1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Österreich: Eine Million digitale Satellitenhaushalte

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. März 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.207
    Anzeige
    Betzdorf, Luxemburg - Allein im letzten Jahr entschieden sich 380 000 Haushalte in der Alpenrepublik neu für den digitalen Sat-Empfang. Laut eigenen Angaben entfielen 90 Prozent dieses Wachstums auf SES Astra.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Österreich: Eine Million digitale Satellitenhaushalte

    Doppelt.

    :eek:
     
  3. taddie

    taddie Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    1.847
    Technisches Equipment:
    - DBox2 Sagem mit Linux
    - Humax PR FOX-C (verstaubt)
    -Sangean ATS 909W Weltempfänger für LW-MW-KW und Polizeifunk
    - Telefunken HIFI Studio 1
    - PIoneer Dolby DIgital-Anlage
    - Philips Cineos 32 PF 9830 LCD TV
    AW: Österreich: Eine Million digitale Satellitenhaushalte

    ******* orf
     
  4. kleeklee

    kleeklee Silber Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    640
    AW: Österreich: Eine Million digitale Satellitenhaushalte

    nachgerechnet, in TV Haushalten
    3.400.000___Österreich Rundfunkhaushalte gesamt
    1.072.000___ _Sat-Digital
    1.118.000 ____Kabel-TV
    __710.000____ Sat-Analog
    __320.000 _____nur ORF in PAL
    __130.000______DVB-C
    ___50.000 ______DVB-T

    Fazit:
    sechs Monate intensive durch Steuergeld bezahlte DVB-T PR. für nun lediglich 50.000 DVB-T Haushalte!, dabei verringerte sich ein Anteil an Haushalten mit nur ORF Empfang um 50.000 auf 320.000 Haushalte.

    Terrestrische ORF Sendeanlagen verloren demnach alleine im Jahr 2006 absolut 340.000 Haushalte.

    DVB-T Quo vadis?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2007
  5. fragenmeister

    fragenmeister Platin Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    2.603
    AW: Österreich: Eine Million digitale Satellitenhaushalte

    ja mei..ein problem könnten die empfangsgeräte sein...wenn man mit einem dvb-t empfänger gleichzeitig die sat-programme empfangen könnte, würde es wahrscheinlich gleich viele dvb-t- und sat-haushalte geben...solche boxen gibt es sogar schon.. ;)

    wenn man natürlich von orf1 (dvb-t) auf rtl (sat) umschalten will und dafür 2 geräte + 2 fernbedienungen braucht...ist das mit 1 sat receiver für alles, natürlich a bisserl bessa wie der eeestereeeicher sagen würde..
     
  6. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    AW: Österreich: Eine Million digitale Satellitenhaushalte

    kleeklee, es reicht, dass du falsche Zahlen in "deinem" Forum (Pro/Contra) preis gibst.

    Mein Browser sagt mir:

    > Dieser Beitrag wird nicht angezeigt, da sich fragenmeister auf Ihrer Ignorier-Liste befindet.

    Wenn du (lieber kleeklee) das nicht auch noch haben willst, dann schreib nicht weiter so einen Schmarrn.
     
  7. fragenmeister

    fragenmeister Platin Member

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    2.603
    AW: Österreich: Eine Million digitale Satellitenhaushalte

    komisch...wenn meine beiträge bei dir ignoriert werden, wie du dann auf meinen beitrag reagieren kannst.. :eek: :eek: :LOL: :LOL:
     
  8. kleeklee

    kleeklee Silber Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    640
    AW: Österreich: Eine Million digitale Satellitenhaushalte

    Lieber Andimik, es freut mich zu hören dass du über bessere aktuellere Zahlen verfügst,
    sei doch bitte so lieb, und poste diese hier in diesem Forum, ich werde meine sofern diese tatsächlich unzutreffend sind sofort korrigieren.

    Alleinig zu behaupten meine Zahlen seien falsch, ohne eine Begründung, ist Kritik am falschen Platz.
     
  9. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    AW: Österreich: Eine Million digitale Satellitenhaushalte

    Nein, ich habe keine Zahlen, aber deine nur 50.000 DVB-T-Nutzer sind wirklich nicht nachvollziehbar.

    Wenn jemand terr. Analog TV, DVB-S und DVB-T hat (so wie ich, und alle drei nutze), wohin rechnest du mich denn?
     
  10. kleeklee

    kleeklee Silber Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    640
    AW: Österreich: Eine Million digitale Satellitenhaushalte

    ich zitiere lediglich
    von andimik >> 28.3. 2007 >> 14:02

    auch wenn dies ein ORF gerne hätte :rolleyes:, auch mit einer Persönlichkeitsspaltung von andimik werden es in Österreich nicht mehr als 3,4 Millionen Rundfunkhaushalte, oder siehst du mehrere Fernsehkanäle parallel.
     

Diese Seite empfehlen