1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

zweite LNB für weitere Satelliten

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von gen619, 5. Januar 2004.

  1. gen619

    gen619 Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    München
    Anzeige
    Hallo bins noch mal :)
    Habe bei mir ein 100x80 (oval) Schüssel hängen und habe bis jetzt nur eine LNB. Momentan auf Astra 19,2 Ost ausgerichtet. Nun spiele ich mit dem Gedanken mit eine zweite LNB oder vielleicht sogar gleich das Quartet vollzubekommen.
    Endziel sind deutsche und einige russische Sende zu empfangen.
    1. Was brauche ich alles um weitere LNBs in Betrieb zu nehmen?
    2. Was muss ich beim LNB kauf beachten? (Empfehlunge wären super)
    3. Wenn ich einen zweiten LNB habe, wie richte ich ihn auf einen weiteren Satelliten aus, denn die schüssel müsste doch in diese Richtung gedreht werden, z. B. von Astra 19,2 Ost auf Hotbird (17?).
    Ja bin momentan Anfänger, aber ich lerne schnell :)

    Gruß
     
  2. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    Hi.
    Also erstmal brauchst du einen Multifeedhalter. Das sind Vorrichtungen um mehrere LNB an eine Schüssel zu montieren. Die gibts in versichiedenen Varianten, kommt drauf an, was du für eine Schüssel du hast (d.h. wie die vorhandene Halterung aussieht) und wieviel und welche Satelliten du empfangen willst.
    Dann brauchst du noch einen Switch um die LNBs zusammenzuschalten. Die gibts in klein und gross, billig und teuer, aber kommt wiederrum drauf an wieviele Satelliten es sein sollen und wieviele Receiver angeschlossen werden sollen.
    Der Trick beim Multifeedempfang ist ja gerade, dass die Schüssel nicht gedreht werden muss. Wenn du ca. 1cm rechts neben dein Astra-LNB ein weiteres LNB hältst, kannst du mit dem Hotbird empfangen, weil das dann in die Schüssel schielt.
    Aber schreib doch mal genauer, welche Satelliten dir so vorschweben, wieviele Leute welchen Sat empfangen sollen usw.

    mfg
     
  3. gen619

    gen619 Neuling

    Registriert seit:
    28. Juni 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    München
    hi Chinaschnitte,

    habe glaube ich eine 100x 80cm Schüssel. Habe nur einen REceiver dran und will auch nicht mehr betreiben.
    Will zu Anfang nur Astra und Eutelsat empfangen, da bräuchte ich nur einen Multifeed halter und diesen Switch.
    eine standard LNB kostet ca 10 bis 30 Euro. (empfehlung?).
    Multifeed und Switch habe ich keine Ahnung, was ist den empfehlenswert?
    Und wie groß müsste die Schüssel sein wenn ich z. B. Sirius empfangen wollen würde statt Eutelsat?
    Gruß

    gen619
     
  4. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    Hi.
    Das macht die Sache einfach. Du brauchst also erstmal ein Universal Single LNB. Als Empfehlung kommen mal wieder die üblichen Verdächtigen in Frage, MTI und Alps. Ich mag das "Sharp dot 4".
    Multifeedhalter gibts eigentlich nur zwei verschiedene Arten. Kannst mal hier gucken, da sind zwei zu sehen. Die Schiene wird anstatt des vorhandenen Halters montiert und auf dieser dann die LNBs. Kann aber sein, dass du die an deine Schüssel nicht so einfach anschrauben kannst. Mit dem anderen wird das zweite LNB am ersten LNB befestigt, welches nach wie vor in dem normalen Halter sitzt. Das ist also eher universell einsetzbar. Zur Ausrichtung steht auch was in dem Beitrag oben.
    Dann brauchst du noch einen 4er DiSEqC-Switch (dann kannst du später bis auf vier Satelliten aufrüsten).
    Zu Sirius kann ich nix sagen.

    mfg
     
  5. BurkhardKoenitzer

    BurkhardKoenitzer Senior Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Langenorla, Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    -Topfield 5500 PVR
    -Humax 5400 Z
    -Technisat Digibox Beta 2
    -Technisat Digicorder S1
    Die einfachste Möglichkeit, die Anlage auf Hotbird aufzurüsten, ist mit einem Monoblock LNB mit 6,2° Abstand. Da kannst Du Dir Multifeedhalterung usw. sparen. Einfach LNB tauschen am Receiver DiseqC einstellen und das war's. Ich betreibe so eine Anlage mit einer 80 cm Schüssel und hatte noch nie Probleme.
     
  6. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Nur wird das mit einer 100er Schüssel wohl nicht klappen weil die einen weiter entfernten Brennpunkt hat und dadurch der Abstand von 6,° dann nur 5,?° ausmacht. Ausserdem ist die getrennte Lösung deutlich billiger (bei Noname < 30€ für 2 LNB und Schalter) und wenn mal was kaputtgeht brauch man nur das kaputte Teil zu wechseln und nicht den kompletten doppellnb.
    IN der Infosat steht in diesem Monat einiges über das Thema u.a. auch BBC-Empfang drin allerdings ist der Footprint etwas sehr eng ausgefallen.

    Gruss Uli
     

Diese Seite empfehlen