Information ausblenden
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK

Mux für brennen nicht ok, Aufnahme mit DBOX2, geschnitten mit Cuttermaran

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von Neunutzer, 2. November 2008.

Anzeige
  1. Neunutzer

    Neunutzer Senior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    390
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    seit Jahren nehme ich über ne DBOX2 mit SimpleGrab auf, demuxe mit ProjectX, schneide die Aufnahme mit Cuttermaran und brenne die Dateien dann mit GUI_for_dvdauthor als DVD.

    So, jetzt hab ich vor einigen Wochen PC komplett neu installiert, nehm auch ne andere Cuttermaran-Version und wenn ich nun die geschnittenen mpg-Dateien brennen will, kommt im GUI der Hinweis "Mux ok: nein". :(

    Prima. Jemand ne Idee woran das liegt und wie ich die bereits vorhandenen Dateien "korriegieren" kann?

    Merci
     
  2. Username

    Username Senior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Berlin
    AW: Mux für brennen nicht ok, Aufnahme mit DBOX2, geschnitten mit Cuttermaran

    Umständliches Verfahren, das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen.:)

    Läßt du die geschnittenen Files erst von dvdauthor muxen oder macht das Cuttermaran? Die mpg-Dateien, die dvdauthor verarbeitet müssen DVD-vorbereitet sein. Wenn du erst mit GfD muxt, dann sollte der integrierte Muxer richtig eingestellt sein und eine Lösung habe ich nicht.
    Falls mit Cuttermaran gemuxt wird, ist der Muxer-Aufruf vielleicht fehlerhaft, so daß nur ein einfacher mpg-Programmstream erzeugt wird. Dann bekommt man von dvdauthor diese Fehlermeldung.

    Alternativ kann man auf das Muxen verzichten und GfD mit der Muxman-Option benutzen.

    Falls dich das nicht weiterbringt, probier es doch mal ohne Demuxen. Mit dvbcut kannst du den Transportstream bildgenau schneiden und dann auswählen, ob du ein a)Mpeg program stream, ein b) Mpeg programstream/DVD oder c) ein DVD-Video titleset erzeugen möchtest.

    a) zur Weiterverarbeitung z.B. MP4
    b) für z.B. Gui for dvdauthor
    c) kann man direkt als Video-DVD ohne Menü brennen.

    Ob dvbcut mit dbox2-Transportstreams zurechtkommt weiß ich nicht, käme auf einen Versuch drauf an. Mit Topfield-Transportstreams funktioniert es wunderbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2008
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Mux für brennen nicht ok, Aufnahme mit DBOX2, geschnitten mit Cuttermaran

    wahrscheinlich ist die auflösung nicht dvd-konform.
     
  4. Neunutzer

    Neunutzer Senior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    390
    AW: Mux für brennen nicht ok, Aufnahme mit DBOX2, geschnitten mit Cuttermaran

    Naja, was heißt umständlich. Wie soll ich´s denn sonst machen, wenn ich die ganze Werbung rausschneiden will?

    Cuttermaran ist halt wunderbar zu bedienen, aber zum bearbeiten muss halt Video- und Ausiospur getrennt sein.

    Cuttermaran fügt dann mein "Endergebnis" wieder als eine mpg zusammen und die will ich dann mit dvdauthor als DVD brennen. Das klappte ja bisher auch alles prima.

    Was ist denn mit "einfacher mpg-Programmstream" gemeint? :confused:


    Aber das die Auflösung nicht DVD-Konform ist, kann ich mir nicht vorstellen. Hab mal 2 Aufnahmen verglichen. Die Bildauflösung ist bei beiden die gleiche, trotzdem ist bei dem einen "Mux ok: ja", beim anderen "Mux ok: nein".


    Welche Angaben bräuchtet ihr, um zumindest die Fehlersuche dann eingrenzen zu können?

    Merci
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    103.408
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Mux für brennen nicht ok, Aufnahme mit DBOX2, geschnitten mit Cuttermaran

    Ich finde auch nicht das es umständlich ist (wenn auch ich ausser ProjectX andere Programme verwende). Das ist die ganz normale vorgehensweise.
    Nach dem scheniden wieder zu muxen macht auch keinen Sinn da die Authoringprogramme das eh wieder demuxen müssen.
    Zur Auflösung 720x576, 704x576, 352×576 und 352×288 sind für Pal DVD konform. Für NTSC 720×480, 704×480, 352×480 und 352×240.
    Auflösungen wie 480x576 können aber von praktisch allen DVD Playern abgespielt werden bei 544x576 gilt dies auch fast immer. nur 528x576 wird von den meisten Playern nicht (richtiig) verarbeitet.
    Sollte man so eine Auflösung verwenden wllen muss man dvdauthor entsprechend patchen, dann werden auch diese Auflösungen verarbeitet ohne Fehlermeldung.
     
