1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zweitkarte und Fremdreceiver

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Ford0091, 28. Dezember 2015.

  1. Ford0091

    Ford0091 Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo @ all,
    ich habe da mal eine Frage an die Technikprofis unter euch, zum Thema Zweitkarte und Fremdreceiver.
    Folgende Situation:
    ich habe eine Zweitkarte von Sky bekommen, natürlich auch mit einem Receiver. Nun ist ja die Voraussetzung das man beide Receiver mit dem Internet verbindet und somit die Prüfung erfolgt ob beide in einem Haushalt bzw. an einem Internetanschluss betrieben werden.
    Nun haben wir aber noch ein Abo von Kabel Deutschland zu laufen. Auch von dort haben wir einen Receiver bekommen. Der Receiver hat auch eine 2 TB Platte drin aber eben mehr Tuner, so daß man bis zu 5 verschiedene Sendungen gleichzeitig aufnehmen kann. Der EPG und die Serienprogrammierung funktionieren mit dem Receiver auch viel besser.

    Nun meine Frage. Würde es auch funktionieren wenn ich die 2. Karte von Sky in den Receiver von Kabel Deutschland stecke, damit Sky die Prüfung machen kann?
    Ich meine man will ja sozusagen nicht bescheissen, aber der Receiver von KDG ist nun mal besser. :)
    Wenn Sky da mal nachbessern würde, bräuchte man nicht auf solche Ideen kommen.

    Ich danke euch schon mal im voraus für eure Antworten.

    Grüße von Sven
     
  2. Ludwig II

    Ludwig II Board Ikone

    Registriert seit:
    5. Mai 2015
    Beiträge:
    4.180
    Zustimmungen:
    3.437
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Da Telekom Entertain-Kunde keine Sky-Hardware,
    aber alle Sky-Programme auf einem Telekom MR 400 und vier Telekom MR 200.
    Das geht nur mit dem Sky-Receiver.
    Es müssen auch beide Geräte in denen die Karten stecken (Erst- und Zweitkarte) deine Skyreceiver sein und bei Geräte müssen
    mit deinem Internetanschluss verbunden sein.
    Wenn Du das nicht willst oder nicht möglich ist, wirst Du eine der teueren Zweitkarten nehmen müssen.
    Ohne Bundesliga 16,99€,
    mit Bundesliga 24,99€.
     
  3. Ford0091

    Ford0091 Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Das mit den teureren Karten wollte ich ja vermeiden. Beide Receiver von Sky hängen ja im Netz.
    Was wird da eigentlich geprüfte? Mac-Adresse und gesteckte Karte im Zusammenhang? Letztendlich würde doch Sky mit Sicherheit auch auf den anderen Receiver drauf zugreifen können.
     
  4. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.227
    Zustimmungen:
    584
    Punkte für Erfolge:
    123
    Wie das? Nur die Sky+-Box baut zu Sky die Internet-Verbinundung auf und ermöglicht die Überprüfung.

    Die Receiver werden angepingt, antworten, dass die Karte gesteckt ist und Sky schaut nach, von welcher IP die Daten kamen... Wehe die sind für die beiden Receiver unterschiedlich...
     
    Ludwig II gefällt das.
  5. Ford0091

    Ford0091 Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Na ja, beide haben ja natürlich eine unterschiedliche IP, da in einem Netz. Wenn die gleich wären, würde ich meinen Router weg werfen. :)
     
  6. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    12.320
    Zustimmungen:
    3.202
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    Sky interessiert sich nur für die öffentliche IP deines Routers, an der beide Sky Receiver hängen sollen.

    Kannst den Router behalten. :D
     
  7. Ludwig II

    Ludwig II Board Ikone

    Registriert seit:
    5. Mai 2015
    Beiträge:
    4.180
    Zustimmungen:
    3.437
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Da Telekom Entertain-Kunde keine Sky-Hardware,
    aber alle Sky-Programme auf einem Telekom MR 400 und vier Telekom MR 200.
    Du musst zwischen privater IP und öffentlicher IP unterscheiden.
    Deine privaten IP`s wird es zu 99,99% mindestens dort überall geben, wo das gleiche Router-Fabrikat eingesetzt wird.
    Die öffentliche IP gibt es aber nur einmal. Das ist die IP, welche dir dein ISP zuteilt und über die Du auch zu ermitteln bist, wenn irgend welche
    Rechtsverletzungen über deinen Anschluss festgestellt werden.
    Das ist auch die IP, die von Sky abgefragt wird.
     
  8. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.227
    Zustimmungen:
    584
    Punkte für Erfolge:
    123
    Genau. Deshalb schrieb ich auch

    Die Box selbst kennt nur ihre interne IP und eine 192.168.0.7 hilft Sky kein Stück weiter....
     
  9. Ford0091

    Ford0091 Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ich danke euch für die vielen Antworten. Trotzdem schade, da der andere Receiver vom Funktionsumfang viel besser ist. Die sollten sich mal bei Sky eine Scheibe davon abschneiden.
    Allen noch einen schönen Abend!
     
  10. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.572
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    58
    Für IPv4 ist das alles richtig, bei IPv6 hat ja jedes Gerät eine öffentliche Adresse.

    Daher mal die Frage, geht das auch mit einem IPv6 Anschluss oder hat man dann mit Sky ein Problem?
     

Diese Seite empfehlen