1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Patentstreit: "Odyssee im Weltraum" kein zulässiger Beweis

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. August 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    78.397
    Anzeige
    Um zu beweisen, dass Apple beim Design des iPad auf fremde Ideen gesetzt hat, wühlen sich die Anwälte im Patentprozess durch die Technikgeschichte. Technische Geräte aus dem Film "Odyssee im Weltraum" dürfen Samsungs Anwälte allerdings nicht als Beweise im Patentstreit anführen, weil diese zu spät eingereicht wurden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.048
    AW: Patentstreit: "Odyssee im Weltraum" kein zulässiger Beweis

    Dieses Gericht ist befangen.
    Wieso sollte ein US Gericht gegen eine US Firma entscheiden?
     
  3. fernsehopa

    fernsehopa Gold Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    hattingen 45527
    Technisches Equipment:
    techn.sat hd s8 ext.500gb festpl.west.digital
    panasonic plasma
    AW: Patentstreit: "Odyssee im Weltraum" kein zulässiger Beweis

    Was ich schon immer sage : Es gibt keine Urheber-jeder kupfert von JEDEM ab !

    Wir sind die wahren Urheber- machen ES zum Hit- oder Flop !
     
  4. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Patentstreit: "Odyssee im Weltraum" kein zulässiger Beweis

    Frage ich mich auch!
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    104.959
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Patentstreit: "Odyssee im Weltraum" kein zulässiger Beweis

    Man stelle sich vor: das Gericht würde den Beweis zulassen und die Klage von Apple abweisen.
    So weit so gut, dann könnte das ganze wieder von vorn beginnen und die Erben von Stanley Kubrick auf Patentverletzung klagen (Apple dann gleich mit).

    :D

    Nebenbei können sie dann auch noch Gene Roddenberrys Erben verklagen da die ja ihre Pads auch abgekupfert haben.:LOL:
     
  6. deekey777

    deekey777 Platin Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.522
    AW: Patentstreit: "Odyssee im Weltraum" kein zulässiger Beweis

    Ihr solltet lernen, die News zu lesen. Am besten auch aus anderen Quellen.
    Was ist das für ein Mist?
    "Die Juristin"? Die Richterin! Sie weigerte sich? Seit wann weigern sich die Richter? Sie hat ihren Beweisantrag abgelehnt, weil dieser zu spät eingebracht wurde.
    Was aber Samsung dann getan hat, ist wirklich unterstes Niveau, so führt man keine Prozesse. Aber das interessiert keinen.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    104.959
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Patentstreit: "Odyssee im Weltraum" kein zulässiger Beweis

    Tja sowas passiert nun mal nur in den USA das man Beweise nicht nachreichen darf. (ist ja bei zu Tode verurteilten nicht anders)
     
  8. deekey777

    deekey777 Platin Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.522
    AW: Patentstreit: "Odyssee im Weltraum" kein zulässiger Beweis

    [​IMG]
    (Quelle)
    Manchmal sollte man seine "Weisheit" für sich behalten. Grauenhaft.
     
  9. Uzh

    Uzh Senior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    173
    AW: Patentstreit: "Odyssee im Weltraum" kein zulässiger Beweis

    Ich hoffe doch sehr für das US-amerikanische Justizsystem (und diese Hoffnung ist begründet), dass Richter auch dort Juristen sind.

    Gruß
    Georg
     
  10. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Ort:
    Kölle am Rhin
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: Patentstreit: "Odyssee im Weltraum" kein zulässiger Beweis

    Dass Samsung in Kollaboration mit Google Android die Apple-Geräte samt iOS auf dreiste weise genau abgekupfert hat, steht außer Frage. Das muss jeder hier zugeben. Auf Multi-Touch, Apps und Co wären die nicht in 1000 Jahren alleine gekommen.

    So ist das.

    Das bedeutet aber noch lange nicht, dass Samsung "schuldig" ist. Denn die Frage ist: "Was darf man eigentlich patentieren und ab wann ist man ein Patent-Troll?" Apples Errungenschaften sind so elementar, dass man sie ab einem gewissen Zeitpunkt unbedingt in alle Unternehmen einer Branche einfliessen lassen MUSS.

    Wenn alle Unternehmen alles patentieren dürften, dann würde heute nur Mercedes Autos bauen. Niemand sonst. Wir hätten einen globalen Monopolisten. Nur die Bell-Corporation dürfte Telefone bauen und Leitungen verlegen, weltweit. Und Glühbirnen? Nur Thomas Edison bzw. General Electric. Ziemlich düstete Welt, nicht wahr?


    Ich freue mich über alle dämlichen Patentprozesse in der ganzen Welt und hoffe, dass mächtig viel wirtschaftlicher Schaden auf allen Seiten entsteht.

    So erkennt dann vielleicht auch jeder, wie Absurd die Copyright und Patent-Rechte der "freien westlichen Welt" sind...
     

Diese Seite empfehlen