  6. Username

    Username Senior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Berlin
    AW: Mux für brennen nicht ok, Aufnahme mit DBOX2, geschnitten mit Cuttermaran

    Das ist den Muxern und dvdauthor egal.

    Bei vielen kommerziellen Programmen oder muxman hätte man ein Problem, die werden aber vom Fragesteller nicht eingestzt.
     
  7. Username

    Username Senior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Berlin
    AW: Mux für brennen nicht ok, Aufnahme mit DBOX2, geschnitten mit Cuttermaran

    Alternativ eben dvbcut, das schneidet Bildgenau ohne Plugins zu installieren, man braucht keine getrennten Video-und Audiospuren kein Projectx und sonstigen mpeg-verdaddler.
    Nur film.ts rein, bildgenau die Werbung rausschneiden, Kapitel (auch automatisch) setzen und dann den VIDEO_TS 0rdner erzeugen.
    Navigieren geht auch besser als mit Cuttermaran und Bild und Ton bleiben immer synchron. Da hat man nicht das Gestotter wie bei Cuttermaran (der Nachteil, wenn man Elementarstreams verarbeitet).

    Wenn du mit Cuttermaran muxt, ist wahrscheinlich der Muxer nicht richtig eingestellt. Für dvdauthor braucht man ein mpg-File in dem Lücken für die Navigation-Packs freigehalten werden, wenn das der Muxer nicht richtig erzeugt, kommt eben kein "Mux ok".

    Im Muxer mplex ist immer noch ein Bug, der manchmal einen Buffer-Underrun erzeugt. Hier hilft nur ein anderer Muxer z.B. Imago.

    Mit einfachen mpg-Programmstream meine ich den Standard, der keine Platzhalter für DVD-Navigation-Packs enthält.
     
  8. Neunutzer

    Neunutzer Senior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    390
    AW: Mux für brennen nicht ok, Aufnahme mit DBOX2, geschnitten mit Cuttermaran

    also, zuerst mal die Meldung die kommt, wenn ich im dvdauthor eine -neue- mpg auswähle:


    "GFD hat keine ´Navigation packets´ in der mpg Datei gefunden (Mux OK=nein).
    Das führt in 99% aller Fälle zu einem Fehler beim Erstellen der DVD...
    Um das Problem zu vermeiden, entweder elementare Streams verwenden (mpg Datei demultiplexen) oder einen anderen Multiplexer verwenden. Datei trotzdem verwenden?"

    Der Multiplexer ist dann wohl Cuttermaran. Aber was soll ich denn da ändern?


    Zu den Angaben:

    Eine ältere mpg hat die Auflösung 720 x 576; MpegType 2, Aspekt 4:3; Fps 25. Hier ist Mux ok = Ja

    Bei einer neu erstellten mpg sind die Angaben identisch(!) aber trotzdem Mux ok = nein. :confused:
     
  9. Username

    Username Senior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Berlin
    AW: Mux für brennen nicht ok, Aufnahme mit DBOX2, geschnitten mit Cuttermaran

    Was du sagst mag für die kommerziellen Authoringprogramme zutreffen. Die Mutter aller Freeware Authoringprogramme ist dvdauthor und die will den geschnittenen Film eben gemuxt.
    Ob du mit nicht DVD-konformen Auflösungen eventuell Mist erzeugst, ist deine Verantwortung. Eine Bevormundung durch dvdauthor gibt es da nicht. Deswegen kann man auch das Patchen, um die Software zu "betrügen", bei dvdauthor sein lassen.
     
  10. Username

    Username Senior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2003
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Berlin
    AW: Mux für brennen nicht ok, Aufnahme mit DBOX2, geschnitten mit Cuttermaran

    Das ist genau das, was ich vermutete. Der Muxer arbeitet mit einer falschen Option und es werden keine Nav-Packs erzeugt. Schau mal nach, wie mplex aufgerufen wird und ob die Muxer-Option richtig ist. Für dvdauthor brauchst du die Option dvd Das ist glaube ich 7 oder 8. Einfach mal mplex auf der Konsole starten, dann gibt er eine Hilfe aus, mit der du den richtigen Aufruf rauskriegst.
    Das einfachst wird aber sein, den Muxer Plugin zu löschen und wieder neuinstallieren, dann sollte der Aufruf richtig sein. Irgenwas muß bei deiner Installation schiefgelaufen sein.
    Präzise kann ich dir nicht weiterhelfen, weil ich seit 2 Jahren mit Linux arbeite und seitdem habe ich kein Cuttermaran und verarbeite auch keine Elementarstreams.
     

Diese Seite empfehlen

Anzeige