Alt 29.10.2009, 22:53   #91 (permalink)
Foren-Gott
 
Benutzerbild von Discone
 
Registriert seit: 06.2008
Beiträge: 11.019
AW: Boykott Aufruf von HD+ (CI+)

Zitat:
Zitat von Zodac Beitrag anzeigen
... Es wurde mehrfach von Seiten HD+ bestätigt, dass die 50 € nichts mit der Anzahl der Sender sondern mit der Bereitstellung der Technik zu tun haben. Es wurde sogar explizit gesagt, dass auch bei steigender Zahl die Gebühr NICHT steigen wird.
Aus Free-TV wird Pay-TV => Die HD Plus Plattform ist nur der versteckte Kassierer für das neue Pay-TV
(im ersten Jahr 50 €, danach 60 €, und so weiter ?), später kommen auch noch die SD-Programme dazu ?
Hier ist ein aktueller Bericht vom Handelsblatt "Pro Sieben Sat 1 plant Bezahl-TV":
http://www.handelsblatt.com/unterneh...Pdf=1;printpdf


Zitat:
Zitat von Zodac Beitrag anzeigen
Du hättest nicht nach CI+ sondern HD+ Geräten fragen müssen. Das ist NICHT dasselbe!!!!!!
Die Gängelfunktionen sind ähnlich, HD Plus ist noch ein wenig restriktiver (Überspringen von Werbung kann ganz verhindert werden).

Der ganze HD+ Mist wird im nachfolgenden Bericht gut dargestellt:
Boykott Aufruf von HD+ (CI+)

Und hier wird die irrsinnige CI+ Spezifikation erläutert:
CI Plus bringt für Zuschauer nur Nachteile

Mein Fazit:
Weder HD Plus, noch CI Plus und auch kein Viseo Plus unterstützen, alles der gleiche Mist
(aus dem vermeintlichen Plus wird schnell ein Minus).

Ich kaufe keine Receiver von Herstellern, die eine CI+ Zertifizierung haben. Es gibt genügend andere Receiver-Produzenten, die kundenorientiert sind.

Kein CI Plus Modul kaufen, dann ist der (heimliche) Einbau dieser kundenfeindlichen Spezifikation in die vielen neuen TV-Geräte ohne Nutzen für die Content-Mafia.

Gruß
Discone

Jeder kann selbst entscheiden, von welchen Herstellern er Geräte kauft.

Geändert von Discone (08.08.2010 um 05:03 Uhr) Grund: Link zum Bericht vom Handelsblatt hinzugefügt und CI+ Link korrigiert
Discone ist offline  
 
Anzeige
 
News
Alt 31.10.2009, 20:59   #92 (permalink)
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.2009
Beiträge: 395
AW: Boykott Aufruf von HD+ (CI+)

nun ist es soweit HD+ Startet und so gut wie niemand sieht es *fg*
scheint bei RTL neue Mode zu sein

DVB-T Start und keiner sieht zu und wie es aussieht wird es lange so bleiben
DVB-S HD Start und nur Humax besitzer können es sehen wenn sie es denn überhaupt wissen

Also das Projekt kann für gescheitert erklärt werden, kurz vor Weihnachten werden sie wieder FTA sein
greenhornapster ist offline  
Alt 01.11.2009, 10:21   #93 (permalink)
Wasserfall
 
Registriert seit: 03.2001
Ort: BW
Beiträge: 9.778
AW: Boykott Aufruf von HD+ (CI+)

Zitat:
Zitat von greenhornapster
Also das Projekt kann für gescheitert erklärt werden, kurz vor Weihnachten werden sie wieder FTA sein
Genau DAS glaube ich nicht. Ich hab das Gefühl, dass alle die hier gegen HD+ hetzen davon ausgehen, dass die Alternative zu HD+ eine FTA Ausstrahlung ist. Das ist völliger Humbug. Ohne HD+ würden wir vor 2011 gar nichts von den Privaten in HD sehen. Die Privaten können es sich schlicht nicht leisten europaweit FTA in HD zu senden.

Wenn HD+ scheitert, schalten sie im schlimmsten Fall wieder ab. Im Besten Fall nimmt man Abstand von den Gängelmaßnahmen. Die Verschlüsselung und auch die Servicepauschale wird aber bleiben. Ich denke das Beste was wir erwarten können ist, dass HD+ auf den Sky Karten freigeschaltet werden kann. Damit wäre ich bereits vollauf zufrieden.

