Zurück   Startseite > Foren > Digital TV + Digital Radio > Digital TV über Kabel (DVB-C)

Like Tree12x Danke

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 23.12.2011, 10:05   #76 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Gorcon
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Schwerin
Beiträge: 91.018
AW: Verschlüsselung bringt Kunden nur Nachteile

Zitat:
Außerdem setze die Bundesvereinigung darauf, dass zukünftig auch die privaten HD-Programme unverschlüsselt übertragen werden.
Das wird mit Sicherheit nie kommen! (eher stellen sie die Einspeisung ganz ein).
Zitat:
Die HD+ Plattform nicht akzeptieren / überhaupt nicht nutzen und nur restriktionsfreie Receiver kaufen, dann müssen auch die deutschen Hersteller wieder kundenfreundliche Produkte (ohne CI+) anbieten.
Für Dich auch nochmal zum 1000sten HD+ gibt es nicht (legal) im Kabel und nein die Hersteller müssen ganichts die müssen überhaupt keine Kundenfreundliche Geräte anbieten, sie werden auch die anderen reissend los wie man ja sieht.
Deutsche KLabelnetze sind im Vergleich zu einigen anderen Europäischen Kabelnetzen noch extrem harmlos was Restriktionen angeht. In einigen gibt es überhaupt keine alternativen zu den Receivern vom Kabelanbieter. Mit einem DVB-C Tuner im TV kann man da überhaupt nichts anfangen (auch nicht mit CI+)
__________________
Coolstream HD1, Coolstream NEO
Gorcon ist offline   Mit Zitat antworten
 
Anzeige
 
News
Alt 23.12.2011, 16:09   #77 (permalink)
Board Ikone
 
Benutzerbild von brixmaster
 
Registriert seit: 05.2005
Ort: City 17
Beiträge: 4.818
AW: Verschlüsselung bringt Kunden nur Nachteile

Zitat:
Zitat von Gorcon Beitrag anzeigen
Das wird mit Sicherheit nie kommen! (eher stellen sie die Einspeisung ganz ein).
Wobei das Geschäftsmodell der Finanzierung über Werbung dann in Frage zu stellen wäre.
__________________
Wer HD Stuss hat, hat sie nicht mehr alle!

->
WE
RTLOS<-
brixmaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2011, 16:23   #78 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Gorcon
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Schwerin
Beiträge: 91.018
AW: Verschlüsselung bringt Kunden nur Nachteile

Richtig, aber das ist bei HD+ auch so und bei den Privaten SD Sendern in den großen Kabelnetzen ebenfalls.
__________________
Coolstream HD1, Coolstream NEO
Gorcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2011, 16:48   #79 (permalink)
Lexikon
 
Registriert seit: 02.2003
Beiträge: 37.551
AW: Verschlüsselung bringt Kunden nur Nachteile

Ich vermute allerdings das generell die Tage der Grundverschlüsselung der SD-Privaten gezählt sind. Unitymedia hat dies ja auch schon angekündigt und bei den kleinen Netzen scheinen die Privaten ja darauf auch nicht mehr zu pochen.

Bei MDCC, so scheint es, wird man mittelfristig im nächsten Jahr wohl auch die SD-Sender wieder unverschlüsselt anbieten.

Bei den HD-Sendern wird es, wie über Sat, bei einer Verschlüsselung bleiben und bei den Restriktionen.
__________________
Philips 55PFL7008K / Panasonic DMP-BDT 500
MDCC HD Basic / Sky Welt, Film, HD
TechniSat Digit Isio C (1TB)
Eike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2011, 17:06   #80 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Gorcon
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Schwerin
Beiträge: 91.018
AW: Verschlüsselung bringt Kunden nur Nachteile

Zitat:
und bei den kleinen Netzen scheinen die Privaten ja darauf auch nicht mehr zu pochen.
Haben sie ganz offensichtlich aber auch nie gemacht, das haben nur immer die großen Kabelanbieter behauptet weil es ihnen so besser in den kram gepasst hat.

Nur ist dessen Rechnung überhaupt nicht aufgegangen. Mit Grundverschlüsselung haben sie weniger Kunden als ohne.
__________________
Coolstream HD1, Coolstream NEO
Gorcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2012, 02:58   #81 (permalink)
Foren-Gott
 
Benutzerbild von Discone
 
Registriert seit: 06.2008
Beiträge: 11.011
Daumen hoch AW: Verschlüsselung bringt Kunden nur Nachteile

Kabel Deutschland wird zur sofortigen Beendigung der unnötigen Grundverschlüsselung der privaten SD Free-TV Programme aufgefordert
Zitat:
Aus Digitalmagazin.info (Nr. 1563 / 8.Jg. Montag, 23. Januar 2012)
NLM-Direktor Fischer:
Unverschlüsselte Einspeisung von SD-Programmen zentraler Punkt für Digitalisierung der Kabelhaushalte


