1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zwei Satelliten empfangen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Toby89, 29. Oktober 2008.

  1. Toby89

    Toby89 Junior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    33
    Ort:
    BaWü
    Anzeige
    Hallo Leute. Wir haben im Moment eine 80cm Satellitenschüssel am Haus montiert die den Satelliten Astra 19,2 empfängt. Damit kriegen wir jetzt etwa 400 Programme rein. Ich würde aber gerne auch noch die zahlreichen englischen/französischen Programme (also BBC, ITV, France 1, TF1,...), die auf 28,5 ausgestrahlt werden, empfangen können. Zur Sat-Anlage: An der Schüssel ist momentan ein Twin-LNB montiert, ein Kabel läuft ins Erdgeschoss zum Wohnzimmer, das andere in mein Zimmer im 1. Stock. Ich habe gelesen, dass man über sog. "Multifeed" zwei oder mehr Satelliten empfangen kann. Was ist jetzt bei unserer Sat-Anlage die günstigste und idealerweise einfachste Möglichkeit der Umrüstung um beide Satelliten empfangen zu können, am besten ohne die ganze Anlage neu aufzubauen:confused: Müsste ich ein Quadro-LNB montieren oder reicht eine Multifeed-Schiene an dem zwei LNBs hängen, die man für beide Fernseher verwenden kann. (Aber natürlich unabhängig voneinander, also d.h. dass ich oben nicht das gleiche schauen "muss" wie im Wohnzimmer).Was kostet so eine Umrüstung? Und dann noch eine Frage zur Multifeed-Schiene: Hab auf euren Seiten gelesen, dass es spezielle Schienen (also fertig ausgerichtete?) für die verschiedenen Satelliten gibt. Wenn ich das so richtig verstanden habe wäre das natürlich eine enorme Arbeitserleichterung:D Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.
     
  2. györgy3

    györgy3 Guest

    AW: Zwei Satelliten empfangen

    1. Wo wohnst du? Im Westen Deutschlands ist der Empfang von 2 D relativ problemlos zu bewerkstelligen, im Osten dagegen schon.

    2. Die französischen Hauptsender wirst du nicht auf 28,x Ost finden. Über 19,2° und 13° Ost per Abo bzw. Einmalkauf in Frankreich, sowie über 5° West und 7° Ost FTA, aber teilweise analog.

    Eine Übersicht über alle französischen Sender, die FTA zu empfangen sind, findest du hier: http://flysat.com/tv-fr.php
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Oktober 2008
  3. Toby89

    Toby89 Junior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    33
    Ort:
    BaWü
    AW: Zwei Satelliten empfangen

    Wohne im Westen Deutschlands, genauer gesagt Südwesten, ungefähr 20km nördlich vom Bodensee:winken:
    Als ich meine Schüssel zum ersten Mal ausgerichtet habe, hatte ich einmal ca. 800 französische und englische Sender (da waren ITV, BBC aber auch die ganzen französischen Hauptsender, also France 1, 2, TF1,...) mit dabei. Deshalb dachte ich eigentlich schon dass das gehen müsste.
     
  4. györgy3

    györgy3 Guest

    AW: Zwei Satelliten empfangen

    Die französischen Sender kamen von Astra 19,2 und sind größtenteils verschlüsselt. Hier gäbe es die Option sich in Frankreich einen Receiver für ab 130€ zu besorgen. Damit kann man die französischen TNT-Programme (in D. DVB-T), also alle France 2-5, TF1, M6 etc. empfangen. Die Receiver sind allerdings der letzte Schrott und deshalb nicht zu empfehlen. Alternativ kann man noch BIS TV auf 13.0° Ost für ca. 100€ jährlich abonnieren. Dort fehlt allerdings M 6, was man sich wiederum von 7° Ost holen könnte.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Oktober 2008
  5. Toby89

    Toby89 Junior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    33
    Ort:
    BaWü
    AW: Zwei Satelliten empfangen

    Die Sender sind verschlüsselt - okay (hab bei meiner Kanalliste 19,2 auch TF1 HD und nur schwarzes Bild), aber wieso konnte ich damals, also als die Schüssel auf 28,5 ausgerichtet war, die Sender sehen? Mal abgesehen von den französischen Sendern, wie krieg ich das mit dem Multifeed-LNB hin?
     
  6. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.172
    AW: Zwei Satelliten empfangen

    Die waren (ich glaube vor etwa einem Jahr) mal für ein paar Tage frei empfangbar, als etwas am Verschlüsselungssystem umgestellt wurde. Vermutlich hast sie zufällig genau da gesehen.

    Ansonsten gibt es zwar sogenannte Monoblocks mit einem festen LNB-Abstand zum Empfang von 2 Satelliten. Allerdings beträgt dieser Abstand etwa 6 bis 6,5 cm. Für Astra 1 und 2 würden die Dinger an eine 60cm-Schüssel passen, die wäre aber an Deinem Standort zu klein für Astra2-Empfang. Du kommst also nicht um eine Multifeed-Schiene und 2 LNBs herum. Welche LNBs Du am besten nimmst und wie sie zusammengeschaltet werden, hängt ab von der Zahl der anzuschließenden Receiver.

    Für die Franzosen auf 5°W habe ich eine Zweitschüssel, wenn es bei Dir nur eine Schüssel sein soll, müsste es eine Toroidal-Schüssel werden.
     
  7. Toby89

    Toby89 Junior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    33
    Ort:
    BaWü
    AW: Zwei Satelliten empfangen

    Heißt das ich bräuchte 4 LNB's? Ich habe an der Schüssel 2 Receiver angeschlossen. Wie meinst du das mit "zusammenschalten"?
     
  8. shadow0815

    shadow0815 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    646
    Ort:
    Bayern
    AW: Zwei Satelliten empfangen

    Nein, für 2 Satelliten brauchst Du 2 LNB's.
    Wie sie dann über DiSEqC Schalter zusammen geschaltet werden,
    damit Du mit jedem Receiver beide Sat's empfangen kannst, siehst Du zB. hier:

    http://www.satlex.de/de/2partici*****-type_conf_2p_2s.html


    Wenn Du aber mit 4 LNB's 4 Satelliten empfangen willst,
    dann machst Du es so: ;)

    http://www.satlex.de/de/2partici*****-type_conf_2p_4s.html


    gruss
     
  9. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.172
    AW: Zwei Satelliten empfangen

    Bei 2 Satellitenpositionen und 2 Receivern brauchst Du 2 Twin-LNBs und 2 Diseqc2/1-Schalter (die haben 2 Eingänge und einen Ausgang).
    Von den Twin-LNBs geht je ein Kabel in die beiden Schalter, und von den Schaltern führst Du die Kabel zu den beiden Receivern.
     
  10. Toby89

    Toby89 Junior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2008
    Beiträge:
    33
    Ort:
    BaWü
    AW: Zwei Satelliten empfangen

    Heißt das ich müsste mir jetzt noch so eine Schiene kaufen, damit ich an die Stange die von der Schüssel weggeht (hat die einen bestimmten Namen?^^) zwei Twin-LNBs hinmachen kann und dann noch zusätzlich 2 Diseqc2/1-Schalter? Wieviel werden die Teile in etwa kosten? Irgendwelche Produkte die ihr empfehlen könnt?

    Und zweite Frage: Momentan gehen zwei Kabel durch die Hauswand ins Haus. Müssten dann 4 Kabel durchgezogen werden oder kann der Diseqc-Schalter draußen angeschlossen werden, sodass nach wie vor 2 Kabel ins Haus reingehn.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2008

Diese Seite empfehlen