Greets
Zodac
__________________
VU+ Duo² SS / VU+ Duo - 19,2 / 13
HD+, ORF, Sky DE, SRG
Netflix, Hulu Plus, HBO Go, Amazon I.V.
AppleTV 3, Sony PS3
2play PLUS 50 (Kabel BW)
Zodac ist offline  
Alt 01.11.2009, 10:49   #94 (permalink)
Institution
 
Benutzerbild von emtewe
 
Registriert seit: 08.2004
Ort: N 50°50' E 07°07'
Beiträge: 18.364
AW: Boykott Aufruf von HD+ (CI+)

Zitat:
Zitat von Zodac Beitrag anzeigen
...dass die Alternative zu HD+ eine FTA Ausstrahlung ist. Das ist völliger Humbug. Ohne HD+ würden wir vor 2011 gar nichts von den Privaten in HD sehen. Die Privaten können es sich schlicht nicht leisten europaweit FTA in HD zu senden.
Und das wiederum glaube ich nicht. Das Geschäftsmodell der Privaten hat doch 20 Jahre lang funktioniert, warum sollte es plötzlich nicht mehr funktionieren? Und komm mir jetzt nicht mit den Mehrkosten usw... HDTV ist keine neue Technik sondern die ganz normale weiterentwicklung der Technik. So wie es zwischen der Technik von 1990 und 2000 gewaltige Unterschiede gab, so gibt es auch zwischen der Technik von 2000 und 2010 gewaltige Unterschiede, diesmal halt auch in der Auflösung.
Die Sender tun ja immer so als hätten sie sich vor 20 Jahren mal ihre Sendetechnik angeschafft, und seitdem nichts mehr darin investiert, aber das ist doch absoluter Unsinn.
Für mich hängt das ganze einfach mit dem Verkauf der Sender an irgendwelche Investoren zusammen. Man muss jetzt nicht mehr einfach nur das Programm finanzieren, man muss jetzt Gewinne abwerfen, und Anleger glücklich machen. Das führt dann einfach zu unersättlicher Gier und dem Wunsch nach immer mehr Geld.
Und wenn das erst einmal funktioniert, dann wird man immer weiter am Geldhahn drehen, und von Jahr zu Jahr die Gebühren erhöhen...

Danke, aber ohne mich!
__________________
ACHTUNG: Kann Spuren von Ironie enthalten!
emtewe ist gerade online  
Alt 01.11.2009, 11:36   #95 (permalink)
Foren-Gott
 
Benutzerbild von Discone
 
Registriert seit: 06.2008
Beiträge: 11.019
Daumen runter AW: Boykott Aufruf von HD+ (CI+)

Die verseuchten und kastrierten Geräte stehen aber schon in den Regalen, und daran sind die Privaten-Programmanbieter, dubiose Institutionen und die Content-Industrie schuld, die Verbraucher wollen kein CI Plus haben.

Hier fehlen mutige Unternehmer, die eine Umkehr einleiten, zurück zur bewährten CI-Schnittstelle in den TV-Geräten.
Ein dominanter TV-Geräte-Hersteller muß anfangen und seine Fehlentscheidung (zu CI+) klar publizieren, nach der damit verbundenen Umsatzsteigerung werden andere Hersteller folgen.

Die Fa. MASCOM, Dream-Multimedia und weitere Receiver-Hersteller sind auf dem richtigen Weg, kein HD+ und kein CI+ akzeptieren.

Zu den Fehlentwicklungen bei den Privaten-Programmanbietern und allgemein in unserer kapitalistischen Gesellschaft möchte ich mich nicht äußern (Banken-Krise), dazu hat ja "emtewe" einen sehr guten Beitrag geschrieben . Ergänzend solltet ihr den Bericht vom Handelsblatt lesen (in meinem Beitrag # 91), hohe Verschuldung und dann auch noch das falsche Konzept zur Konsilidierung / zur Insolvenz-Vermeidung (viele Bürger sind auch an einer Belastungsgrenze und lassen sich nicht noch zusätzlich für Pay-TV Geld aus der Tasche ziehen, ganz einfach verzichten und diese Programme nicht in HD-Qualität anschauen, notfalls auch die noch vorhandene analoge Verbreitung oder DVB-T nutzen).


