Information ausblenden
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK

Österreich schickt "Popo-Wackler" zum Eurovision Song Contest

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Februar 2012.

Anzeige
  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    77.215
    Anzeige
    Zwei Spaßrapper aus der Provinz vertreten Österreich in Baku: Das Duo Trackshittaz aus dem Mühlviertel schaffte es mit dem Song "Woki mit deim Popo" ("Wackle mit deinem Popo") am Freitagabend beim nationalen Vorentscheid, das Publikum für sich zu gewinnen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    27.527
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Österreich schickt "Popo-Wackler" zum Eurovision Song Contest

    Früher mussten wir uns immer für unsere Beiträge schämen, jetzt sind die Österreicher dran... was für ein Schrott.
     
  3. sir75

    sir75 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    4.918
    Ort:
    Wien
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS 922
    Kathrein UFS 910
    Harmony 885
    AW: Österreich schickt "Popo-Wackler" zum Eurovision Song Contest

    Unser Beitrag ist eine Katastrophe .:eek: Und bei und wurden die noch vom Orf, als einer von 10 möglichen Teilnehmern, vorgeschlagen.:(
     
  4. Mondmann

    Mondmann Silber Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2009
    Beiträge:
    605
    Ort:
    Magdeburg
    Technisches Equipment:
    MDCC Digital HD Premium
    MDCC Digital Familie

    Kaon HD Receiver
    AW: Österreich schickt "Popo-Wackler" zum Eurovision Song Contest

    Wir schicken da diesesmal auch nur ne Flachzange hin. Nix um stolz drauf zu sein.
     
  5. unbestechlich

    unbestechlich Senior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    282
    AW: Österreich schickt "Popo-Wackler" zum Eurovision Song Contest

    naja... der titel widerspiegelt, welchen stellenwert der esc bei uns hat.

    und die beste ö platzierung hatten wir in den letzten jahren auch mit einer verarsxxe

    Eurovision 2003 - Alf Poier - Weil der Mensch zählt - YouTube

    gab 2003 platz 6!!!


    ach ja, wievielte wurde lena meia landshut voriges jahr???? mit ihrer nigerianischen frauen eisschnelläufer team choreo?

    also schämen...
     
  6. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    27.527
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Österreich schickt "Popo-Wackler" zum Eurovision Song Contest

    Hab nicht gesagt, dass unser Beitrag toll ist, aber dafür schämen muss man sich nicht, ist ein solides Liedchen, wenn auch nix besonderes.
    Aber diese "Trackshittaz" (Übersetzung: Furchenschéißer??) sind ein Tiefpunkt...
    Mal sehen ob die EBU die mit dem Namen überhaupt antreten lässt.
     
  7. Thaddäus

    Thaddäus Wasserfall

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    9.747
    Ort:
    Bikini Bottom
    AW: Österreich schickt "Popo-Wackler" zum Eurovision Song Contest

    Ich hab nur noch gesehen als Conchita Wurst gegen die Trackshittaz angetreten ist. Der/die/das Conchita Wurst hatte allerdings noch ein Lied, das man sich anhören konnte und irgendwie passte das auch alles zum ESC.
    Was das mit den Trackshittaz allerdings sollte hab ich nicht so ganz verstanden. Den Teil mit dem UV-Licht fand ich noch ganz gut, aber das Lied an sich geht garnicht. Da habt ihr euch tatsächlich eine schöne Nudelsuppengang ausgesucht. :D
    In Österreich scheinen die aber wirklich richtig erfolgreich zu sein - 3 Alben, 2 davon auf Platz 1, das aktuelle auf Platz 4. Beinahe wären die ja auch schon letztes Jahr zum ESC gefahren.
    Ich befürchte nur damit hat Österreich auf internationaler Ebene keine wirkliche Chance. Den Text versteht ja auch fast keiner, deswegen wird es wahrscheinlich schon schwer damit überhaupt ins Finale zu kommen. Da wäre Österreich mit Conchita Wurst besser bedient gewesen. Aber wahrscheinlich ist das dem ORF auch recht so, dann besteht erst garnicht die Gefahr, dass sie den ESC 2013 bezahlen müssen. ;)
     
  8. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    27.527
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Österreich schickt "Popo-Wackler" zum Eurovision Song Contest

    2013 wird man ehh nach Schweden reisen müssen...
     
  9. Redheat21

    Redheat21 Gold Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.961
    Ort:
    Solingen heute , früher Weimar/Thüringen
    Technisches Equipment:
    TV:Samsung UE32F6270
    BR Player: Samsung BD F7500
    Sky Online Box
    AW: Österreich schickt "Popo-Wackler" zum Eurovision Song Contest

    Dann kann ja Deutschland nächstes Jahr den Harald Glöckler schicken.

    Der ganze Grand Prix ist zu einer echten Freakshow verkommen. Deswegen schaue ich den nicht mehr.
     
  10. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    29.883
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video
    AW: Österreich schickt "Popo-Wackler" zum Eurovision Song Contest

    Ja, die Ösis waren schon immer ein komisches Völkchen :D, aber damit haben sie es auf die Spitze getrieben.

    Das mag zwar was für ne Hüttengaudi sein (deswegen sind die wohl auch einigermaßen populär da unten), aber auf einem Gesangswettbewerb???

    Gut, das ist er schon lange nicht mehr. Entweder muss man einen auf Freak machen (was machen eigentlich Lordi noch?) oder dicke T*tten und ne kurzen Rock anhaben :D

    Ausnahmen bestätigen da nur die Regel... ;)
     

Diese Seite empfehlen

Anzeige