1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zwei Receiver an einem Anntennekabel möglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von socke24, 21. Oktober 2006.

  1. socke24

    socke24 Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,
    die suche hat nichts ergeben. Ich denke das es zuviele Suchbegriffe für mein Spezieles Problemm sind.

    Früher hab ich zwei Analoge Receiver an einem Antennekabel betrieben. Ich hab so ein Horizontal- Vertikal switch. Damit war es natürlich nicht möglich alle Sender gleichzeitig zu gucken.

    Ein Freund meinte das es diesen Effekt bei digital Receivern nicht mehr gibt. Also hab ich mir zwei digital Receiver ausgeliehen und an den H-V Switch angeschloßen.

    Das Ergebnis ist das gleiche wie bei Analog. Ich kann nicht alle Sender gleichzeitig gucken.

    Ist das überhaupt möglich über ein Antennekabel zwei digitale Receiver so anzuschließen das man mit beiden zb. alle Arstra Programme gucken kann?

    Falls ja, was brauche ich für Hardware?
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Zwei Receiver an einem Anntennekabel möglich?

    Damit liegt er falsch. Weil da gibt es im Prinzip gar keinen Unterschied zwischen analog und digital, es ist dasselbe wie bisher auch. Der einzige Unterschied hierbei ist dass du jetzt auch noch das Highband hast, aber das ist einfach ein anderer Frequenzbereich, die Einschränkungen sind aber dieselben wie im Lowband auch, d.h. nur eine Polarisation eines Frequenzbereiches kann zu einer Zeit über ein Kabel gesendet werden.

    Nein. Mit Ausnahme der Einkabelanlage, die dann allerdings schon etwas komplizierter ist .. davon ist aber abzuraten.

    Um zwei Empfänger unabhängig voneinander benutzen zu können brauchst du zwei Kabel zum LNB bzw. zum Multischalter.

    The Geek
     
  3. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Zwei Receiver an einem Anntennekabel möglich?


    Wenn schon die Variante mit Multischalter, dann müssen aber 4 Kabel gezogen werden.

    Für 2 Receiver ist die Lösung mit einem Univeral- Twin- LNB oder mit der Option für 2 weitere Receiver ein Quad LNB (4 unabhängige Ausgänge) sinnvoll. Damit wird ein zusätzlicher Multischalter nicht benötigt.
     
  4. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Zwei Receiver an einem Anntennekabel möglich?

    Es gibt von telestar eine spezielle ein Kabel Anlage die alle astr programme anbietet aber bestimmte receiver erfordert.

    Damit lassen sich bis zu 4 receiver an eine leitung anschließen.

    http://www.telestar.de/Produkte/?pid=374
     
  5. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Zwei Receiver an einem Anntennekabel möglich?

    dieses Telestar Skywire ist auch erhältlich als Unicable. Befehlssatz den der Rec können muß ist der gleiche
     
  6. socke24

    socke24 Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Zwei Receiver an einem Anntennekabel möglich?

    Erstmal vielen dank für euere Antworten. :love:

    Das mein Freund unrecht hatte ist schade.
     

Diese Seite empfehlen