Geändert von Discone (01.11.2009 um 12:12 Uhr) Grund: Lob muss auch sein, danke an emtewe
Discone ist offline  
Alt 01.11.2009, 11:36   #96 (permalink)
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.2009
Beiträge: 395
AW: Boykott Aufruf von HD+ (CI+)

@emtewe

stimme dir vollkommen zu !!! in jeden punkt
greenhornapster ist offline  
Alt 01.11.2009, 12:07   #97 (permalink)
Silber Member
 
Registriert seit: 11.2006
Beiträge: 666
AW: Boykott Aufruf von HD+ (CI+)

Die könnten das ja dann so machen wie es jetzt mit den polnischen Programmen läuft, einfach einen spotbeam über Deutschland schalten.
Sat freak ist offline  
Alt 01.11.2009, 17:18   #98 (permalink)
Foren-Gott
 
Benutzerbild von Discone
 
Registriert seit: 06.2008
Beiträge: 11.019
Daumen hoch AW: Boykott Aufruf von HD+ (CI+)

SAT und KABEL berichtet:
http://***********.magnus.de/satellit/artikel/hd-plattform-fast-ohne-zuschauer-auf-sendung-ueber-astra-satellit.html

Zitat:

"HD+" auf Sendung gegangen - kaum Zuschauer

01.11.2009, Bericht von Sat und Kabel (von Pit Klein)

Am heutigen Sonntag ist die "HD+"-Plattform von SES weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit mit RTL-HD und VOX-HD
auf Sendung gegangen.

Pünktlich zum Start wurde auch die Web-Site des Anbieters überarbeitet, die nun in einer aktualisierten, schwarzen Optik um Kundschaft wirbt. Die Desinformation des Zuschauers ist indes geblieben: So suggeriert "HD+" noch immer, dass hochauflösendes Fernsehen ausschließlich über die neue Astra-Plattform möglich sei. Dem ist nicht so: Unter anderem die gebührenfinanzierten ARD, ZDF und Arte strahlen schon jetzt und auch in Zukunft ihre HD-Programme unverschlüsselt und ohne verbraucherfeindliche Einschränkungen aus. Das gilt auch für den Österreichischen Rundfunk (ORF) und den deutschsprachigen Privatsender Anixe-HD. In Großbritannien werden zur Zeit ebenfalls HDTV-Kanäle über Astra uncodiert ausgestrahlt. Unklar ist allerdings, ob das so bleibt (SAT+KABEL berichtete). Zum Empfang von ITV-HD und BBC-HD in Deutschland ist ein relativ großer Spiegel erforderlich.

Verbraucherfeindliche "CI+"-Technik
Mit "HD+" hält eine neue Common-Interface-Technik Einzug, die den Empfang der Sender massiv einschränkt: So können die Sender per "CI+" unter anderem die Aufzeichnung bestimmter Formate wie den am heutigen Sonntag bei RTL-HD laufenden Hollywood-Spielfilm "Stirb langsam 4.0" untersagen, auch Werbesprünge lassen sich verhindern, Aufzeichnungen nachträglich löschen oder bestimmte Archivierungsfristen definieren. Sogar eine externe Deaktivierung des eingesetzten Digital-Receivers bei einem "Verdacht auf Missbrauch" ist möglich. Die beteiligten Sender und SES Astra schweigen dieses Thema beharrlich tot, um potentielle Abonnenten nicht abzuschrecken (siehe gedruckte Ausgabe der SAT+KABEL).

In den "FAQ" ("Frequently Asked Questions") von "HD+" steht dazu nichts aussagekräftiges zu lesen, stattdessen: "CI Plus ist der Modulstandard der Zukunft", oder "Ein CI Plus Modul stellt den Sendern - im Gegensatz zu einem CI Modul - Mechanismen zur Verfügung, damit diese ihr Geschäftsmodell wirtschaftlich sinnvoll betreiben können. In Einzelfällen kann es deshalb wegen erhöhter Signalschutzanforderungen zu Nutzungseinschränkungen kommen. Ohne diese Funktionalitäten würde es in Deutschland kein HD Fernsehen der reichweitenstärksten Privatsender geben".

An anderer Stelle heißt es: "Digitale" Angebote beruhen auf unterschiedlichen Geschäftsmodellen. Bei der Vergabe von Rechtelizenzen gibt es gerade im Bereich des hochauflösendes Fernsehen strenge Vorgaben hinsichtlich Kopierschuz. Falls Sie also eine Sendung nicht aufnehmen können, dann unterliegt diese Sendung einem Kopierschutz. Genauere Infos erhalten Sie direkt beim Anbieter der jeweiligen Sendung."

Und: "Technisch kann die Nutzung von Wiedergabefunktionen und Time Shifting eingeschränkt werden. Wie dies die einzelnen Sender einsetzen, erfahren Sie direkt beim Anbieter der jeweiligen Sendung." Auf die Frage, ob Sender Aufnahmen löschen dürfen, laviert SES Astra: "Je nachdem, wie die Austrahlungsrechte erworben worden sind, kann es zu zeitlichen Begrenzungen bei der Speicherung von aufgezeichneten Sendungen kommen. Genauere Infos erhalten Sie direkt beim Anbieter der jeweiligen Sendung".

