Alt 12.03.2008, 02:09   #1861 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 02.2008
Beiträge: 290
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Warum sollte ich? Aber welche Probleme siehst Du in z.B. 4 statt 2 TS Files für eine Aufnahme, wenn Comag damit potentiellen Problemen aus dem Weg geht? Die meisten Nutzer schauen doch eh nie in die REC Ordner rein.
carstenk ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 12.03.2008, 02:15   #1862 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 02.2008
Beiträge: 290
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Zitat:
Zitat von B.B. Beitrag anzeigen
So hatte ich es auch besprochen. Am Ende des Gesprächs war ca. zwischen 3,5 GB und 3,8 GB die Rede, nach dem Motto "sicher ist sicher".
Könnte immerhin sein, dass die Entwicklungsumgebung hier feste Vorgaben macht, in denen nur 2erPotenzen vorkommen. Denn begriffen hatte man das Problem ja offensichtlich.
carstenk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 02:34   #1863 (permalink)
Silber Member
 
Registriert seit: 02.2008
Beiträge: 709
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Zitat:
Zitat von carstenk Beitrag anzeigen
Warum sollte ich? Aber welche Probleme siehst Du in z.B. 4 statt 2 TS Files für eine Aufnahme, wenn Comag damit potentiellen Problemen aus dem Weg geht? Die meisten Nutzer schauen doch eh nie in die REC Ordner rein.
Hallo Carsten,

das war natürlich nur ein Scherz.
Die 4GiB am Stück (mehr geht bekanntlich bei FAT32 nicht) haben für mich den Vorteil, dass ich zumeist nur eine einzige Datei weiterverarbeiten muss. Habe auch noch nicht ausprobiert, wie die weitere Verarbeitung z.B. mit Project X über mehrere Einzeldateien aussieht, da ich seither immer eine DVB-S Karte im PC verwende und den Comag nur als temporären Videorecorder benutze. Aber vielleicht möchte man ja doch mal eine Aufnahme behalten.
Die 2 GiB-Portionen stören mich nicht, vielleicht war es auch im Nachhinein betrachtet die sinnvollste Entscheidung, nur glaube ich fast, dass diese Entscheidung eher vom Zufall geleitet wurde und nicht technisch begründet ist. Bezweifle daher auch, dass man das wirklich begriffen hat...
Aber nun ist's gut, ich wollte keine mehrseitige Diskussion lostreten, da uns das kein Stück weiterbringt.

Gruß

Hw Oldie

Geändert von Hw_oldie (12.03.2008 um 03:19 Uhr)
Hw_oldie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 04:27   #1864 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 01.2008
Beiträge: 132
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Zitat:
Zitat von Geesz Beitrag anzeigen
In dem Vorschlag gibt es auch eine 8.3 Variante. Die wäre eher ein Testkandidat.
Ja, nur die 8.3-Variante bleibt übrig und ließe sich unverstümmelt per Receiver nach USB-Platte kopieren. Die mögliche Anzahl der Aufnahmenummern würde allerdings nachteilig um 90% reduziert.

Vorschläge, von denen wir wissen, dass sie nicht funktionieren, sollten wir COMAG nicht unterbreiten.

Und wie gesagt: Eine einfache Änderung der Nummernvergabe, die realisiert wird, löst unser wirklich wichtiges Hauptproblem der immer wieder selben Nummern.
Das Datum ist nur eine nette Zusatzinfo. Wäre fatal, wenn's dadurch auf die lange Bank geschoben wird.


Immer diese Nachtschichten...

@ALL
Es darf weiter für Bug #17 gevotet werden.

Geändert von B.B. (12.03.2008 um 04:33 Uhr)
B.B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 08:31   #1865 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 01.2008
Beiträge: 122
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Zitat:
Zitat von Hw_oldie Beitrag anzeigen
...
... freier Speicherplatz vorhanden, keine verlorenen Blöcke, das ist also kein grundsätzliches Problem, der Receiver löscht durchaus auch korrekt.
Das Löschen ist nicht das Problem, sondern das Schneiden von Aufnahmen. Löschen klappt (zumindest intern) immer, das stimmt. - Allerdings bleibt geschnittene Zeit selbst dann verloren !

VlG Björn

Geändert von bjoesch (12.03.2008 um 09:11 Uhr)
bjoesch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 10:01   #1866 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 12.2007
Beiträge: 23
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

[quote=Hw_oldie;2688670]Hallo Carsten,

das war natürlich nur ein Scherz.
Die 4GiB am Stück (mehr geht bekanntlich bei FAT32 nicht) haben für mich den Vorteil, dass ich zumeist nur eine einzige Datei weiterverarbeiten muss. Habe auch noch nicht ausprobiert, wie die weitere Verarbeitung z.B. mit Project X über mehrere Einzeldateien aussieht, da ich seither immer eine DVB-S Karte im PC verwende und den Comag nur als temporären Videorecorder benutze. Aber vielleicht möchte man ja doch mal eine Aufnahme behalten.
Die 2 GiB-Portionen stören mich nicht, vielleicht war es auch im Nachhinein betrachtet die sinnvollste Entscheidung, nur glaube ich fast, dass diese Entscheidung eher vom Zufall geleitet wurde und nicht technisch begründet ist. Bezweifle daher auch, dass man das wirklich begriffen hat...

