Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.11.2009, 19:12   #3 (permalink)
teucom
Talk-König
 
Benutzerbild von teucom
 
Registriert seit: 05.2004
Ort: Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
Beiträge: 6.670
AW: 3 Fernseher - 1 Anschlussdose

Zitat:
Zitat von Brummschleife Beitrag anzeigen
Die Aufteilung des Kabels wird immer Verluste bringen, diese lassen sich aber beinahe vollständig mit einem Verstärker dieser Art ausgleichen.
Du müsstest dann je einen vor jeden Fernseher schalten, damit alle 3 annähernd guten Empfang haben.
Gruß
Brummi
Man kann auch Geld zum Fenster rauswerfen .
Richtig muss es natürlich heissen: Genau EIN richtig dimensionierter Verstärker, danach verteilen an die Endgeräte, und zwar - wichtig - nicht mit irgendwelchen haarsträubenden T-Stücken, sondern einem richtigen entkoppeltem Verteiler.

Der angegebene Verstärker ist "leicht" überdimensioniert, eine 8...15dB Anhebung dürfte für den Verwendungszweck bei den angegebenen Kabellängen mehr als ausreichend sein; Stärkere Verstärker, die dann doch heruntergeregelt werden müssen, haben nur ein unnötig hohes Eigenrauschen. Viel hilft NICHT viel.

Geändert von teucom (28.11.2009 um 19:18 Uhr)
teucom ist offline   Mit Zitat antworten