1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Österreich: ORS baut Simpli-TV-Angebot aus

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Mai 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.699
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Über die Hälfte der österreichischen Zuschauer guckt Fernsehen via Satellit. Da liegt es nahe, auf diesem Markt zu expandieren.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Digitalfan

    Digitalfan Platin Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    58
    Smartcard nicht, aber Modul
     
  3. rubbisheraser

    rubbisheraser Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2017
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hmm, vllt gibt auch ne ganz neue Lösung
    Laut Broadbandtvnews.com: "ORF Digital Direkt will enable satellite reception of the channels of Austrian public broadcaster ORF without a smartcard as the encryption will be software-based"
    softwarebasiert könnte auf ne neuartige Entwicklung hindeuten...

    ORF/simpliTV SAT: New Austrian HD platform on Astra
     
  4. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.202
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Softwarebasiert im Modul integriert. Im Prinzip genau das, was HD Austria schon seit längerem mit dem Viaccess-Modul anbietet. ;)
     
  5. Digitalfan

    Digitalfan Platin Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    58
    [​IMG]
    Flimmit ist doch sowieso schon jetzt empfangbar, kanal 34 im Osten von Österreich
     
  6. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.245
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    Was hat jetzt Freenet.tv mit Sat am Hut? Meint man HD-Plus?
    Gemeint ist doch wohl DVB-T2, oder??? Und da gibt es die Smartcard-losen Irdeto-Module schon, die dann wohl auch über Satellit nutzbar sein werden.

    Mein Spekulazius: Wird wohl zunächst darauf hinaus laufen, dass beim ORF zusätzlich Irdeto von Simpli aufgeschaltet wird. Und vielleicht macht man Simulcrypt-Deals mit HD-Plus und/oder HD-Austria, so dass nur ein eigener Datenkanal für Flimmit und Freischaltungen bei Astra angemietet werden muss?
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.675
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    Lies doch mal genau.
    Und was bietet Freenet an? Richtig Privat TV in HD kostenpflichtig.
    Der Österreich User muss also nicht mehr Simple Tv für DVB-T buchen und extra noch mal HD Austria für Satelliten Empfang.
     
  8. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.245
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    Das tut ja Simpli jetzt bereits auch genauso wie freenet.tv terrestrisch, einziger Unterschied - sie verwenden Nutzerfreundlichere Sendeparameter, die keinen Komplettaustausch der Hardware erfordern.
    Warum das Simpli-DVB-T2-Angebot nicht als Vergeich nennen? Das kostet 10,-/Monat, wenn Österreicher Nicht-Österreichische Privatsender terrestrisch schauen wollen. Und über Satelit tun HD+ und HD Austria exakt dasselbe. Da weiß die Zielgruppe der Satzuschauer, was sie erwartet. Den Namen von freenet.tv in diesem Zusammenhang zu nennen ist bestenfalls PR/Schleichwerbung für eben freenet und tut wirklich nix zur Sache.
     
  9. nozzels

    nozzels Gold Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Nelli22.08 gefällt das.
  10. Pete Melman

    Pete Melman Platin Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    2.150
    Zustimmungen:
    905
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T765
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    FB: Sony Tablet Z2
    Freenet TV will sein Angebot ebenfalls über Sat erweitern.
     

Diese Seite empfehlen