Mit ProjektX klappt das wunderbar. Man macht aus den Files dann eben eine. Die kann man dann entsprechend weiterverarbeiten. Die Files sind dann auch wesentlich kleiner. So werden z. B. aus 4 GB ca. 2,5 GB. Für mich wäre es aber trotzdem schöner, wenn man die 4 GB ausreizen würde.
columbo4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 13:39   #1867 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 01.2008
Beiträge: 132
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Zitat:
Zitat von Hw_oldie Beitrag anzeigen
Aber nun ist's gut, ich wollte keine mehrseitige Diskussion lostreten, da uns das kein Stück weiterbringt.
Ganz meine Meinung!

Gruß
B.B.
B.B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 14:56   #1868 (permalink)
Neuling
 
Registriert seit: 02.2008
Beiträge: 15
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Man kann die Dateien REC.TS, REC.01, REC.02 etc übrigens mit dem einfachen Copy- Befehl ganz prima auf jedem PC zusammenkopieren.

Copy REC.TS /B + REC.01 /B + REC.02 /B NEUERNAME.TS
croesoft ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 15:51   #1869 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 01.2008
Beiträge: 55
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Hallo Leidensgenossen,

hier meine Erfahrungen mit der 3.5c beta seit dem 26.Feb. Ich beschränke mich hier nur auf die beiden Fehler 1) leiernder Ton und 2) träge Fernbedienung.

zu 1.) Der Ton leiert immer noch, nicht so oft. Aber immer noch.
z.B. Aufnahme ARD-das quiz + KABEL1-quiz taxi.
Gleichzeiges versetztes Ansehen von das quiz. Da dort sehr häufig eine leise Hintergrundmusik läuft, kann man das da ganz gut hören.

zu 2.) Die träge Reaktion auf die FB ist wohl gemildert, aber immer noch sehr störend. Beispiel: zwei Timer nehme gerade auf eine weiter Aufnahme wird angeschaut. Wenn man dann 32x vorspult, muß man die PLAY-Taste ein paarmal drücken, damit das Umspulen aufhört. Sehr lästig, da häufig zu weit gespult wird.

Gruß
Zampano
zampano ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 15:52   #1870 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 01.2008
Beiträge: 132
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Zitat:
Zitat von croesoft Beitrag anzeigen
Man kann die Dateien REC.TS, REC.01, REC.02 etc übrigens mit dem einfachen Copy- Befehl ganz prima auf jedem PC zusammenkopieren.

Copy REC.TS /B + REC.01 /B + REC.02 /B NEUERNAME.TS
Stimmt, klappt prima. Danke
B.B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 16:10   #1871 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 01.2008
Beiträge: 132
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Vielen Dank Michael. Du bist der Bugfinder des Monats!

Zitat:
Zitat von mkda Beitrag anzeigen
..., wurde der Platz immer weniger (gestern nur noch 1:22 frei obwohl nur ca. 8h Aufnahmen vorhanden waren). CHKDSK /F am PC konnte ich auf der Festplatte nicht durchführen. Ich habe alle Dateien auf den PC gezogen, die Festplatte des Receivers formatiert und die Dateien zurückgespielt. Und siehe da, ich hatte IIRC 28h frei.
Ich habe die gleiche Methode wie Du angewandt, aber nur 01:12:16 Stunden gewonnen. Hatte die Platte vorher - seit Dezember - noch nie formatiert.
Mit Sicherheit hatte ich seit dem mehr als 10 Stunden rausgeschnitten.
Nachtrag: Bin mir nicht ganz sicher, ob die Schnitte überwiegend auf der int. Festplatte oder auf USB-Platte erfolgten.

Vorher
Mein SL80 zeigte mir:
78.533 MByte gesamt
77.908 MByte belegt
....625 MByte frei
Freie Aufnahmezeit: 00:13:42

Am PC folgende Anzeige:
Belegter Speicher: 81.672.404.992 Bytes = 76,0 GB
Freier Speicher:........655.753.216 Bytes = 625 MB
------------------------------------------------------------
Nach Receiver-Formatierung
Mein SL80 zeigte mir:
78.533 MByte gesamt
74.609 MByte belegt
.3.925 MByte frei
Freie Aufnahmezeit: 01:25:58

Am PC folgende Anzeige:
Belegter Speicher: 78.213.251.072 Bytes = 72,8 GB
Freier Speicher:....4.114.907.136 Bytes = 3,83 GB

Geändert von B.B. (12.03.2008 um 16:40 Uhr) Grund: Nachtrag
B.B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 19:13   #1872 (permalink)
Junior Member
 
Registriert seit: 11.2007
Beiträge: 34
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Zitat:
Zitat von croesoft Beitrag anzeigen
Man kann die Dateien REC.TS, REC.01, REC.02 etc übrigens mit dem einfachen Copy- Befehl ganz prima auf jedem PC zusammenkopieren.

