1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Twin-Receiver mit HDD oder zwei Receiver plus sep. Festplattenrecorder?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Enma, 15. Mai 2005.

  1. Enma

    Enma Neuling

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Würde mich freuen, Tipps zu folgender Frage zu erhalten:

    Was ist sinnvoller: Einen Twin-Receiver mit Festplatte für DVB-T zu kaufen (zur Qualität einzelner Geräte habe ich im WWW jedoch auf Anhieb keine Testergebnisse finden können; in Frage könnte der Topfield 5000 PVR-T kommen) - oder aber zwei mit "gut" bewertete einfache Receiver (z.B. laut Test der Stiftung Warentest 3/05) und zusätzlich einen Festplatten-Recorder mit DVD-Brenner (diesen also ohne DVB-T-Empfangsteil). Wohne in München, Umstellung auf digital-terrestrisch am 31.5. SAT-Empfang geht leider nicht wegen der für die Montage ungünstigen Lage.
     
  2. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Nürnberg
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
    AW: Twin-Receiver mit HDD oder zwei Receiver plus sep. Festplattenrecorder?

    Wenn du willst DVDs brennen ("Sammler und Jäger"), dann DVD-Recorder.
    Wenn nur fernsehen, dann IMHO Topfield 5000 PVR-T.
     

Diese Seite empfehlen