Nach der Ankündigung von Unitymedia, ab 2013 auf eine Verschlüsselung der privaten Free-TV-Sender zu verzichten, wächst der Druck auf Kabel Deutschland.
Andreas Fischer, Direktor der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM), hat Kabel Deutschland aufgefordert, den "Irrweg" der Grundverschlüsselung aufzugeben. „Die unverschlüsselte Einspeisung von SD-Programmen ist aus unserer Sicht ein zentraler Punkt, um die Kabelhaushalte in einer absehbaren Zeit – in zwei bis drei Jahren – komplett zu digitalisieren“, betont er im Gespräch mit Digitalmagazin.

Fischer: In drei großen Bundesländern – NRW, Hessen und Baden-Württemberg – wird künftig ein gemeinsamer Netzbetreiber Kabel-TV anbieten. Unitymedia hat sich gegenüber dem Bundeskartellamt verpflichtet, Anfang 2013 die Grundverschlüsselung in NRW und Hessen zu beenden. Wir in Niedersachsen hoffen, dass auch Kabel Deutschland die Grundverschlüsselung überdenken und möglichst bald abschaffen wird. Besonders erfreulich wäre, wenn dies schon in diesem Jahr und damit
sogar vor Unitymedia vollzogen werden könnte.

Digitalmagazin: Weniger als die Hälfte aller Kabelhaushalte – konkret 42,5 Prozent – nutzen dem jüngsten Digitalisierungsbericht zufolge digitales Fernsehen. Welche Rolle spielt bei dieser vergleichsweise niedrigen Quote die Verschlüsselung der privaten Free-TV-Sender?
Fischer: Das spielt eine erhebliche Rolle. Bei den 42,5 Prozent handelt es sich um die Gesamtreichweite. Darin ist auch die Nutzung der öffentlichrechtlichen Programme miterfasst, die von vielen Kabelkunden digital unverschlüsselt empfangen werden können – stark zunehmend auf modernen Flachbildschirmen mit integriertem DVB-C-Tuner. Sieht man sich allerdings die genauen Zahlen der aktivierten Smartcards im KDG-Gebiet an, dann verfügt nicht einmal jeder vierte Kabelhaushalt tatsächlich über eine solche Smartcard. Mit anderen Worten: Rund 75 Prozent der KDG-Kunden sind schon rein technisch nicht in der Lage, private Free-TV-Programme in digitaler Qualität zu sehen, obwohl es dieses Angebot der KDG bereits
seit sechs Jahren gibt
.

Digitalmagazin: Hemmt diese Verschlüsselungsstrategie die Digitalisierung der Kabelhaushalte?
Fischer: Ohne Frage. Wenn viele Kabelkunden alle Free-TV-Programme unverschlüsselt empfangen könnten, wäre die Digitalisierungsquote in den Kabelhaushalten sicherlich deutlich höher als die im Digitalisierungsbericht erwähnten 42,5 Prozent. Die unverschlüsselte Einspeisung von SD-Programmen ist aus unserer Sicht ein zentraler Punkt, um die Kabelhaushalte in einer absehbaren Zeit – in zwei bis drei Jahren – komplett zu digitalisieren. Vielleicht sollte ein analoges Basisangebot mit wenigen Hauptprogrammen länger bestehen, um die Digitalisierung "Oma-verträglich" zu gestalten.

Digitalmagazin: Welche Strategie verfolgten (und verfolgen) die Kabelnetzbetreiber und Sender mit der Verschlüsselung?
Fischer: Kabel Deutschland – und bisher auch Unitymedia – wollen auch Pay-TV-Pakete verkaufen. Wer bei der KDG Digitalempfang nutzen will, muss einen "TVUpgrade" machen. Der Zuschauer braucht dafür eine Smartcard und einen Receiver bzw. ein CI+-Modul. Bei der Gelegenheit bekommt der digitale Neukunde ein Pay-TV-Paket als Zugabe. Zwei Monate kostenfrei – danach muss aber jeder, der das Paket nicht haben will, aktiv werden und kündigen.

Digitalmagazin: Diese Praxis ist bei Verbraucherschützern durchaus auf Kritik gestoßen…
Fischer: Meines Erachtens zu Recht. Wer die privaten Free-TV-Programme digital sehen will und deswegen eine Smartcard braucht, ist nicht automatisch an Pay-TV-Paketen interessiert. Der Kabelnetzbetreiber platziert hier ein Pay-TV-Paket, das unter normalen Umständen vielleicht gar nicht gebucht würde. Außerdem werden die Kosten der Verschlüsselungsinfrastruktur auf alle Kabelhaushalte umgelegt, obwohl nur eine Minderheit verschlüsselte Programme sehen will.
Digitalmagazin: Herr Fischer, vielen Dank für das Gespräch.

http://www.nlm.de

Hinweis: Lesen Sie das ausführliche Interview
in der Februar-Ausgabe von INFOSAT. Das Heft
2/2012 erscheint am 27. Januar im Handel.
Da wäre dann die Digitalisierungsquote bei Kabel BW noch eine wichtige Information
(die haben ja keine Grundverschlüsselung).

