1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zwei PC's, über W-Lan-Router ins Internet

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von digiface, 20. September 2006.

  1. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe eine Frage zu dieser Geschichte in der Überschrift.

    Wenn zwei Rechner über W-Lan ins internet sollen, dann muss man wohl:

    - den Rechnern den gleichen Netzwerknamen geben

    - dem Router auch ?

    - den Rechnern jeweils einen eigenen Namen geben

    - und was ist mit dem Router ?

    - was muss man im Router überhaupt einstellen ?

    - ist bei einem Router eine Software dabei, damit man auf den Router kommt, und ist dann da eine Maske wo man das alles eingeben kann?

    - wo wird bei diesem System die Internetverbindung eingerichtet?
    - auf den PC's oder im Router?

    Dieses Wissen wird wohl vorausgesetzt, aber ich weiss es nicht :eek::eek::) ,

    danke schonmal im voraus.

    digiface
     
  2. foo

    foo Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    9.385
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    d-box II - Neutrino
    NAS200
    AW: Zwei PC's, über W-Lan-Router ins Internet

    Also prinzipiell musst Du Deine Internet-Zugangsdaten am Router eintragen.
    Normalerweise arbeiten die meisten Router per default mit DHCP. Damit konfiguriert der Router automatisch alle angeschlossenen PCs, so dass Du Dich um gar nichts mehr kümmern musst.
    Dazu muss aber auch DHCP in der Netzwerkverbindung am PC eingestellt sein, was ebenfalls der Defaulteinstellung entspricht.
    Namen brauchst Du keine zu vergeben, bzw. sind diese für den Internetzugang irrelevant.

    Bezüglich WLAN gibt es allerdings noch einiges zu beachten (Verschlüsselung, Access Point Konfiguration, MAC-Filter, etc...).

    Was für einen Router hast Du denn? Normalerweise gibt es doch da auch ein kleines Handbuch (Quickstart) und/oder einen Startassistenten.
    Ich denke Du solltest Dir das mal ein paar Minuten anschauen, dann lösen sich die meisten Probleme ganz von alleine. 1&1 legt bei ihren Fritz!Boxen auch eine "idiot-proofed" Anleitung bei, was ich sehr löblich finde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2006
  3. mrgg1977

    mrgg1977 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Duisburg
    AW: Zwei PC's, über W-Lan-Router ins Internet

    @digiface

    Im Prinzip ist es bei allen Routern immer identisch, bis auf einige kleine Unterschiede vielleicht. Dennoch wäre es nicht verkehrt zu wissen, von welchem Router Du konkret sprichst. Oder überlegst Du Dir erst, ob bzw welchen Du Dir überhaupt zulegen sollst?
    Sofern keine spezielle Software beim Router dabei ist, kann man ihn mittels Kabelverbindung über seine IP Adresse ansteuern. Spätestens dann hat man Zugriff auf sämtliche Menüs, in denen -wie schon "foo" gesagt hat- alle Zugangsdaten von Dir eingetragen werden müssen.
    Je nach Betriebssystem der PC's, als auch der WLan Software, geht anschließend die Vernetzung über WLan nahezu automatisch. Sofern von Vorne herein eine Verschlüsselung im Router eingetragen ist, muss diese dann auch 1:1 in den jeweiligen PC's übernommen werden. Der Funkkanal muss natürlich auch identisch sein.
    Ich schließe mich foo nochmals an und kann nur bestätigen, dass die Fritzbox problemlos einsetzbar ist. Alles ist auch für den Laien sehr gut beschrieben. Ich kann sie als Router wärmstens empfehlen weil ich sie selber im Einsatz habe und sowoh einen Laptop, als auch zwei Workstations mit WLan nachgerüsteten Karten bei uns im Haus über meinen DSL Anschluss laufen habe.

    Falls Du aber bereits einen Router besitzt, sag uns einfach mal um welchen es sich handelt. Dann kann man dir sicherlich noch besser helfen, diesen zu konfigurieren.
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Zwei PC's, über W-Lan-Router ins Internet

    Tip: Die Einrichtung des Routers und Änderungen sollten immer über Lan erfolgen.
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Zwei PC's, über W-Lan-Router ins Internet

    Hallo und danke schön für Euere ausfühlichen Antworten. :)

    Ein Bekannter von mir hat einen Router und bringt ihn nicht zum laufen, das Model wusste er selber nicht, da haben wir dann drüber gesprochen, und weil ich auch ein kleines Netzwerkel gemacht habe ( 2 PC's ), und mich aber die Sache mit Router bzw. W-Lan-Router auch interessiert und vielleicht ( bestimmt :rolleyes:;) ) auch irgendwann bei mir kommt, denke ich mich gerne da mit hinein.
    Wie geht das genau, im Explorer in die Adresszeile die IP angeben? Mit irgendwlchen Strichen oder Buchstaben? So wie bei http./ ( z.B. ) ?
    Stellt sich dann die Maske als htlm da?

    Fragen über Fragen :rolleyes::eek::) .

    digiface
     
  6. mrgg1977

    mrgg1977 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Duisburg
    AW: Zwei PC's, über W-Lan-Router ins Internet

    Die IP Adresse wird numerisch eingetragen, also beispielsweise 192.168.178.1
    Dies ist -soweit ich weiß- zum Beispiel die Standard-IP der Fritzbox.
    Du trägst also ohne http usw einfach nur diese Zahlenkombinationen mit den Punkten unterteilt in den Internet Explorer ein. Wenn ich mich richtig erinnere, war die Ip meines alten Belkin Routers 192.168.2.1
    Die richtige IP kann man aber zur Not im Handbuch des Routers nachlesen bzw auf der HP des Router-Herstellers.
    Wie Lechuk schon anmerkte, sollte die Einrichtung des Routers aber über LAN, also per Kabel erfolgen.
    Kann Dein Bekannter denn den Hersteller des Routers nennen? Sollte ja wenigstens irgendwo als Label aufgeklebt sein.
     
  7. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Zwei PC's, über W-Lan-Router ins Internet

    Am besten auch mal auf der Unterseite des Routers nachschauen, da stehen - im Normalfall - alle, für die Einrichtung des Routers, relevanten Daten.

    IP / Netzwerkschlüssel (voreingestellt) / evtl. Passwort für den Router
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Zwei PC's, über W-Lan-Router ins Internet

    Noch einfacher ist es, wenn man die Nic im PC auf DHCP stellt und dann die Daten des Gateways / DNS über cmd und ipconfig /ALL ausließt. Dann kann man diese Daten / IP im Browser eintragen und verbindet zu den Einstellungen des Routers.

    Ich hatte mal ein Modem von meinem ISP, das aber an sich ein Router war, der hatte die IP 150.150.150.4. Eigentlich waren bisher alle, 3 hatte ich bisher, Modem meines Anbieters in Wahrheit ein Router. Einer hatte sogar echtes QoS eingebaut.
    Deswegen berechnen die auch soviel wennn man die Teile nicht zurück gibt.
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Zwei PC's, über W-Lan-Router ins Internet

    Eieiei, sind das Sachen, ich danke Euch, jetzt wissen wir man mehr als von der Bedinungsanleitung :winken::) .

    Den Hersteller des Routers weiss ich leider noch nicht.

    Jetzt müsste man es einfach mal alles durchprobieren.

    Ich danke Euch für Eure tollen Antworten. :)

    Danke, digiface
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Zwei PC's, über W-Lan-Router ins Internet

    Mach doch mal nen Bild vom Router.
     

Diese Seite empfehlen