1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Freier Fall

Dieses Thema im Forum "Kinonews" wurde erstellt von Eike, 3. Mai 2013.

  1. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    44.120
    Ort:
    Magdeburg
    Anzeige
    Ab 06.05. (zumindest in Magdeburg im Rahmen einer Gay-Film-Nacht) kommt der Film in die Kinos.
    Max Kofler und Max Riemelt sind ohnehin sehr exelente Schauspieler.
    Dieser Film eignet sich natürlich für alle Liebhaber anspruchvoller deutscher Filme.

    Freier Fall

    [​IMG]

    Der Film stützt sich auf zwei großartige Schauspieler, Max Riemelt als Verführer und Hanno Koffler als in sich Zerrissener. Die psychologische Konstellation zwischen den beiden stimmt, nichts wirkt gekünstelt: Ein verheirateter junger Polizist entdeckt die Liebe zu einem Kollegen und steht bald vor den Scherben seiner Existenz. Dieses Drama geht über die persönliche Tragödie hinaus, zeigt Homophobie als weit verbreitete Einstellung in einer offen und liberal scheinenden Gesellschaft.

    Stephan Lacant, Regie
    Hanno Koffler, Max Riemelt, Katharina Schüttler u.a., Darsteller

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=Nx-hQkDIkyA


    Ein sehr ausführliches Gespräch mit den beiden kann in einem Lifestyle-Magazin nachgelesen werden zu ihrer privaten Freundschaft und zu den schwierigen Szenen im Film.

    http://issuu.com/brunogmuender/docs/maenner_magazin_teaser_2013_05
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2013

Diese Seite empfehlen