1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

zwei UHF Antennen für dvb-T verbinden

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von johema, 28. November 2010.

  1. johema

    johema Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebes Forum,

    ich bin neu in diesem Forum. Ich wohne bei Biberach a.d.R., das zwischen Ulm und dem Bodensee liegt.
    Nun meine Frage, auf die ich mir einen Tipp erhoffe: Ich habe zwei UHF-Antennen aus zeiten des analogen terrestrischen Fernsehens. Mit beiden Antennen ist es bei mir möglich, entweder ORF - oder durch neues ausrichten/verdrehen - SRG anzuschauen. Nun meine Überlegung: Wenn ich eine Antenne für ORF und eine Antenne für SRG ausrichte, kann ich die beiden Antennenkabel dann irgendwie verbinden und in ein Kabel einschleusen, damit ich dann beide Sender DVB-T anschauen kann? Ich bitte meine vielleicht naive, ganz sicher aber laienhafte Frage zu entschuldigen.

    Für eure Hilfe im Voraus ein ganz herzliches Dankeschön!!

    Viele Grüße und einen schönen Sonntag
    Johema
     
  2. DO4NC

    DO4NC Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2009
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: zwei UHF Antennen für dvb-T verbinden

    Du brauchst z.B. eine Mastweiche (Antennenweiche) mit zwei UHF-Eingängen. Ich habe bei einer kurzen Google-Suche allerdings keine mit 2xUHF gefunden.
     
  3. fernsehturm

    fernsehturm Junior Member

    Registriert seit:
    13. April 2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: zwei UHF Antennen für dvb-T verbinden

    Anbei ein Link für einen Verstärker mit 2 UHF-Eingängen. Ist jedoch momentan bspw. bei tripol nicht lieferbar.

    B1163 - Innen Antennenverstärker mit Netzteil AWS-34
     
  4. ak5689

    ak5689 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic 55Zoll
    Panasonic 19Zoll
    Panasonic 32Zoll
    Panasonic 42Zoll
    Fire TV Stick
    SAT Spiegel TRIAX 78
    Multifeed Astra/Hotbird
    AW: zwei UHF Antennen für dvb-T verbinden

    So ein Teil hab ich auch schon gesucht. Der Preis ist ja ein Schnäppchen ! Leider nicht lieferbar.
     
  5. rassputin

    rassputin Senior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    dr hd f15,opticum ts 9600prima,xoro8500,homecast8500 receiver.
    mehrere dvt-t mpeg4 h.264 receiver.dab+dual4 radio.von cabletech 7zoll tv mit dvb-t mpeg4 h.264 tuner
    AW: zwei UHF Antennen für dvb-T verbinden

    bei www.tripol.com.pl gibts den aws 1034 vertaerker(weiche).er ist regulierbar,den habe ich fuer 145,0 zl(mit transport) gekauft.ich habe das gleiche thema und lies bitte unter "zuschalten" mein problem.ich wohne allerdings in polen.dipol.de gehoert zu tripol.com.pl.
    auf meine frage hat noch keiner geantwortet.

    gruss rassputin
     
  6. rassputin

    rassputin Senior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    dr hd f15,opticum ts 9600prima,xoro8500,homecast8500 receiver.
    mehrere dvt-t mpeg4 h.264 receiver.dab+dual4 radio.von cabletech 7zoll tv mit dvb-t mpeg4 h.264 tuner
    AW: zwei UHF Antennen für dvb-T verbinden

    muss mich verbessern:nicht tripol.com.pl, sondern dipol.com.pl.
    der aws 1034 hat aber die gleiche funktion.

    rassputin
     
  7. 2300A

    2300A Junior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: zwei UHF Antennen für dvb-T verbinden

    @ak5689
    Nachdem es von "fernsehturm" einen Link zu Tripol gab, kann ich nicht verstehen, dass Du dort nicht fündig geworden bist. In der Rubrik "TV/SAT - Zubehör" unter "Antennenverstärker" befinden sich mehrere ähnliche Produkte, die auch verfügbar sind.:confused:

    für aussen: AM-407, AM-316, AM-417
    für innen: AWS-133S, AWS-130S, AWS-1030, AWS-1031

    @johema
    Ich denke dort findest Du etwas geeignetes.:winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2010
  8. Grognard

    Grognard Guest

    AW: zwei UHF Antennen für dvb-T verbinden

    Es geht auch mit einer passiven Weiche
     
  9. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.829
    Zustimmungen:
    2.611
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: zwei UHF Antennen für dvb-T verbinden

    Das ist aber die falsche Variante, weil die 1 UHF Eingang und 1 Sat ZF Eingang hat. Der Threadersteller bräuchte aber eine Version mit 2 UHF Eingängen.

    Ausserdem würde es sich anbieten zwischen Antennen und passive Weiche (möglichst nahe den Antennen) dann rauscharme Vorverstärker zu schalten. Diese Kombination ist eigentlich das Optimum.
     
  10. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.374
    Zustimmungen:
    431
    Punkte für Erfolge:
    93
    Rauscharmer Vorverstärker:
    Der Internetshop - DVB-T Vorverstärker 470-862 MHz UHF MegaAmp ULNA3018 90100125

    passive Weiche: WSV 27 => http://www.kathrein.de/de/sat/produkte/download/wsv19-20-21-24-25-27.pdf
    (Kanalkombination bei der Bestellung angeben)

    Welche Kanäle sind denn für die ORF-Sender und die SRG-Sender relevant, (Kanal und Senderstandort) und welche Antennen-Polarisation?

    Discone :)
     

Diese Seite empfehlen