1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zweit- und Drittfernseher beim digitalen Kabelanschluss

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von muschjo, 21. Januar 2007.

  1. muschjo

    muschjo Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo, Leute!

    Ein armer, unbedarfter Laie bittet um Hilfe! Nachdem Kabel Deutschland versucht hat, seinen Kunden den Umstieg auf digitalen Empfang schmackhaft zu machen, habe ich dort per Mail um Auskunft gebeten. Ich wollte ganz konkret wissen, ob ich bei einer Umstellung auf digitalen Empfang außer dem kostenlos angebotenen Receiver für meine beiden anderen Fernsehgeräte ebenfalls einen Receiver benötige. Ich bekam auch tatsächlich eine Antwort; die bestand allerdings darin, dass mir die sagenhaften Vorzüge des digitalen Empfangs geschildert wurden - mit keiner einzigen Silbe wurde meine eigentliche Frage beantwortet. :mad: Jetzt bin ich also so schlau wie zuvor und hoffe, dass mir hier meine Frage beantwortet wird: Brauche ich bei einer Umstellung für jedes angeschlossene Fernsehgerät einen eigenen Receiver, weil sonst der Bildschirm schwarz bleibt oder bekomme ich auch ohne Receiver zumindest einige Programme? :confused: Das würde mir durchaus genügen.

    Für eine leicht verständliche Antwort ohne zu viel technische Details bedankt sich Muschjo schon im Voraus!:)
     
  2. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Zweit- und Drittfernseher beim digitalen Kabelanschluss

    Du brauchst natürlich nicht für jedes TV Gerät einen eigenen Receiver.

    Wie guckst du im Moment?

    So kannst du auch weiterhin TV schauen.
     
  3. muschjo

    muschjo Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Zweit- und Drittfernseher beim digitalen Kabelanschluss

    Hallo, Charly!

    Vielen Dank für die schnelle Antwort! Momentan haben wir analogen Kabelanschluss und drei Fersehgeräte angeschlossen. Wenn ich dich richtig verstanden habe, würden auch nach einer Umstellung auf digitalen Empfang bei den Geräten ohne Receiver die jetzigen Programme ankommen - richtig?

    Schönen Abend und besten Dank
    von muschjo!
     
  4. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: Zweit- und Drittfernseher beim digitalen Kabelanschluss

    Ja,

    denn es gibt keine Umstellung auf digitales TV.

    Die Signale liegen immer an und werden durch einen digitalen Receiver+Smartcard nur "sicht-und hörbar" gemacht.
     
  5. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.562
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Zweit- und Drittfernseher beim digitalen Kabelanschluss

    Der analoge Empfang bleibt wie bisher.
    Digital kannst du nur da schauen wo du den Receiver angeschlossen hast.
     
  6. muschjo

    muschjo Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Zweit- und Drittfernseher beim digitalen Kabelanschluss

    Hallo, Charly und Hose!

    Super -jetzt weiß ich Bescheid und kann beruhigt schlafen gehen.

    Gutes Nächtle und vielen Dank! :)

    muschjo
     
  7. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.562
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Zweit- und Drittfernseher beim digitalen Kabelanschluss

    Ja schlafe gut;)
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Zweit- und Drittfernseher beim digitalen Kabelanschluss

    Der sogenannte " digitale Kabelanschluss" ist technischer Unsinn und nur ein Werbetrick um den Leuten das Geld aus der Tasche zuziehen.
    Die digitalen Kanäle laufen auf ganz normalen analog Kanälen.
    Nur das zu Decodierung ein Receiver benötigt wird.
    Auch ohne Deinen Anschluss auf digital upzudaten, kannst Du theoretisch digitales Fernsehen empfangen Receiver ran und fertig.
    Nur da die Programme ( außer ARD und ZDF) alle verschlüsselt sind benötigst Du eine Smartcard.

    Wen Du einen Bekannten oder Verwandten hast der bereits über eine Smartcard für Kabel Deutschland verfügt, könnte dieser für einmalige 14,50 eine zweite Smartcard bestellen die Du dann Nutzt.
    Die monatlichen Gebühren für den digitalen Kabelanschluss kannst Du dir dann sparen.:D
     
  9. JueKaVo

    JueKaVo Neuling

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    5
    AW: Zweit- und Drittfernseher beim digitalen Kabelanschluss

    .... kleine Einschränkung....
    du kannst zwar derzeit noch ruhig schlafen, aber GENERELL wird die
    Luft dünner : das analoge Fernseher wird es nicht ewig geben, und für das
    digitale BRAUCHT man für JEDEN Fernseher einen Receiver ! ( Und für jeden PC eine extra Karte ). Im Kabel wird das zwar noch einige Zeit dauern, aber über Antenne(!) gibt es JETZT schon Gegenden, die KEINEN analogen Antennenempfang mehr haben !
     
  10. muschjo

    muschjo Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Zweit- und Drittfernseher beim digitalen Kabelanschluss

    Liebe Leute,

    es ist toll, wie ich mit eurer Hilfe immer schlauer werde! Demnächst werde ich wohl selbst als Experte gute Ratschläge verteilen. :D

    Im Ernst: meine ursprüngliche Frage ist perfekt beantwortet, wofür ich euch allen herzlich danke!

    Allerdings frage ich mich jetzt: Was hat Kabel Deutschland davon, seine Altkunden mit dem Umstieg auf digitales Fernsehen zu locken, indem man ab dem 1.3.2007 das gleiche Geld für den analogen Anschluss wie auch für den digitalen Empfang (mit einem kostenlosen Leih-Receiver inklusive Smartcard)fordert? Irgendeinen Vorteil müssen die doch haben, sonst würde sich das wohl kaum rechnen.
    Klar, der Kunde kann Widerspruch einlegen und zumindest noch eine Zeitlang beim analogen Anschluss zu den alten Gebühren bleiben - aber lohnt sich das wirklich? Wie JueKaVo schon bemerkte, wird wohl irgendwann jeder gezwungen sein, auf digitalen Empfang umzusteigen, sei es über Kabel, Satellit oder Antenne. Wenn ich richtig informiert bin, braucht man beim Satellit und auch bei der Antenne für jedes Fersehgerät sowieso auch einen eigenen Receiver - oder?:eek:

    Nellis Vorschlag, mit der zweiten Smartcard eines Freundes den eigenen Receiver zu füttern, um so die Gebühren zu sparen, geht bei mir sowieso nicht: die haben alle Satellit.

    Herzliche Grüße an alle
    von der immer schlauer werdenden muschjo ;)
     

Diese Seite empfehlen