Alt 07.02.2006, 16:43   #1 (permalink)
Board Ikone
 
Registriert seit: 05.2003
Ort: Donzdorf
Beiträge: 3.162
Schweiz plant MHP bei Digital-TV

Zitat:
Schweiz plant MHP bei Digital-TV

[jv] Frankfurt/Main - Neben HDTV wird in der Schweiz auch MHP bei der Umstellung auf digitales Fernsehen wichtig.


Wie das öffentlich-rechtliche Schweizer Fernsehen, die Schweizer Radio- und Fernsehgesellschaft SRG SSR idée suisse, bekannt gab, wird ab 2007 interaktives digitales Fernsehen über Satellit, Kabel und Antenne zu empfangen sein. Dabei wird besonders viel Wert auf MHP-Dienste für Menschen mit Seh- und Hörstörungen gelegt.

Im März 2006 beginnt die Umstellung auf das digitale Antennenfernsehen DVB-T. Bis 2009 soll die Umstellung auf digitales Fernsehen abgeschlossen sein. Auch das digitale Satellitenfernsehen wird aufgerüstet und ab Mai um einen zweiten Transponder für das Schweizer öffentlich-rechtliche Fernsehen erweitert. Ab 2010 wird zusätzlich HDTV über Satellit empfangbar sein.

Der digitale Fahrplan der SRG SSR idée suisse weist dabei der Multimedia Home Platform (MHP) eine tragende Rolle zu. Ab 2007 wird über Satellit eine MHP-Platform aufgeschaltet und das interaktive Fernsehen zugleich auch über Antenne empfangbar sein. Auch das Kabelnetz soll interaktiv werden und vor allem Menschen mit Seh- und Hörstörungen ein komfortables Fernsehen ermöglichen. So werden mittels MHP u.a. ein beschreibender Ton und Gebärdensprache als alltäglicher Service verfügbar sein.

Quelle: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_55798.html
Was will denn unser Nachbarland jetzt damit noch anfangen?

Haben die aus dem Desaster in Deutschland überhaupt nichts gelernt?

Gruss

Joachim Wahl
__________________
Deutscher Fussball Meister wird seit der Saison 2006/2007 nur noch eine Stadt in der Liga Total HD angeschaut werden kann.
Joachim Wahl ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 07.02.2006, 17:27   #2 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 12.2004
Beiträge: 450
AW: Schweiz plant MHP bei Digital-TV

Zitat:
Zitat von Joachim Wahl
Was will denn unser Nachbarland jetzt damit noch anfangen?
Haben die aus dem Desaster in Deutschland überhaupt nichts gelernt?
Die Schweizer gelten als ein bißchen langsam, insbesondere die Berner, wo glaube ich die Regierung sitzt. Da gibt es diesen Witz, wo ein Berliner einen Schuhmacherladen in Bern betritt und loslegt: "Tach Meester, ick hab da een Problem, wa, loofe ick jrade über die Strasse, ist plötzlich der Absatz wech, Könnense dat mal eben richten?" - Dreht sich der Schuhmacher um und sagt "Herein".

Spaß beiseite, der ORF sendet MHP auch seit Frühjahr 2005.

Nein jetzt aber ganz ernst: Was ich gehört habe, wollen die wirklich Dienste für Hörbehinderte einrichten, so etwa auf Knopfdruck ein Bild im Bild mit Gebärdensprache. Und schönerere und größere Untertitel als beim VTX. Vermutlich wird dann von einer Behindertenorganisation *ein* Receiver empfohlen, das könnte sogar funktionieren und ist mit das sinnvollste, was die letzten 5 Jahre als mögliche interaktive Applikation abgesondert wurde.

Da der Anteil Schwerhöriger dank exzessiven iPod-Hörens ständig am Steigen ist, soll es über diesen Umweg zum lang erwarteten Durchbruch für MHP kommen. Sorry, jetzt werde ich schon wieder unseriös. Das mit den Diensten für Behinderte stimmt aber. Vermutlich auch ein Nachrichtenticker und eine Art Digitext (bekommen sie vorraussichtlich vom IRT für lau), der VTX soll aber nicht abgeschaltet werden, somit besteht für Otto Normalverbraucher auch weiterhin kein echter Kaufanreiz.

Man hat in der Schweiz offenbar den festen Willen, einen Gutteil des Programms für Hörbehinderte zugänglich zu machen, die (laufenden) Kosten dafür übersteigen bei weitem die Investitionen in MHP und Sendetechnik.
__________________
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand: Jeder meint, er hätte genug davon

Geändert von josquin (08.02.2006 um 15:37 Uhr)
josquin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2006, 13:27   #3 (permalink)
Senior Member
 
Registriert seit: 12.2004
Beiträge: 450
AW: Schweiz plant MHP bei Digital-TV

Mir ist noch was eingefallen:

Vielleicht liegt die seltsame Entscheidung für MHP in der Schweiz darin begründet, daß Osmosys (zweitgrößter Hersteller für MHP-Middleware) und ADB (Receiverhersteller) schweizer Firmen sind.

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt
__________________
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand: Jeder meint, er hätte genug davon
josquin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SKY Digital in der Schweiz? GMA1 Ausländische Sender / Pay-TV International / Erotik-Pay-TV 34 01.04.2012 18:35
Digital-TV (DVB-T) in Graubünden/Schweiz Martin4004 Digital TV über die Hausantenne (DVB-T) 2 17.12.2006 22:06
Bundesregierung plant Digital-Bouquet hanseknight Small Talk 10 02.04.2005 18:09
DSF plant neben DSF DIGITAL weitere Digital-Sender!!! hothi83 Special: Sport im TV - Sport Live-Talk 9 18.11.2004 02:22
Digital TV in der Schweiz (Einstellungen)? Sven_76 Digital TV über Kabel (DVB-C) 7 29.02.2004 13:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter