1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zwischenprüfungszeugnis erhalten obwohl durchgefallen ?!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von x-man, 11. November 2008.

  1. x-man

    x-man Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.677
    Anzeige
    Zwischenprüfungszeugnis erhalten obwohl angeblich durchgefallen ?!

    Hallo Leute,

    heute ist einer Freundin etwas sehr ungewöhnliches passiert. Wozu ich gerne eure Meinung hören würde.

    zur Vorgeschichte:
    vor ein paar Wochen hat sie eine Zwischenprüfung für ein Studium an der Uni abgelegt. Dort wurde sie in einem Fach in zwei Stoffgebieten geprüft. Eines davon hat sie bestanden und das andere sollte sie nochmal durcharbeiten und sich dann nochmal melden. Sie hat es dann natürlich so verstanden, dass sie die Prüfung insgesamt nur teilbestanden hat.

    Soeben ruft sie mich an und sagt mir, dass das Prüfungsamt ihr ein Zwischenprüfungszeugnis geschickt hat. In dem einen angeblich nicht bestandenen Stoffgebiet ist ein befriedigend eingetragen.
    Wie kann sowas angehen? Ein Versehen / Irrtum? Kann der Prof / eines der Profs die Beurteilung der Prüfungsleistung im Nachhinein ändern? Ist sowas möglich?! Oder hat sie die Prüfung in dem einen Stoffgebiet doch bestanden und sollte es dennoch nochmal durcharbeiten? Aber wieso dann? Das ergibt doch keinen Sinn.

    Für sie ist die Sache klar: Sie will die Prüfung unabhängig davon wiederholen und hat das nicht bestandene Stoffgebiet mittlerweile auch schon wiederholt aufgearbeitet.
    Was ich mich aber jetzt frage: Wie verhält man sich in so einem Fall? Ich kann mir nämlich garicht vorstellen, dass sowas versehentlich passiert. Und wenn ja würde es ja ein sehr schlechtes Bild auf den Prof / das Prüfungsamt werfen. Je nachdem wer den Fehler begannen hat.
    Was würdet ihr in so einem Fall machen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2008
  2. r123

    r123 Guest

    AW: Zwischenprüfungszeugnis erhalten obwohl angeblich durchgefallen ?!

    An das Prüfungsamt wenden.
     
  3. x-man

    x-man Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.677
    AW: Zwischenprüfungszeugnis erhalten obwohl angeblich durchgefallen ?!

    Gerade da würde ich ja nicht hingehen. Wirft denke ich kein gutes Bild auf den Prof falls der Fehler bei ihm liegt.
     
  4. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.472
    Ort:
    Köln
    AW: Zwischenprüfungszeugnis erhalten obwohl durchgefallen ?!

    Naja, die Befindlichkeiten der Herren Professoren wären mir völlig egal.
    Deine Freundin muß doch wissen woran sie ist. Es wäre doch viel ärgerlicher, wenn sich viel später herausstellen würde, daß da ein Fehler gemacht wurde und sie dann nochmal zur Prüfung antreten muß, möglicherweise noch kurz vorm Abschluß.
     

Diese Seite empfehlen