1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zwei Satelliten anpeilen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Fesi, 24. Februar 2012.

  1. Fesi

    Fesi Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich möchte neben Astra einen weiteren Satelliten empfangen, mit dem ich möglichst viele franz. Stationen empfangen kann. Habe gelesen, dass dies mit einem Twin-LB geht. Aber welche Satelliten kommen da als "Zweit-Satellit" in Frage? Die müssen ja wohl nahe dem Astra liegen.
     
  2. plueschkater

    plueschkater Platin Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    2.910
    Zustimmungen:
    358
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SAT: 28,2/19,2/13 °Ost
    DVB-T/T2: Wendelstein (D), Untersberg (D), Salzburg-Gaisberg (A)
    DAB+: 5C (D), 10A (OBB), 11D (BY), 11C (MUC)
    AW: Zwei Satelliten anpeilen

    Ein Twin-LNB ist nicht zum Empfang zweier Satelliten, sondern für zwei Teilnehmer. Unverschlüsselte Programme aus Frankreich gibt's z.B. auf 9° Ost -> 2. LNB und Multifeedhalter erforderlich.
    Auf 5° West ist Frankreich ebenfalls vertreten, allerdings ist für 19,2° Ost in Verbindung mit 5° West eine Multifeedantenne wie die t85 zu empfehlen. Zu den Programmen schau mal hier:
    FlySat France TV Channels
     
  3. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Zwei Satelliten anpeilen

    Es geht auch einfacher: Such mal nach tntsat!
     
  4. Fesi

    Fesi Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Zwei Satelliten anpeilen

    In dieser Liste (ich nehme an E.Bird 9A ist mit 9° Ost gemeint) finde ich nur 3 schweizer Sender und zwei englischsprachige.
     
  5. Fesi

    Fesi Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Zwei Satelliten anpeilen

    Kann ich den mit der Schüssel für Astra empfangen?
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Zwei Satelliten anpeilen

    Ja die Sender sind auf Astra 1 19,2° Ost vertreten.
    Verschlüsselt natürlich.
     
  7. Fesi

    Fesi Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Zwei Satelliten anpeilen

    Verschlüsselt heißt nicht unbedingt Kostenpflichtig. Aber einmalige Kosten können für Smardcard , Freischaltung usw anfallen.
    Kann kein französisch.
     
  9. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Zwei Satelliten anpeilen

    Da TNT SAT auf Astra 19,2° Ost von Canal Anal betrieben wird, kam es dazu, das die Viacces Karten mit dem Receiver gepaired wurden, Fransat hat da nachgezogen, weil dies eine Forderung der französischen Aufsichtsbehörde ist. Es gehen in beiden Fällen am besten homologierte Receiver. TNT SAT hat noch einen weiteren Nachteil und zwar, das die Karten nach der Freischaltung nur 4 Jahre gültig sind, danach muß man eine neue erwerben. Fransat hat da kein Limit. Für Fransat bedarf es halt einer zweiten Schüssel oder Multifeed mit besagten Antennen Wave Toroidal T90, E85 oder Visiosat Bigsat. Bezugquelle wäre zum Bleistift Surpin
     
  10. Yappa

    Yappa Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    13.194
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7080HD SSSC
    Antenne: Kathrein CAS 75 - Multischalter: Kathrein EXR 2908
    LNB: Kathrein UAS 585 (Astra 19,2) & UAS 584 (Hotbird 13,0)
    Kabelanschluss: KDG
    AW: Zwei Satelliten anpeilen

    TNTSat ist dank Astra 19,2 Position zweifelsohne die einfachste Methode.
    Eine neue Karte für weitere 4 Jahre kostet zurzeit 15 Euro, das sollte also nicht das Problem sein. Vielmehr muss man sich halt entscheiden, welchen TNTSat Receiver man wählt. (Oder halt einen Linuxreceiver)
    Siehe zu dem Thema auch http://forum.digitalfernsehen.de/fo.../152376-viaccess-3-tntsat-frankreich-120.html
     

Diese Seite empfehlen