Information ausblenden
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK

Der neue ALi- Editor ab E42 zum Bearbeiten von Settings - Fragen

Dieses Thema im Forum "SL HD" wurde erstellt von fenerli, 22. Oktober 2009.

Anzeige
  1. fenerli

    fenerli Junior Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    36
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    hab mir den neuen ALiEditor mal genauer vorgenommen und mir ist da einiges unklar! Ich hab zum testen eine SatcoDX- Datei (sdx) reingeladen und mir ist aufgefallen, dass der Editor die Datei nicht richtig interpretiert. Ein Bug oder Absicht? Vielleicht die falsche Version der sdx- File?

    Außerdem ist mir unklar, wozu die Settings im txt- Format gedacht sind bzw. wie die überhaupt aussehen müssen, damit der Editor damit was anfangen kann. Ich hab mal zum testen eine Settingsfile im txt- Format vom Comag HD-S CI100 reingeladen, doch der Editor stürzt gleich daraufhin ab. Wenn nicht das Format des HD-S CI100 dafür geeignet ist, welches dann?

    Leider kann man auch nicht im txt bzw. sdx- Format abspeichern, ansonsten hätte man einfach ein paar Settings reingeladen und als txt bzw. sdx gespeichert. Kurz per Editor geöffnet und ein Bild vom Aufbau gemacht.

    Wenn die Bugs bekannt sind, möchte ich natürlich auch gerne wissen, ob der Comag Support informiert ist?

    Danke schonmal für jede Erklärung und Hilfe!
     
  2. Papi2000

    Papi2000 Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    885
    AW: Der neue ALi- Editor ab E42 zum Bearbeiten von Settings - Fragen

    Die Settingseditoren sind allesammt ziemlich buggy. Ist der nicht für die SL100HD gedacht?
    Wenn ja, dann öffne mal eine *.abs Firmwaredatei. Dann wählst du die default-Database zum Laden. Jetzt hast du die Senderliste, die beim Werksreset in die User-Database ausgepackt wird. Diese kannst du jetzt über Export in die diversen Formate überführen und hast damit Beispieldateien im enstsprechenden Format...

    Vielleicht nicht deutlich genug beschrieben:
    Im Editor wählst NICHT Speichern, EXPORT.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2009
  3. fenerli

    fenerli Junior Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    36
    AW: Der neue ALi- Editor ab E42 zum Bearbeiten von Settings - Fragen

    Danke für deine Antwort!

    Der Editor ist mit dem letzten Update für alle SL HD Geräte gedacht, ein Editor für alle Geräte. Die Vorgehensweise ist mir bekannt, mich interessiert aber warum es diese anderen Funktionen gibt und wie man sie verwenden kann. Wenn diese beiden Formate richtig eingelesen werden könnten, wäre das Erstellen einer Liste um einiges einfacher, deshalb bin ich auch daran interessiert. Ich hab beispielsweise eine aktuelle Kanalliste im txt- Format vorliegen und die würde ich gerne mit dem Editor öffnen können.
     
  4. Papi2000

    Papi2000 Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    885
    AW: Der neue ALi- Editor ab E42 zum Bearbeiten von Settings - Fragen

    @fenerli:
    Ich habe dein Problem verstanden. Ich habe gerade auch nochmal versucht eine *.txt zu erzeugen. Das geht, entgegen meiner Vermutungen tatsächlich nicht mit dem Editor. Sinnvoll nur einsetzbar Export als *.udf, da dies die von mir getestete Variante feststellt, die funktionierte und den "kleinsten" Eingriff in den Receiverbetrieb darstellt (Fehlermöglichkeiten minimieren).
     

Diese Seite empfehlen

Anzeige