Copy REC.TS /B + REC.01 /B + REC.02 /B NEUERNAME.TS


Sorry, bin PC-mäßig nicht so bewandert.

Wie funktioniert das genau - was muss ich machen?
Die Dateien, welche zusammengeführt werden sollen, mit Maus -Rechtsklick "kopieren" und dann?
wallmi59 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 20:44   #1873 (permalink)
Neuling
 
Registriert seit: 02.2008
Beiträge: 15
Idee AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Zitat:
Zitat von wallmi59 Beitrag anzeigen
Sorry, bin PC-mäßig nicht so bewandert.

Wie funktioniert das genau - was muss ich machen?
Die Dateien, welche zusammengeführt werden sollen, mit Maus -Rechtsklick "kopieren" und dann?
Nix Maus - Rechtsklick, das ist gutes altes DOS:
  • Eingabeaufforderung öffnen (z.B. Start - Ausführen - cmd)
  • Im schwarzen Fenster (DOS- Box) in das Verzeichnis wechseln, in der die REC- Dateien liegen mit cd c:\verzeichnis\hier\da\dort
  • Befehl eingeben : copy REC.TS /B + REC.01 /B + REC.02 /B RECNEU.TS
  • Das Kopieren startet!
  • Nach einer Weile ist die Datei RECNEU.TS fertig und kann verwendet werden.
Gruß croesoft
croesoft ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 20:58   #1874 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 12.2007
Beiträge: 478
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Zitat:
Zitat von wallmi59 Beitrag anzeigen
Sorry, bin PC-mäßig nicht so bewandert.
Wie funktioniert das genau - was muss ich machen?
Für alle die es einfach mögen, hier gibt es mein Import-Batch zum kopieren auf den PC.

In der Datei import.bat muss (einmalig) in der folgenden Zeile der korrekte Laufwerksbuchstabe des Receivers eingetragen werden:
set sourcedir=F:\REC_%1\
Die Datei import.bat macht die eigentliche Arbeit. Der Aufruf enthält die Nummer des Rec-Ordners und den Namen des Zielverzeichnisses auf dem PC.
Beispiel:
import 0000 Troja
Damit wird der Inhalt des Ordners REC_0000 vom Receiver in den Unterordner .\Troja (wird automatisch angelegt) im aktuellen Verzeichnis des PC kopiert. Alle Dateien der Aufnahme werden zu einer großen zusammengefügt (funktioniert nur auf NTFS!). Zusätzlich wird auch noch die Meta.dat kopiert.
Die zusammenkopierte TS-Datei bearbeite ich dann mit PVAStrumento weiter...

Die Datei batch.bat editiere ich jedesmal von Hand um gleich einen ganzen Schwung zu kopieren.
Üblicherweise wird das ganze aus einer Cmd-Shell in dem Verzeichnis aufgerufen, in dem dann die Unterverzeichnisse erstellt werden.
Geesz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2008, 23:06   #1875 (permalink)
Senior Member
 
Benutzerbild von Griwikow
 
Registriert seit: 02.2007
Beiträge: 210
AW: SilverCrest SL80 / 2 100CI <-- Neuer Festplattenreceiver bei LIDL

Zitat:
Zitat von Geesz Beitrag anzeigen
Für alle die es einfach mögen, hier gibt es mein Import-Batch zum kopieren auf den PC.
Ist das von Dir mit dem Link in der Signatur direkt auf Dein Forumskommentar beabsichtigt?

LG
Griwikow
Griwikow ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/pvr2-pvr2-hd/168423-comag-pvr2-silvercrest-sl80-2-100ci.html
Erstellt von For Type Datum
Kopieren von PVR HDD auf USB-FAT32 LW - Anfängerfragen - comag.tv Post #0 Refback 24.11.2010 13:01
Comag PVR2/SilverCrest SL80 / 2 100CI - Seite 143 - DIGITAL FERNSEHEN - Forum This thread Refback 11.03.2010 14:01
Comag PVR2/SilverCrest SL80 / 2 100CI - Seite 149 - DIGITAL FERNSEHEN - Forum This thread Refback 09.02.2010 19:01

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Festplattenreceiver Targa 5100 bei Lidl Tomscheck andere Receiver 1495 21.01.2013 22:44
SilverCrest Digitaler Receiver am 29.11 bei Lidl BauerMarcel andere Receiver 14 22.12.2007 16:22
SilverCrest // Lidl-Schnäppchen 4.6.07 --> Hui oder Pfui? Auge^2 andere Receiver 9 29.05.2007 22:08
Test SilverCrest 6510/6511 ist online (Lidl ab 2.10.) -grabber- DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte 15 28.01.2007 16:26
Silvercrest Mobiler DVD-Player ( ab 23.06. bei Lidl) tvfreund Heimkino-Kaufberatung 11 09.07.2005 02:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter