1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zweimal DigiPal 1 ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von struppel, 27. April 2004.

  1. struppel

    struppel Senior Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Hallo,

    Betreibt jemand von Euch zwei DigiPal 1?

    Ich bin auf der Suche nach einem zweiten Receiver für mein Wohnzimmer und schwanke

    1) einen zweiten DigiPal 1,

    2) einen DigiPal 2 oder

    3) einen Receiver eines dritten Anbieters

    zu kaufen. Am Ende möchte ich von einem Receiver sehen und vom anderen aufnehmen und das Ganze möglichst billy billig.
     
  2. HolgerG

    HolgerG Senior Member

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    311
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    den Samsung SDT-702 gibt es schon für weit unter 100€.
    - EPG(Electronic Program Guide) bis 7 Tage
    - Videotext mit 800 Seiten Speicher
    - Sehr schnelle Programmumschaltung (unter 1 Sek.)
    - 5 Favoritenlisten
    - 12V DC Anschluss mit 230V Adapter
    - Menüs in 13 Sprachen
    - 1000 Programmspeicher
    - Software upgrade through RS-232C. (PC->STB; STB<->STB)
    - Schlaf und Aufwachfunktion

    Viele Grüße
    Holger
     
  3. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Ja den Samsung SDT-702 kann Ich empfehlen den habe Ich knapp 4 Monate bin sehr zufrieden,
    ist ähnlich des TechniSat DigiPal 1 ha!

    frankkl
     
  4. struppel

    struppel Senior Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Köln
    Wie sieht die Rückseite des Samsung SDT-702 aus? Wieviel SCART... und ist er auch so ein Winzling, wenn Du, frankll, sagst daß er dem DigiPal ähnlich ist.
     
  5. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Der Samsung SDT-702 ist etwas grösser ca. 23 cm breite

    - 1x Scart-Anschluß

    - Audioausgang

    - RS 232 Schnittstelle

    - externes Netzteil

    - HF-Modulator zum Anschluß von TV ohne Scart

    Also die gleichen Schnittstellen wie beim DigiPal 1
    und ähnlich gemacht mit extern Netzteil nur minimal grösser läc

    frankkl
     
  6. Holger_P

    Holger_P Junior Member

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo Frankl,

    Für 99,95 bietet Conrad den Jaeger DVB-T5000 an. Einige Mediamärkte haben ihn wohl auch zum ähnlichen Preis. Ein Fullsize-Gerät (stapelbar) mit beachtlicher Ausstattung:

    2 * Scart (Durchschleifen von DVD oder VCR klappt vorbildlich!)
    1 * S-Video
    1 * Componenten-Video
    1 * Stero-Ton analog
    1 * Digital-Ton Cinch
    1 * RS232
    1 * UHF-Modulator für Uralt-Glotzen
    Netzteil selbsverständlich intern.

    Schnelles Umschalten und gutes EPG.

    Das Einzige, was ihm fehlt und darum ging es Struppel im Ursprungsposting wohl: Die Fernbedienung ist nicht auf ein "B"-Set umschaltbar. Es sind also wie bei nahezu allen anderen mir bekannten Geräten keine zwei Geräte im gleichen Raum betreibbar.

    Was bei jedem besseren Videorecorder problemlos möglich ist, scheint bei Receivern wohl die Ausnahme zu sein...
    durchein
     
  7. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Wieso hat da nicht jede Firma einen anderen Code,
    sonst würden mein Fernseher,DVD-Player,Videorekorder,Hifi/Heimkino-Anlage u.s.w.
    sich doch irgendwie stören durchein


    Ist der Jaeger DVB-T5000 dieses sehr breite schätze wohl 35 cm und nicht sehr tiefe Gerät (irgendwie so 18 cm) das wenn es stappeln wollte ein Brett dazwischen gehört da sonst alles hinten runterrutschen würde durchein

    Dann gab es dieses Gerät (Farbe: Schwarz) letztens bei uns in Bremen bei Saturn
    für um die 80 Euro im Angebot,oh war das 'von der Anfassqulität ein billig Plastikbomber'
    habe inzwischen schon einige Geräte angeschaut ha!

    frankkl
     
  8. uwehl

    uwehl Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Berlin
    @frankkl
    da in einer STB keine mechanischen Baugruppen vorhanden sind ist nun wirklich kein Druckguss-Gehäuse notwendig.
    Für 80€ kriegt man wohl auch kein Mahagoni oder so winken

    Gruß Uwe
     
  9. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Nein das habe Ich auch nicht behauptet,
    aber wenn Ich für gut 10 Euro mehr wie bei meinen Samsung ein stabiles sehr hochwertig verarbeites Metallgehäuse mit stabilen Anschlüssen und Schalten bekomme gebe Ich lieber einen tick mehr aus ha!

    frankkl
     
  10. uwehl

    uwehl Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Berlin
    @frankkl

    wenn man für annähernd denselben Preis ein erhebliches Mehr an technischer Ausstattung bekommt und die Empfangsqualität nicht schlechter ist, verzichtet man vielleicht ganz gerne auf erlesenes Design.
    Die eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht.

    Gruß Uwe
     

Diese Seite empfehlen