1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ärger und abzocke? Mit Kabeldeutschland.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Eisi79, 14. August 2007.

  1. Eisi79

    Eisi79 Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    hallo zusammen ich habe wirklich langsam keine Nerven mehr dies allein durch zustehn mit KD. Darum hoff ich hier von jemanden hilfe zubekommen bevor ich zum Anwalt geh.

    ich fang mal ganz vorne an..
    Also ichabe telefonisch Umzugs bedingt zum Mai06 Kabel bestellt.. sollte nach 14 tagen die Box Karte ect erhalten.. da dies nicht kam rief ich nochmals an.. Nein sie sind hier nicht aufgenommen worde.. so 30mins umsonst rausgeschmissen.. Dann war dies nochmal das gleiche Spiel Adresse labber durch gegebe So.. nach 14 Tagen sollte ich wieder diese Sachen erhalten .. wieder nix.. und ich rief nochmals an da mir leider keien Andere Wahl blieb. leider. Dann hat es endlich geklappt.. sind am 20.5.06 in die neue Wohnung eingezogen.. Hatte die Box ect bekommen.. Doch das Bild viel in sich zusammen.. Ich die Vermieterin kontaktiert um es Prüfen zulassen.. der Normale Fernsehn Doc meinte es liege an dem kleinen weissen Kasten draussen am Haus (einfamilienhaus) so wars auch. So ich kontaktierte von Ende Mai bis anfang Juli KD damit ein techniker kommt. das tag täglich.. und jedesmal sagte man mir es ist nix aufgenommen worden bis ich dann sauer wurde... und mitte Juli dann endlich mal ein Techniker von KD kam.. Ok der wechselte den Kasten und mein Bild blieb 2 Monate standhaft.. dann fing das wieder an. Bis Dezember ging der mist. Zwischen drin gabs aber wiederrum ein Prob mit KD also ich auf mein Auszug im November sah .. stand dort eine 3fache Sume als wie ich zahlen hätte müssen. Ich hab das Geld zurück holen lassen und bei KD angerufen.. was dies für ein betrag sei. Man sagte mir dies wäre für die Smartkarte die ich bis anfang Oktober (da Kartenwechsel wegen arena) Ich dem Bearbeiter das ich getan hab im August sogar schon.. Nein hier wäre keine angekommen. Naja und das Spielchen zog sich bis Jan07 hin bis KD aufeinmal meinte die Smartkarte wird ausgebucht sie ist da. Da wurde sie von irgendeinem verschlampt und bekommt die kosten aufgebrummt. Naja mein Problem jetzt ist.. Das auf dem Kontoauszug von KD Einmal aufgeschlüsselt Die smartkart .. den betrag für Digitalfernsehn +Digital Home.. Und dann steht gleich der Rückgebuchte betrag davon da und in Zahlungsverpflichtungen steht das nun doppelt drin und wird auch doppelt berechnet. (Hm ich hoffe man versteht mich hier da ich nich weiss ob ich hier geldbeträge rein schreiben darf.) Und ich will werde nicht doppelt zahlen für fehler die KD macht. Kann mir da jemand helfen.. Wie ich schon in einem anderen Post sagte KD antwortet nicht bzw reagiert garnicht. Denn ich soll jetz wieder nachzahlen .. aber ich habe schon zuviel gezahlt Und das wollen die nicht wahr haben .. falls Ich hier die beträge rein schreiben darf... dann würde ich es euch detalierter rein schreiben damit man es auch vernünftig versteht Als jetzt:) Bitte um Hilfe
    LG Eisi79
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2007
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Ärger und abzocke? Mit Kabeldeutschland.

    Auf Deine spezielen Fragen habe ich keine Antwort.
    Nur das. Da es sich um ein Einfamilienhaus handelt. Warum kündigst Du nicht KDG und steigst auf SAT um.
    Da hast Du keine monatliche Abrechnung und brauchst Dich mit niemanden Rumärgern.

    PS: Du kannst so viele Zahlen posten wie Du willst.
     
