Information ausblenden
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK

DLNA - aber wie

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von bop99, 30. Dezember 2010.

Anzeige
  1. bop99

    bop99 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    39
    Anzeige
    Na, ich hoffe, ich bin mit meiner Frage hier richtig aufgehoben.

    Nun, ich habe auf dem PC in verschiedenen Formaten Musik und Videodateien. Schön wäre es diese auf meinem Plasma im Wohnzimmer anzeigen zu können. Leider jedoch ist keines meiner Homevideogeräte DLNA-fähig.

    LG Plasma
    Topfield S2 HD.Sat.receiver
    Panasonic BD35 BlueRay Player
    Yamaha Verstärker

    Nun kommt mir die Idee den Panasonic Blue Ray Player, als günstigeste Komponente zu entfernen oder eine weitere Komponente zu ergänzen.

    Aber wie?
    Welche?
    Außerdem müsste ich die Daten über das Stromnetz ranschaffen.
    Wohnzimmer und PC stehen auf verschiedenen Etagen und das nicht einmal senkrecht, weil Dachschräge.

    Hat irgendwer Erfahrung damit?
    Ist das überhautp machbar?
    Wenn ja mit welchen Geräten?
    Mal abgesehen von der langen Ladezeit bei BlueRays bin ich eigentlich mit dem BD35 sehr zufrieden. Der frisst alle meine DVD und BLUERAY.
     

Diese Seite empfehlen

Anzeige