Der generelle Verzicht auf eine Grundverschlüsselung im Kabel
wäre dann auch richtungsweisend bei der Einführung von DVB-T2
.
IFA: Kurt Beck gegen Verschlüsselung und für DVB-T2 ab 2014
Ausführlicher Bericht auch von SAT & Kabel => Google: DVB-T-Verschlüsselung kein Thema
__________________
Die wahrheit über hd+ > keine Restriktionen (auch für SD-Programme) mit Receivern ohne HD+/CI+ Zertifizierung!
Discone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2012, 08:35   #82 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Gorcon
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Schwerin
Beiträge: 91.018
AW: Verschlüsselung bringt Kunden nur Nachteile

Zitat:
Der generelle Verzicht auf eine Grundverschlüsselung im Kabel
wäre dann auch richtungsweisend bei der Einführung von DVB-T2
.
Nein, da wird sich dann auch nichts ändern. Die Sender werden darüber dann auch nicht verbreitet wo sie jetzt noch nicht ausgestrahlt werden.
__________________
Coolstream HD1, Coolstream NEO
Gorcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2012, 03:44   #83 (permalink)
Foren-Gott
 
Benutzerbild von Discone
 
Registriert seit: 06.2008
Beiträge: 11.011
AW: Verschlüsselung bringt Kunden nur Nachteile

Bei Kabel Deutschland kein Free-TV
Unnötige Verschlüsselung und Aufzeichnungssperren auch bei SD-Programmen,
wenn zertifizierte Technik oder Plus-Gängeltechnik genutzt wird !
Zitat:
Digitalmagazin.info Donnerstag, 29. März 2012

Netcologne speist neuen Free-TV-Sender RTL Nitro ein

Der Kabelnetzbetreiber Netcologne speist den neuen Free-TV-Sender RTL Nitro zum Sendestart ein. Dies teilte die Mediengruppe RTL Deutschland am 28. März mit. Der neue Kanal geht am 1. April on air, neben den Zuschauern mit Satelliten-Empfang können damit auch Netcologne-Kunden das Programm kostenlos über das digitale Kabelnetz empfangen. Als Kabelkunde des Unternehmens sollte man
am 1. April unbedingt den Sendersuchlauf starten, um den neuen Sender zu finden. Das Programm von RTL Nitro wird zudem bundesweit mit einem digitalen Satelliten-Receiver über Astra 19,2° Ost auf der Frequenz 12.188 horizontal (Symbolrate 27.500, FEC 3/4) frei empfangbar sein. Die Reichweite für RTL Nitro wird sukzessive ausgebaut.
Die Empfangbarkeit in weiteren Kabelnetzen ist geplant, hieß es in Köln.
Damit die Werbekundschaft dann auch Beiträge auf RTL Nitro ordert, verzichtet RTL
auf die exclusive Aufschaltung bei HD+, nur ca. 400 000 Pay-TV Kunden.

Das wird wohl nichts mit der HD-Grundverschlüsselung nach Abschaltung aller SD-Programme,
die Reichweitenverluste wären für RTL ein finanzielles Desaster .
In Deutschland wird Pay-TV von der Masse der TV-Zuschauer nicht akzeptiert !

Discone
__________________
Die wahrheit über hd+ > keine Restriktionen (auch für SD-Programme) mit Receivern ohne HD+/CI+ Zertifizierung!

Geändert von Discone (29.03.2012 um 03:49 Uhr) Grund: Fehlerkorrektur
Discone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2012, 19:56   #84 (permalink)
Foren-Gott
 
Benutzerbild von prodigital2
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Coburg
Beiträge: 14.447
AW: Verschlüsselung bringt Kunden nur Nachteile

Zitat:
Zitat von Discone Beitrag anzeigen
In Deutschland wird Pay-TV von der Masse der TV-Zuschauer nicht akzeptiert !

Discone

Und genau in diesem Fall ist das auch gut so!

Entweder U-Werbung oder eine Pay-TV-Gebühr aber nicht beides!
__________________
Kabel Digital HD
Sky Welt+BuLi+Sport+Film+HD+ZK bis 31.05.15
prodigital2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2012, 20:21   #85 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Gorcon
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Schwerin
Beiträge: 91.018
AW: Verschlüsselung bringt Kunden nur Nachteile

ist aber bei anderen Pay-TV Anbietern auch nur so. (ZB. MTV unlimited)
__________________
Coolstream HD1, Coolstream NEO
Gorcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2012, 11:11   #86 (permalink)
micfish
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Verschlüsselung bringt Kunden nur Nachteile

Hier noch eine Meldung
>Druck auf Kabel Deutschland - Verschlüsselung aufgeben<
audiovision online - Druck auf Kabel Deutschland - Verschlüsselung aufgeben
Prognose scheint eher zu sein:
ein junger Gaul wird irgendwann ein alter werden, aber erleben wird er die Aufhebung der Verschlüsselung nicht mehr.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2012, 04:38   #87 (permalink)
Foren-Gott
 
Benutzerbild von Discone
 
Registriert seit: 06.2008
Beiträge: 11.011
Reden AW: Verschlüsselung bringt Kunden nur Nachteile

Niederländischer Kabelnetzer Ziggo kämpft mit Kundenrückgang
Zitat:
Zitat von FilmFan Beitrag anzeigen
Das kommt davon, wenn man Standard-CI-Module für die Nutzung aussperrt.
In Deutschland gehört die "Plus-Mafia" ebenso abgestraft, das Volk mit ungenormter CI+ und HD+ -Technik reinlegen und entmündigen.

HD+ nicht akzeptieren und möglichst den Kabelnutzungsvertrag (bei vorhandener Grundverschlüsselung) kündigen, es gibt freien digitalen Empfang via DVB-S(2) und DVB-T , mit der richtigen Technik
von kundenorientierten Produzenten sogar restriktionsfrei, ohne Fremdzugriff und ohne Zusatzkosten
(die Gebühren der GEZ genügen) .

CRM-Problem beim Aufzeichnen von Sky HD => Viel Ärger mit proprietärer HD+ Technik und dem ungenormten CI+
__________________
Die wahrheit über hd+ > keine Restriktionen (auch für SD-Programme) mit Receivern ohne HD+/CI+ Zertifizierung!

Geändert von Discone (24.04.2012 um 04:46 Uhr)
Discone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2012, 13:41   #88 (permalink)
Foren-Gott
 
Benutzerbild von Discone
 
Registriert seit: 06.2008
Beiträge: 11.011
Daumen hoch AW: Verschlüsselung bringt Kunden nur Nachteile

http://forum.digitalfernsehen.de/for...begruesst.html
Jetzt sollten alle Verbraucherverbände auch in den Print-Medien massiven Druck auf die unfreundlichen Kabelnetzbetreiber und auf RTL/HD Plus ausüben, weg mit der Grundverschlüsselung
auch für die Privaten HD-Programme !!!
Zitat:
Immobilienverbände sehen in Kabel-BW-Fusion Chancen und Risiken - DIGITALFERNSEHEN.de
...
Außerdem setze die Bundesvereinigung darauf, dass zukünftig auch die privaten HD-Programme unverschlüsselt übertragen werden.
...
Eine Konzertierte Aktion starten, mit Einbindung der bürgerorientierten Parteien.
Eine Profilierungs-Chance für die Piraten, und für die Linken .
Kann die Piratenpartei HD+ zerschlagen?
__________________
Die wahrheit über hd+ > keine Restriktionen (auch für SD-Programme) mit Receivern ohne HD+/CI+ Zertifizierung!
Discone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2012, 17:37   #89 (permalink)
Moderator
 
Benutzerbild von Gorcon
 
Registriert seit: 01.2001
Ort: Schwerin
Beiträge: 91.018
AW: Verschlüsselung bringt Kunden nur Nachteile

Das wird niemals kommen, eher werden die Sender wieder eingestellt. Per Sat sind die Sender Pay-TV und im Kabel dann logischerweise auch.
__________________
Coolstream HD1, Coolstream NEO
Gorcon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2012, 22:35   #90 (permalink)
Foren-Gott
 
Benutzerbild von prodigital2
 
Registriert seit: 09.2005
Ort: Coburg
Beiträge: 14.447
AW: Verschlüsselung bringt Kunden nur Nachteile

Zitat:
Zitat von Gorcon Beitrag anzeigen
Das wird niemals kommen, eher werden die Sender wieder eingestellt. Per Sat sind die Sender Pay-TV und im Kabel dann logischerweise auch.

In SD kann ich mir einen Wegfall der Verschlüsselung (und der zusätzlichen Abo-Prämie) vorstellen.
In HD werden die Privatsender, allen voran die RTL-Gruppe, eher die Sender komplett einstellen als kostenlos und unverschlüsselt zur Verfügung zu stellen.
__________________
Kabel Digital HD
Sky Welt+BuLi+Sport+Film+HD+ZK bis 31.05.15
prodigital2 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.6.0 PL2
© Auerbach Verlag, Leipzig
Twitter