"Infrastrukturgebühr" wird erhoben
Der Bezug der Plattform verschlingt eine jährlich "Infrastrukturgebühr" in Höhe von 50 Euro, nur wenige digitale Settop-Boxen können das Programm überhaupt empfangen. Wie viele bereits verkauft wurden, ist offen. Insgesamt stehen in Deutschland nur 900.000 HD-Receiver in den Wohnzimmern - der überwiegende Anteil davon ist weder "HD+"- noch "CI+"-tauglich. Insgesamt sechs Modelle sind derzeit für den Empfang vorgesehen. Verbraucherschützer wettern seit Monaten gegen die Astra-Plattform, weil sie für den Zuschauer einen erheblichen Rückschritt des bislang gewohnten Fernsehkomforts bedeutet. "Stirb langsam" titelte auch die "Frankfurter Rundschau" zu den Zukunftsaussichten. Andere Blätter haben das explosive Potential dagegen noch nicht erkannt. Im Januar 2010 ziehen aller Voraussicht nach auch ProSieben-HD, Sat.1-HD und Kabel1-HD bei "HD+" nach. Eine Abschaltung der analogen Ausstrahlung der Programme ist noch nicht geplant.
Erläuterung: "Infrastrukturgebühr" = Gebühr für Pay-TV

"Stirb langsam" titelte auch die "Frankfurter Rundschau" zu den Zukunftsaussichten.
Discone ist offline  
Alt 03.11.2009, 00:07   #99 (permalink)
Neuling
 
Registriert seit: 11.2009
Beiträge: 1
Daumen runter AW: Boykott Aufruf von HD+ (CI+)

Hi zusammen,

ich denke, die werbefinanzierten Privatsender waren kürzlich auf dem Friedhof und haben dort das Grab von Entavio gesehen ... da haben sie sich kurzerhand gedacht ... springen wir doch mit rein

So aber jetzt mal im Ernst:

Ich habe mir vor kurzem einen teuren und wie ich finde State-of-the-art Fernseher gekauft ... schicke 42 Zoll, Plasma, Netzwerk, CI und DVB-S2 Receiver drin. Da meine Neigung zum schicken Purismus im Wohnzimmer nach wie vor ungebrochen ist, werde ich auch weiterhin nur ein Gerät im Wohnzimmer haben.

Ich währe durchaus bereit eine jährliche Gebühr für Privat-HD-TV zu zahlen. Wozu ich nicht bereit bin und auch nicht bereit sein werde,ist mir eine zusätzliche Box ins Wohnzimmer zu stellen - HÄSSLICH HÄSSLICH .... Die Zeiten von großen Elektroniktürmen sind für mich seit 10 Jahren vorbei.

Also werte Privatsender, sky HDs usw. wenn ihr mir ein Abo verkaufen wollt, dann muss das in meinem Topp Aktuellen Plasma CI Slot passen ohne unverschämte Einschränkungen ... aber SO NICHT!!!
123spy ist offline  
Alt 03.11.2009, 09:38   #100 (permalink)
Wasserfall
 
Registriert seit: 03.2001
Ort: BW
Beiträge: 9.778
AW: Boykott Aufruf von HD+ (CI+)

@123spy:
Für Sky HD genügt ein Alphacrypt CI Modul und eine S02 Karte.

@emtewe:
Zeig mir einen Privatsender in Europa der sein HD Signal europaweit FTA über SAT ausstrahlt.

Greets
Zodac
__________________
VU+ Duo² SS / VU+ Duo - 19,2 / 13
HD+, ORF, Sky DE, SRG
Netflix, Hulu Plus, HBO Go, Amazon I.V.
AppleTV 3, Sony PS3
2play PLUS 50 (Kabel BW)
Zodac ist offline  
Thema geschlossen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


LinkBacks (?)
LinkBack to this Thread: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/digital-tv-ueber-satellit-dvb-s/227453-boykott-aufruf-von-hd-ci.html
Erstellt von For Type Datum
Das führende Portal für Digital-TV, Entertainment und Heimkino - DIGITALFERNSEHEN.de This thread Refback 02.12.2010 22:20
CI+ Modul für Samsung TV - Fragen - Flippermarkt.de - Das FlipperForum This thread Refback 11.10.2010 22:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter