Zurück   Startseite > Foren > Talk > Politik

Like Tree81x Danke

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 26.03.2012, 23:56   #11 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 03.2005
Beiträge: 426
AW: Die 'Piraten' (Partei) ein wilder Haufen?

Du hast die Behauptungen aufgestellt, die Angabe des vollen Wikipedia-Artikels mitsamt Nachweisen als 'Quelle' zu nennen...das soll wohl ein schlechter Scherz sein. Deine obigen Aussagen stehen somit immer noch völlig unbewiesen im Raum, ohne jegliche KONKRETE Quellenangabe...
dasding ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 27.03.2012, 00:45   #12 (permalink)
Lexikon
 
Benutzerbild von Nelli22.08
 
Registriert seit: 11.2005
Ort: Genthin
Beiträge: 46.613
AW: Die 'Piraten' (Partei) ein wilder Haufen?

Zitat:
Zitat von Eisenbahnfan Beitrag anzeigen
Traurig ist das, was die Typen von der Piratenpartei überwiegend verzapfen. Obwohl, andererseits ist es irgendwie schon wieder lachhaft.
Durchleuchte mal lieber was die " Die Linke" ( SED) verzapft. Da hast du genug zu tun. Diesen Rattenfängern gehen noch mehr Leute auf den Leim als der Piratenpartei.
__________________
HD+/CI+ Wer Mist kauft,weil er Mist will, muss sich nicht wundern, dass er auch Mist bekommt.

Nelli22.08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 01:58   #13 (permalink)
Talk-König
 
Registriert seit: 01.2005
Beiträge: 6.782
AW: Die 'Piraten' (Partei) ein wilder Haufen?

Ich bin zwar nun wirklich kein Fan der Piraten, aber da gab es m.E. in den letzten 20 Jahren schon viel dämlichere Gruppierungen, wenn ich da nur in Hamburg an Schill und Statt Partei denke, dann noch Pro DM, usw. Da sind mir die Piraten doch 100x lieber.
__________________
Tipp der Woche
BartS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 02:05   #14 (permalink)
Talk-König
 
Registriert seit: 06.2005
Ort: Prackenbach/Nby. und Auerbach/Opf.
Beiträge: 5.744
AW: Die 'Piraten' (Partei) ein wilder Haufen?

Zitat:
Zitat von Eisenbahnfan Beitrag anzeigen
Völlig idiotisch verhalten sich die Piraten beim Thema Datenschutz. Es gibt für sie gute Datensammler, das sind Google, Facebook und Twitter, und es gibt böse, das ist der Staat. Gegen kommerzielle Datenkraken, haben sie keine Einwände, stellen sie ihnen schließlich die Kommunikationsmittel für ihre neue Art transparenter Politik zur Verfügung. Dem Staat aber sprechen sie jedes Recht ab, Daten zu sammeln.
Es gibt aber einen riesigen Unterschied zwischen der Datensammelwut privater Unternehmen und staatlicher Datensammelwut.

Denn niemand ist gezwungen Google und Facebook zu nutzen. Und selbst wenn man Google und Facebook nutzen will, kann man jedes mal entscheiden welche Suchanfragen man in Google stellt und welche Daten man auf Facebook hinterlässt.

Wenn der Staat hingegen jetzt Überwachung von Internetdaten oder die Vorratsdatenspeicherung anstrebt, oder die übermässige Erhebung von persönlichen Daten wie es bei ELENA geplant war, dann hat der Bürger da keine Möglichkeit sich zu entziehen.

Das ist schon ein riesiger Unterschied!
Martyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 05:59   #15 (permalink)
Silber Member
 
Benutzerbild von Purzel 360
 
Registriert seit: 04.2011
Beiträge: 857
AW: Die 'Piraten' (Partei) ein wilder Haufen?

Die Grünen waren auch einmal ein wilder Haufen , interessant für die Jugend und für die Weltverbesserer . Sollten die Piraten langfristig in der Politik bleiben wird sich das bald ändern .
Purzel 360 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 06:27   #16 (permalink)
Gold Member
 
Benutzerbild von siegi
 
Registriert seit: 10.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.779
AW: Die 'Piraten' (Partei) ein wilder Haufen?

Ja, Purzel 360 du hast es richtig gesagt.
Die etablierten Parteien hatten damals vor den 'Grünen' Angst (vielleicht nicht der richtige Ausdruck) sollten Die mitregieren, wegen Einblicke in die Nato und Verteidigungsunterlagen! Siehe damals, wie die Grünen auftraten in Turnschuhen, schlechten Klamotten, sich auf die Bänke pflegelten usw.
Da lief Deutschland bald Amok.
Jetzt läuft, lief Joschka Fischer im Anzug umher.
Bei den 'Piraten' werden auch allmählich gute Köpfe rankommen.
Gruß
Siegi
__________________
s.w.
siegi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 06:29   #17 (permalink)
Talk-König
 
Registriert seit: 06.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 6.191
AW: Die 'Piraten' (Partei) ein wilder Haufen?

Zitat:
Zitat von Eisenbahnfan Beitrag anzeigen
Bei den Piraten passt einfach nichts zusammen.
Naja, das gilt für die Grünen ja bis heute: Auf der einen Seite die Umwelt schützen wollen, auf der anderen Seite die Atomkraft so schnell wie möglich weg - für die dann umweltverpestende Kraftwerke in die Bresche springen müssen. Bei denen hat's auch noch nie zusammengepasst...

Aber so wie die Grünen einst eine von den "herkömmlichen" Parteien vernachlässigte Interessengruppe in den Parlamenten vertraten, tun es nun die "Piraten": Was den Grünen der Friedensaktivist und Atomgegner, ist bei den Piraten der Internetaktivist und Filesharer. Und da sieht man den "Generationswechsel", die Grünen gehören jetzt auch zu den "alten" Parteien.

Und wie bei den Grünen wird der Effekt auch ähnlich sein: Selbst in der Regierungsverantwortung werden die "Piraten" eher selten sein, aber das brauchen sie ja auch nicht - wenn sie mit ihren Wahlerfolgen die etablierten Parteien dazu bewegen, ihre Themen mit in ihre Wahlprogramme aufzunehmen. Am leichtesten müsste das eigentlich der FDP fallen. Fragt sich nur, ob sie das noch überzeugend rüberbringen können. Dabei haben die mit der Abschaffung der DNS-Sperren und ihrer Blockade gegen VDS doch eigentlich schon "Piratenpolitik" gemacht...

Geändert von Robert Schlabbach (27.03.2012 um 06:36 Uhr)
Robert Schlabbach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 07:25   #18 (permalink)
ach
Board Ikone
 
Registriert seit: 06.2010
Beiträge: 3.162
AW: Die 'Piraten' (Partei) ein wilder Haufen?

Zitat:
Zitat von Nelli22.08 Beitrag anzeigen
Durchleuchte mal lieber was die " Die Linke" ( SED) verzapft. Da hast du genug zu tun. Diesen Rattenfängern gehen noch mehr Leute auf den Leim als der Piratenpartei.
Vor allem muss man auf sie lautstark "einprügeln", wenn die soziale Schere immer weiter auseinandergeht.
Die sind nur bis jetzt zu doof, um aus dem Bashing Kapital zu schlagen.

Die Piratenpartei könnte von der Miesmacherei genauso profitieren wie einst die Grünen.

Geändert von ach (27.03.2012 um 07:38 Uhr)
ach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 15:38   #19 (permalink)
Gesperrt
 
Registriert seit: 10.2011
Beiträge: 780
AW: Die 'Piraten' (Partei) ein wilder Haufen?

Gestern war der stellv. Bundesvorsitzende bei den Tagesthemen im Interview.

Frage (sinngemäß): Wie steht Ihre Partei zum Einsatz deutscher Soldaten in Afghanistan?

Antwort (sinngemäß): Zu wirtschafts- und außenpolitschen Fragen haben wir noch keine abgestimmte Position.

Na denn.

Nichts gegen die Piraten. Aber eine Partei wählen, von der ich nicht weiß, wofür sie in den einzelnen Fragen steht?

Geändert von Theo.Lingen (27.03.2012 um 15:44 Uhr)
Theo.Lingen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2012, 15:46   #20 (permalink)
Institution
 
Benutzerbild von emtewe
 
Registriert seit: 08.2004
Ort: Rheinland
Beiträge: 18.823
AW: Die 'Piraten' (Partei) ein wilder Haufen?

Zitat:
Zitat von LHB Beitrag anzeigen
die marktwirtschaft muss eh mal einen dämpfer bekommen! das geht so nicht mehr weiter! das ufert immer mehr aus!
Was wir aktuell erleben hat ja mit Marktwirtschaft nichts mehr zu tun. In der Marktwirtschaft sollen die Banken das Geld der Industrie dafür zu Verfügung stellen, dass Güter produziert oder veredelt werden. Wenn Banken sich das Geld aber nur noch gegenseitig zuschieben, sich dabei ständig selber bereichern, und nur noch ein winziger Bruchteil der verschobenen Summen dort ankommt wo es gebraucht würde, dann hat das mit Marktwirtschaft nichts mehr zu tun. Ein passenderes Wort für sowas ist Casino-Kapitalismus!
camaro hat sich bedankt.
__________________
ACHTUNG: Kann Spuren von Ironie enthalten!
emtewe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter