1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zweikanalton aufnehmen mit Videorekorder

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Klaus999, 18. Januar 2007.

  1. Klaus999

    Klaus999 Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo

    Zweikanalton wird beim ORF über DVB-T auf zwei Stereokanälen übertragen. Mit meinem Receiver kann ich auch schön zwischen den beiden Kanälen umschalten. Allerdings kann ich den Timer nicht so programmieren, daß der Receiver den englischen Kanal an den Videorekorder weiterschickt, da nimmt er immer den deutschen Kanal.
    Gibts vielleicht Receiver, bei denen man beim Timerprogrammieren den Kanal wählen kann oder vielleicht sogar welche, die extra für den Videorekorder das alte System simulieren können, also an den Videorekorder links die eine Sprache aus dem einen Stereokanal und rechts die andere Sprache schicken?
     
  2. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.597
    Ort:
    Kärnten
    AW: Zweikanalton aufnehmen mit Videorekorder

    a) der zusätzliche Datenstrom wird erst kurz vor der Sendung aufgeschaltet
    b) schau mal, ob beim Receiver wählen kannst, welche Sprache (Tonträger) er standardmäßig ausgibt
    c) eine Abhilfe ist zB das direkte Speichern des kompletten Datenstroms am PC oder mit einer Box
     

Diese Seite empfehlen