1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Zwei Multischalter an einen Quad-LNB

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Raducanu, 1. September 2015.

  1. Raducanu

    Raducanu Junior Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo,

    ich beschäftige mich gerade mit der Frage wie ich folgende Situation am besten löse:

    Schüssel auf Astra mit Quad LNB. Dahinter ein 5/8 Multischalter. Die Schüssel hängt an der Hauswand, die Kabel gehen über den Dachboden durch ein Versorgungsschacht ins Erdgeschoss und dort über den Multischalter weiter an die Dosen.
    Nun möchte mein Nachbar (selbes Haus, Doppelhaushälfte) ebenfalls auf Sat wechseln. Da ein Anbringen der Schüssel nur auf dem Dach möglich ist, stellen wir uns nun die Frage ob es eine einfache Möglichkeit gibt dass er meine Schüssel/LNB mit nutzt.

    Am einfachsten würde ich ja fast schon sagen für jedes der 4 Kabel auf dem Dachboden ein T Stück dazwischen und ein weiteren Multiswitch. Geht sowas technisch? Oder was wäre eine machbare Lösung (siehe Zeichnung)

    [​IMG]

    Danke,

    Raduacnu
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2015
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.319
    Zustimmungen:
    1.736
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Zwei Multischalter an einen Quad-LNB

    Nein so was geht natürlich nicht. Entweder den vorhandenen Multischalter kaskadieren, wen er dafür ausgelegt ist, ober einen Neuen Multischalter kaufen.
     
  3. Raducanu

    Raducanu Junior Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Zwei Multischalter an einen Quad-LNB

    Magst du mir erklären wieso das nicht gehen soll? Ich habe den Multischalter so verstanden dass er die Ausgänge je nach benötigtes Frequenzband auf die richtigen Eingänge schaltet (Hor-High, Hor-Low, Ver-High, Ver-Low). Am Eingang liegt doch immer das komplette Frequenzband an, egal ob ich ein T Stück dazwischen habe oder nicht.
    Das einzige was meines erachtens zum Problem werden könnte ist die erhöhte Dämpfung durch das T-Stück und die F-Stecker.

    Oder habe ich die Technik falsch verstanden?
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.319
    Zustimmungen:
    1.736
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Zwei Multischalter an einen Quad-LNB

    Mit Deiner Lösung müssen immer alle das selbe Band schauen.
     
  5. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.737
    Zustimmungen:
    1.023
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Zwei Multischalter an einen Quad-LNB

    wenn es ein Quattro wäre, würde es rein theoretisch gehen.
    Da die Ausgänge ja immer alle 4 Bänder ausgeben.
    Wenn man da einen Verteiler dran hängt, ändert sich daran nix.

    Ich wüste nicht, was dagegen sprechen würde. Einzig ein Spannungs/Strom Problem könnte es vielleicht geben. Aber nur vielleicht.

    Aber da du einen Quad hast, welcher erstmal Multischalter tauglich sein müsste, würde ich sagen es kann gehen, muss aber nicht. Mit einem Quattro wären die Chancen deutlich besser.
     
  6. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.931
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Zwei Multischalter an einen Quad-LNB

    Wie Nelli mitteilte:
    Ein neuer MS muss eingesetzt werden.
    Es sei denn, dass dein MS kaskadierbar ist.
    Wie viele Anschlüsse soll denn der Nachbar erhalten?
     
  7. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.350
    Zustimmungen:
    1.523
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Zwei Multischalter an einen Quad-LNB

    Mit einem Quad-LNB läuft das definitiv so nicht. Die 22 kHz-Töne der beiden Multischalter sind nämlich nicht synchronisiert, so dass die zeitweise genau gegentaktik laufen, so dass sie sich aufheben, dann ist das Highband weg.

    Also entweder DC-Trennglieder vor einen Multischalter und den andreen dauerhaft das LNB speisen lassen (Standby deaktivieren) oder ein Quatro-LNB verwenden.

    Idealerweise als ersten Multischalter einen mit Stammausgängen verwenden und durchschleifen, oder aber statt der "T-Stücke" diodenentkoppelte Zweifachverteiler oder einen Mehrfachverteiler verwenden.
     
  8. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.737
    Zustimmungen:
    1.023
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Zwei Multischalter an einen Quad-LNB

    Interessant, was man alles so beachten muss. Nimm einen neuen Quattro und gut ist. Ist die billigste Variante. Zum Testen kannst du ja einen für 20 Euro kaufen.
     
  9. Raducanu

    Raducanu Junior Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Zwei Multischalter an einen Quad-LNB

    Also den Quad gegen einen Quattro austauschen und dann so wie oben verkabeln sollte funktionieren?
     
  10. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.389
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Zwei Multischalter an einen Quad-LNB

    T-Stücke sind zumeist von minderer Qualität und selbst für die Verteilung von Signalen bis 862 MHz problematisch. Besser sind Sat.-Verteiler oder ein Penta-Splitter, siehe KlausAmSee.

    Wenn aus einem LNB mit 4 Anschlüssen die Ebenen wie angegeben fix ausgeben werden ist das kein Quad- sondern ein Quatro-LNB. Bei einem Quad-LNB müssten beide MS quadtauglich sein.

    Dachantennen sind grundsätzlich mit dem geerdeten Schutzpotenzialausgleich des Gebäudes blitzstromtragfähig zu verbinden und die Kabelschirme in den Potenzilausgleich einzubeziehen.

    Werden zwei EFH von einer Antenne versorgt, müssen die jeweils (hoffentlich) geerdeten Haupterdungsschienen miteinander blitzstromtragfähig verbunden werden.
     

Diese Seite empfehlen