  3. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Ärger und abzocke? Mit Kabeldeutschland.

    Also ich hoffe, du hast dein Anliegen bei der KD nicht auf aehnliche Art und Weise praesentiert wie hier im Forum. Dann wuerde es mich naemlich nicht wundern, dass deine Briefe/E-mails im Papierkorb bzw. im elektronischen Nirwana landen...
     
  4. Eisi79

    Eisi79 Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Ärger und abzocke? Mit Kabeldeutschland.

    Nein habe ich nicht.... Nur mir reicht es solangsam... Und ich hab keine nerven habe mittlerweile eine Telefonrechnung von über 180€ nur um die probs zu klären die KD ständig baut. Da sie ja garnicht reagieren.


    Naja so einfach is das nicht mit Kündigen... da es ein 24 Monate vertrag ist..
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Ärger und abzocke? Mit Kabeldeutschland.

    Dann hast Du mit der Hotline über 21h telefoniert?:eek:
     
  6. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Ärger und abzocke? Mit Kabeldeutschland.

    Das ist mir auch schleierhaft... Vielleicht hast du mit den netten sächsisch sprechenden Damen im Call Center andere Themen besprochen..?! Manche sollen ja drauf stehen...

    Nein, im ernst... Die Hotline und ihre Mitarbeiter sind zwar nicht sonderlich kompetent, aber solche "Standardprobleme" lösen die normalerweise sehr schnell.... Man muss nur dir richtigen Fragen stellen und sein Problem auf eine hmmm... verständliche Art und Weise schildern... Kleines Besipiel: Wir wohnen in einer Strasse, welche die Grenze zw. zwei Stadteilen bildet: die eine Strassenseite (gerade Hausnummern) hat eine andere Postleitzahl als die andere (ungerade Hausnummern). Zusätzlich wechseln hier die Reviere der KMS und der KDG teilweise Haus um Haus. Bei der Bestellung des Kabelanschlusses waren bei meinem ersten Anruf die Damen und deren sächsiche Vorsteherin mit meinen Daten dermassen überfordert, dass der erste Anruf nicht zum gewünschten Ziel führte... Nachdem ich diese postaliche und stadtverwaltungstechnischen Besonderheiten unseres neuen Domizils rausgekriegt hatte und bei zeweitem Anruf die vorgekauten Daten lieferte ging alles inkl. Freischaltung auf Premiere Karte innerhalb von Minuten...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2007
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Ärger und abzocke? Mit Kabeldeutschland.

    Was soll der Unsinn mit sächsischem Akzent.
    Das Kundenzentrum ist in Erfurt und Erfurt liegt in Thüringen.
    Ich habe noch keinen Thüringer getroffen der Sächsisch spricht.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Ärger und abzocke? Mit Kabeldeutschland.

    Ausserdem sprechen die alle hochdeutsch.

    oder hat schon jemand mal feststellen müssen das man bei der Premiere Hotline Plattdeusch spricht?:love:
     
  9. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Ärger und abzocke? Mit Kabeldeutschland.

    Aha, also die Feinheiten der ostdeutschen Dialekte habe ich zwar nicht so raus, aber jedes mal wenn ich anrufe, rede ich mit einer (jeweils unterschiedlichen) sehr akzentbehaftet sprechenden Dame. Ob die CallCenter wirklich in Erfurt sind weiss ich nicht, die koennen doch sonstwo verteilt sein. Hochdeutsch spricht dort auf jeden Fall keiner, zumindest nicht mit mir...

    Wenn ich bei Premiere anrufe (waren aber bislang hoechstens 2-3 mal) habe ich immer die Ehre mit wunderbar bairisch sprechenden Damen... Im Unterschied zu den KDG Ost-Damen gab's auch nie Probleme und ich musste noch nie alles 20-mal wiederholen.
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Ärger und abzocke? Mit Kabeldeutschland.

    Könnte an Deinem Dialekt liegen.:D
     

Diese Seite empfehlen