sendet, macht für mich persönlich dann auch keinen Unterschied ;)

    Bei der Einführung von DVB-T2 in Österreich sind folgende Fragen interessant: wird der ORF unverschlüsselt senden? Dazu gibt es unterschiedliche Angaben/Spekulationen, leider finde ich das rtr-Dokument nicht mehr, das als Quelle einer fta-Ausstrahlung herangezogen wurde. Und wie lange wird der Simulcast-Betrieb der Multiplexe A und B dauern, werden sich die Privatsender möglicherweise früher von DVB-T(1) verabschieden, als der ORF?
     
  5. hans_georg

    hans_georg Junior Member

    Registriert seit:
    9. März 2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Österreich: Start von DVB-T2 offenbar Anfang April 2013 geplant

    So toll die Nachricht für uns hier auch sein mag, der Grazer Hausberg heißt "Schöckl" und nicht "Stöckl", wie im DF-Artikel angegeben. :)
     
  6. gigablue

    gigablue Platin Member

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Österreich: Start von DVB-T2 offenbar Anfang April 2013 geplant

    In Össi land geht alles irgendwie schneller :D

    Wir in Krautland werden wohl noch Jahre kein DVB-T2 bekommen, ein hoch auf die ÖR die nur Sat Benutzer supporten.

    DVB-T und Kabel TV Benutzer braucht doch kein Mensch mehr :D:D und RTL macht es ihnen vor.
     
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    2.088
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Österreich: Start von DVB-T2 offenbar Anfang April 2013 geplant

    Neidisch auf Österreich brauchen wir wirklich nicht sein. Die haben nur 2 MUXe + Lokal MUX während deutsche Ballungsräume 6 oder 7 MUXe haben!

    Lediglich die Flächenabdeckung ist in Österreich dank mehr Füllsender besser.
     
  8. Seepferd

    Seepferd Senior Member

    Registriert seit:
    2. April 2009
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Österreich: Start von DVB-T2 offenbar Anfang April 2013 geplant

    Dann wandere doch aus.Aber es ist eben so das alles seinen Preis hat.Es wird bald nix mehr für Umme geben.Das DVB-T ist ja auch nicht für umsonst.Du mußt ja auch deinen Beitrag bezahlen für TV und Radio.Also regt Euch nicht so auf.:D
     
  9. MarkusM

    MarkusM Guest

    AW: Österreich: Start von DVB-T2 offenbar Anfang April 2013 geplant

    die dann nichtmal den größten deutschen Privatsender beinhalten. Ne, in Österreich läuft es schon besser.:winken:
     
  10. Appleuser

    Appleuser Gold Member

    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    DVB-C und T Receiver
    AW: Österreich: Start von DVB-T2 offenbar Anfang April 2013 geplant

    Brauchst du wirklich nicht sein, Österreich ist ein medientechnisches Entwicklungsland, umgeben von 100000 hindernden und rückständigen ORF-Gesetzen.

    Außerdem im Alleingang DVB-T2 einführen finde ich etwas stark. Bei uns in Österreich sind noch keinerlei DVB-T2 Endgeräte am Markt! Abgesehen davon, dass ja ORF auch per DVB-T2 zu verschlüsseln wird das mal wieder so ein Schuss ins Knie wie DVB-H. Warum funktioniert DVB-T in Österreich einigermaßen? Weil ORF per Sat verschlüsselt ist und sich nicht alle die giftgrüne Karte kaufen wollen.

    Da reden auch manche von 2 Muxxe... dezent lächerlich. Der 2. Mux wird nur in den Hauptstädten ausgestrahlt... In einigen Gegenden kannste ORF 1,2 + ATV empfangen, das wars schon wieder.
    Selbst im Sendegebiet des MDRs existieren immerhin 2 Muxxe.

    DAB(+) wollens in Österreich hingegen nicht einführen, obwohl es nahezu rundherum möglich ist. So viel zum Fortschritt...

    Österreich war das letzte Land Europas indem Privat-TV über Terrestrik oder Sat erlaubt wurde!!! Erst 2002 durfte ein Lokalsender per Terrestrik on Air gehen!!!

    Barrierefreiheit: Österreichs Fernsehen war noch vor kurzem an vorletzter Stelle.
     

Diese Seite empfehlen